Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von freejay
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    16798
    Alter
    31
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 115 Danke für 43 Beiträge

    Warum Boilies wenn Pellets doch schneller fangen?

    Hallo

    Ich lese immer blos das man bei Kurz ansitzen besser Pellets oder Frolic nehmen sollte da es besser und schneller den Geruch frei gibt.

    Nun seit ihr dran. Erklärt mir doch bitte wo dann der Vorteil bei Boilies liegt. Das sie länger halten etc. weiß ich selber aber man kann doch ebenso einfach den Pellet öfter wechseln!?


    gruß

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Hechtsee-Fischer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    83059
    Alter
    31
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 69 Danke für 28 Beiträge
    manche karpfenangler, gerade bei nachtansitzen lassen ihre montagen aber stundenlang im wasser wenn sie den hotspot mit dem wurf getroffen haben und deshalb verwenden sie boilies... im endeffekt muss es jeder selber wissen... zum beispiel wenn ich einen ansitz auf hecht mache mit köderfisch auf grund berühre ich meine montage nach einem geilen wurf genau auf die scharkante auch keinen meter mehr.. oft stundenlang...

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von freejay
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    16798
    Alter
    31
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 115 Danke für 43 Beiträge
    Ja gut aber wenn man da auch schon die ganze Nacht rum sitzt kann man ja auch eben die Montage alle Paar stunden neu bestücken

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von freejay
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    16798
    Alter
    31
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 115 Danke für 43 Beiträge
    ahhhh mir kam gerade ein gedankenblitz...

    Kann es sein dass man pellets beim kurz bzw. EINZEL ansitz nehmen sollte da die Fische schneller zum platz gelockt werden.

    Bei Boilies hingegen sollte man ja eh ein paar tage vorher anfüttern damit die Carps wie dort vorbei kommen wo ihre leckerlies waren. Somit sollten sie wie gesagt ja sowieso vorbei kommen und nicht erst angelockt werden wie bei den Pellets.



    Lieg ich da jetzt richtig?

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Hechtsee-Fischer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    83059
    Alter
    31
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 69 Danke für 28 Beiträge
    kein kommentar :P
    klar liegst du richtig genau des is der punkt!!!

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Hallo freejay

    Bedenke bitte:

    Wenn Du alle Stunde einen neuen Köder auslegst bringst Du ganz schön Unruhe auf den Platz.
    Ob Du dann noch einen scheuen Karpfen fängst?
    Besonders die größeren mit "Erfahrung" werden solche Stellen meiden.
    Die werden nicht durch Glück so alt

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  7. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von freejay
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    16798
    Alter
    31
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 115 Danke für 43 Beiträge
    Gut dann bin ich da jetzt auch entlich hinter gestiegen :-)

    Werde dann würde Wochenend anstitze weiterhin mit Boilies anfüttern und beim angeln direkt ein paar Pellets mit rein werfen.


    danke euch!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen