Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von korni
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    89079
    Alter
    25
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    184
    Erhielt 62 Danke für 19 Beiträge

    Question Angelerlaubnis für Gewässerstrecke vom Onkel

    Hallo,
    Ich möchte in den Sommerferien (Bayern) in die Oberpfalz zu meiner Verwandschaft fahren. Mein Onkel fischt auch doch hat immer nur am wochenende zeit.
    Jetzt meine Frage:
    Mein Onkel hat einen Langarm an dem nur er fischen darf.
    Kann ich dann mit seiner Erlaubnis ohne ihm dort fischen???
    Wenn weitere Infos nötig sind.
    Kein Problem.
    Gruß Korni

    I will never give up

  2. #2
    Angel-Paule
    Gastangler
    hat er das gepachtet?oder ist das öffentlich

  3. #3
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Wenn Dein Onkel Inhaber des Fischeirechts ist, kann er normalerweise auch entsprechende Angelerlaubnisse erteilen. Fraglich ist, unter welchen Umständen und wieviele. Das widerum regelt dann wahrscheinlich die Fischereibehörde oder -genossenschaft (sofern er in einer ist).

    Am Besten wendet sich Dein Onkel an die zuständige Behörde und fragt da nach, ob er Angelerlaubnisse für seinen Bereich erteilen darf. Dann bist Du auf der sicheren Seite.
    ...sagt Steffen

  4. #4
    Team Cormoran Avatar von Fish Mo
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    53359
    Alter
    34
    Beiträge
    365
    Abgegebene Danke
    272
    Erhielt 264 Danke für 126 Beiträge
    Was ist ein Langarm?
    Gruß,
    Sebastian

    Gib einem Menschen einen Fisch und du ernährst ihn einen Tag, lehre ihn das Fischen und du ernährst ihn ein Leben lang





  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von korni
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    89079
    Alter
    25
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    184
    Erhielt 62 Danke für 19 Beiträge
    ja er hat es gepachtet und ein Langarm is wenn ein Fluss an einer Stelle ganz ruhig ist und dort schilf wächst usw.
    Gruß Korni

    I will never give up

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Mario Goetza
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    74635
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 36 Danke für 26 Beiträge
    Meiner Meinung nach brauchst Du auf jeden Fall ein Fischereischein.
    Es ist eigendlich egal ob das Gewässer gepachtet ist oder öffentlich.

  7. #7
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Das ist natürlich vollkommen Unstrittig! Ohne Schein geht nichts!

    Aber ob Dein Onkel dort auch Angelberechtigungen vergeben darf, hängt von den Rahmenbedingungen seiner Pacht ab. Daher besser die Behörde fragen. Derartige berechtigungen sind immer an gewisse Bedingungen gknüpft: Hegepflicht, Umfang des Pachtvertrages etc.
    ...sagt Steffen

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen