Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Talking Schlepp- und Spinnfischen mit fremden Ködern

    Gekommen ist es so, unser perikles alias Markus fragte mich ob ich Interesse hätte mit Ihm mal am Pilsensee einige seiner Ammersee-Erfolgs-Köder zu testen. Ich hatte Interesse und Vorgestern war es dann so weit, wir hatten beide Zeit und so holte ich ihn wie vereinbart bei der S-Bahn ab und dann ging es auf Wunsch an den Pilsensee.

    Gerade am Boot angekommen begann es heftig zu regnen und wir warteten ca. 10 Minuten unter dem Schirm vor dem Boot.
    Unglücklicher Weise schöpfte Markus gleich beim Einsteigen einen Schuh voll Pilsensee in die falsche Richtung und ich vergaß die Polklemmen für das Echolot, kurz gesagt der Start unserer Tour verzögerte sich einige Male, dafür entwickelte sich das Wetter geradezu perfekt.

    Kaum hatten wir den Hafen zum 2ten mal verlassen und begannen zu Fischen, da wurden wir schon von der Sonne begrüßt.



    Schnell war eine Köderauswahl getroffen und wir schleppten entlang der nördlichen Seekante.

    Raubende Kleinbarsche steigerten unsere Motivation und nach etwa 20 Minuten zappelte dieses Hechtlein an meiner Rute.



    Am folgenden Spot prahlte ich gleich mit einer Doppelansage (1 Hecht f. jeden) und 3 Minuten später landete ich diese "Tiger-Socke".



    Nur Markus zog irgendwie nicht nach - auch nach einem Köderwechsel wurde es nicht besser - mitleidig bot ich ihm seinen eigen Köder wieder an mit welchem ich gerade fing - aber er blieb seiner Linie treu.

    Auf dem folgenden Bild ....


    .......waren wir der Meinung gerade einen Barschschwarm ausgemacht zu haben als es gleich darauf wieder an meiner Rute zuckte. Der Anschlag kam durch und ich durfte diesen Barsch als neues "Crew-Mitglied" an Bord behalten.



    Nun war es mir schon fast peinlich und Markus fühlte sich leicht unter Zugzwang. Die nächsten beiden Spots brachten keinen Biss und erst 20 Minuten später legt Markus mit dem ersten Pike nach.


    ...da sieht er nur groß aus, war aber ein kleiner der ihn so schneiderfrei machte.

    Es wunderte mich nicht, dass wir bei dieser Beissfreudigkeit knapp 10 Minuten später einen weiteren guten Biss in Teamarbeit verwerten konnten und dieser 67er ins Boot gehievt wurde.



    Leider war ich zeitlich etwas gebunden, so dass die 3 Stunden wie im Flug vergingen und wir uns auf den Heimweg machten.

    Als Resümee kann ich nur sagen, daß 3 von 6 getesten Ködern insgesamt 6 Fische in 3 Stunden an den Haken brachten. Bei diesen Wobblern kann man klar sagen dass sie fängig sind - auch bei erschwerten Bedingungen wie trübem Wasser und Temperaturabfall haben wir sowohl beim Schleppen als auch beim Spinnfischen gut gefangen.

    Hier sollte ich jedoch anmerken, dass die gesteten Muster alle von perikles "getunt" wurden. Alle Köder konnten wir leider nicht testen und so wird es sicher zu einer Fortsetzung dieser Testreihe am Pilsensee kommen und dann werden mal die Rapfen im Ammersee traktiert.

    Und!
    Wieder einmal mehr habe ich persönlich einen neuen netten und interessanten Bordie getroffen und das sicher nicht zum letzten Mal.

    Petri Heil
    Stephan


  2. #2
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus stephan
    es war für mich ein super toller angelausflug,die spannung ein neues gewässer kennenzulernen war einfach riesig,ausserdem hatte ich schon am wörthsee mit sandro einen sehr positiven eindruck von dir,der sich am dienstag zu 100% bestätigt hat,wir hatten wirklich ne guade gaudi und ich konnte durch ein paar aktionen (siehe schuh) einige lacher auf meiner seite verbuchen,was mich sehr gefreut hat,war der rege offene
    informationsaustausch,und das praktische testen meiner wobbler die uns ja immerhin 6 fische gebracht haben,übrigens auf den wobbler der dir 3 hechte beschert hat,habe ich gestern einen hecht von 78cm erwischt,^^für das nächste pilsensee date,habe ich mir ein paar sachen ausgedacht,bin gespannt ob wir wieder glück haben werden,und ob auch die restlichen wobbler auch so fängig sind^^
    in dem sinne:"butta bei de fische" und vielen dank für diesen ausflug und das vorbildliche kameradschaftliche verhalten (a bisserl geschwollen ausgedrückt)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an perikles für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    Petir Heil zu den gefangenen Fischen!!
    Klasse Bericht und schöne Bilder
    Macht weiter so und lasst bald von euch hören.

    Freue mich schon auf Teil 2

    Mfg Torben
    ****************************************



  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei torben{spinnfischer} für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Wieder einmal ein schöner Bericht mit klasse Bildern,

    Danke und Petri Heil...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lahnfischer für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Danke Thomas,

    es hat viel Spaß gemacht, auch wenn es sehr ungewohnt ist nicht in seine eigene Köderbox zu greifen.

    Es sind uns auch keine Köder abhanden gekommen und Markus konnte sein Komplettset am Abend wieder mitnehmen.


    Petri Heil
    Stephan

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus
    ich sags dir bei wobblern die fast 10 euro kosten,da wäre auch mal obe taucht (runter getaucht)^^,ausserdem hatte ich einen lure saver dabei,
    gruss aus der au

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen