Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Raubfisch-Freak Avatar von steffen(cm)
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    79871
    Alter
    47
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 313 Danke für 77 Beiträge

    Montage: Schwebend wie Lebend...

    Schwebend wie Lebend

    Das der tote Kofi auch in Gewässern mit sehr dichten Beutefischbestand hervorragend fängt, davon konnte ich mich die letzten Jahre überzeugen.
    Meine Überlegung: Gerade große Hechte sind faul und jagen nicht mehr gern, sind dafür auch nèt mehr schnell genug, bevorzugen Beutefische, die sie bequem erreichen können.
    Einen Fisch in Ruhestellung müssen sie nicht jagen. Ruhig stehende Weißfische sind etwas völlig normales, sie schwimmen ja nicht ständig wild herum (wie ein lebender Kofi!!!).
    Also muß man den Köder so präsentieren, das er über den Grund schwebt und der Hecht ihn für einen Beutefisch in Ruhestellung hält.
    Die passende Technik hierfür ist nach meiner Meinung das Angeln mit Unterwasserposen.
    Auf der Hauptschnur läuft ein Schnurgleiter (Leger Bead), an den ein Seitenarm von 1,20 – 1,30m Länge befestigt wird. Auf den Seitenarm befindet sich die Unterwasserpose, an seinem Ende ein Birnenblei mit Wirbel von 40-60g. In den Karabinerwirbel am Ende der Hauptschnur wird das Stahlvorfach von 40 –50cm (ich nehme Flexonit) mit den Kofi eingehängt.
    Auf der „Zeichnung“ seht ihr was unter Wasser aus dieser Montage wird.

    Nach dem Auswerfen sinkt das Blei zum Boden, die Unterwasserpose steigt auf und hebt den Kofi an. Mit der Schnurspannung – der Schrägstellung des Seitenarms – kann man den Abstand bestimmen in dem der Kofi über Grund „schwebt“.
    Viele von euch meinen sicher, die Unterwasserposenmontage in Verbindung mit Stahlvorfach, Drilling(en) und Kofi sieht aus, als müsse sie sich zwangsläufig bei jeden Wurf verheddern . Das war auch mein erster verdacht, der sich überhaupt nicht bestätigte.Wenn man den Seitenarm oben und unten mit einen Wirbel versieht, und überstehende Schnur- und Vorfachenden unter einen Stück Silikonschlauch verbirgt, gibt es keine Komplikationen.
    Vor der Ausholbewegung für Weitwürfe lasse ich Blei und Köderfisch pendeln, so das Haken und Seitenvorfach nicht aneinander geraten können.
    Achtet beim anködern des Kofis darauf das er möglichst wagerecht im Wasser steht, für ein Rotauge von 20cm nehme ich eine Pose mit 10 -15g Tragkraft.
    Probiert es doch mal aus ... ist echt fängig diese Montage.
    Geändert von steffen(cm) (01.11.2008 um 12:06 Uhr) Grund: Besseres Bild...
    Mit freundlichen Grüßen CM


  2. #2
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Sieht echt gut aus
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  3. #3
    Raubfischangler Avatar von Leo-168
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    47546
    Alter
    24
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 212 Danke für 64 Beiträge
    Das sieht sehr gut aus man kann aber auch dem Fisch ein Stück Styropor in das maul schieben, dann treibt er oben und man braucht keine Unterwasserpose.^^

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Leo-168 für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von Liebenwalder Beitrag anzeigen
    Man muss den Fisch schon an der Unterseite beschweren, um eine natürliche Position zu erhalten, sonst wird das nämlich nix!!!
    Und wie würdest Du das machen?
    Es bereitet mir auch Kopfzerbrechen, dass das Köderfischchen mit Styropor gespickt immer auf der Seite rumlungert.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  6. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerseimen Beitrag anzeigen
    Es bereitet mir auch Kopfzerbrechen, dass das Köderfischchen mit Styropor gespickt immer auf der Seite rumlungert.
    Moin Heiko,

    das ist manchmal gar nicht so verkehrt wenn der Köderfisch nicht kerzengerade im Wasser steht !
    Der Hecht gilt ja auch als "Gesundheitspolizei" des Wassers der auch kranke und verletzte Fische nicht verschmäht !
    Und mit einem Köderfisch der fast auf "halb acht" angeboten wird, und dem hin und wieder durch zupfen ein wenig "Leben" eingehaucht, kann man durchaus gute Erfolge erzielen!
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  7. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Magicflash für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Danke Jens,
    mal wieder von der Praxis für die Praxis.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an wallerseimen für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger Avatar von Domenator
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    59075
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Köderfisch montage

    hallo habe mir vorgenommen auf hecht zu angeln habe aber bis jetzt nur mit kunstködern geangelt und wollte ma mit köderfisch angeln
    kann mir einer sagen wie ich die montage hinbekomme ???
    vieleicht ein paar bilder


    Danke an dieser stelle für jede antwort
    Petri Heil und Gruß an alle Angler!!!

    Lippe der beste Fluss der Welt!! !!

  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Kevin1991
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    55116
    Beiträge
    455
    Abgegebene Danke
    561
    Erhielt 271 Danke für 128 Beiträge
    Probiers doch mal mit der Suchfunktion und den Stichwörtern - Hechtmontage , Köderfischmontage , Zandermontage oder auch Raubfischmontage

  12. #9
    Raubfisch-Freak Avatar von steffen(cm)
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    79871
    Alter
    47
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 313 Danke für 77 Beiträge
    Zitat Zitat von Liebenwalder Beitrag anzeigen
    Das Problem an der Sache dürfte allerdings sein, dass tote Fische grundsätzlich auf der Seite liegen und bereits kurz nach ihrem Tod nach oben steigen. Montagen zu "erfinden" ist immer die eine Seite - ist ja auch super, wenns einer macht - aber die Praxis ist die andere Seite - noch niemand ist getaucht und hat sich eine ausgedachte Montage in echt angesehen!!!
    Man muss den Fisch schon an der Unterseite beschweren, um eine natürliche Position zu erhalten, sonst wird das nämlich nix!!!
    Ich schon, und die Montage "Entfaltet" sich wirklich so unter Wasser wie ich es auf der Zeichnung versucht habe darzustellen. Wie auch der Jens schon geschrieben hat muß der Kofi nicht unbedingt "Kerzen gerade" im Wasser stehen, und es macht nix (ich beabsichtige dies sogar)wenn er ein wenig zur Seite "ausbricht", das sieht einen kranken Fischchen sehr... ähnlich und wird vom Hecht als leichte Beute gesehen.
    Mit freundlichen Grüßen CM

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an steffen(cm) für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Raubfisch-Freak Avatar von steffen(cm)
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    79871
    Alter
    47
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 313 Danke für 77 Beiträge
    @ Liebenwalder
    Also zu deiner ersten Frage, das sich die Montage so unter Wasser aufbaut wie ich es versucht habe auf dem Bild dazustellen weiß ich daher, da ich es getestet habe.
    Zu meinem Glück habe ich die Möglichkeit in unserem Familienhotel was einen großen Wellnessbereich mit einem Außenpool(20m x 8m) hat, nach Ende der Badesaison, meine Eigenbauköder wie Wobbler und Jerks`auf ihre Laufeigenschaften zu testen. Genau das selbe mache ich mit ner Montage die ich mal versuchen möchte. Ist echt sehr hilfreich wenn man mal sieht wie die Köder so Laufen oder wie der Aufbau einer Montage im Wasser so aussieht.
    Zu Punkt zwei möchte ich nur soviel sagen: natürlich habe ich geschrieben das ich den Kofi in natürlicher Ruhestellung anbieten möchte. Wenn du meinen Bericht aufmerksam gelesen hast, ist dir sicher aufgefallen das ich nicht nur Drilling sondern auch von Drillingen rede. Daraus kann man ja schließen, meine ich, das ich den Kofi auf verschiedene weiße anködere.(auch mal mit einem Schlaufensystem)

    Außerdem bin ich der Meinung das man ja nicht jeden Beitrag auseinander nehmen muß und alles auf die Goldwagge legen sollte.
    Wie ich sehe haben sich ja doch sehr viele Forenmitglieder über den "Montagebericht" gefreut. Wenn der eine oder andere es mal Probiert hat kann er ja mal hören lassen wie es gelaufen ist.
    Egal nun ob Köderfischen in Ruhestellung oder krankes Fischchen, wichtig ist der Erfolg den die Montage bringt... Stellt doch mal eure nicht Alltäglichen Montagen vor, ich würde mich echt freuen...wäre einfach
    Geändert von steffen(cm) (22.08.2008 um 07:58 Uhr) Grund: der "Ausdruck"...die Grammatik
    Mit freundlichen Grüßen CM

  15. #11
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Zitat Zitat von Liebenwalder Beitrag anzeigen
    Ja das ist vollkommen richtig, dass der Hecht eine Art Gesundheitspolizei ist. Aber aus dem Grunde kann man sich komplizierte Montagen sparen und eine ganz einfache Grundmontage verwenden, ggf. sogar ohne Pose. Der tote Köderfisch steigt, wegen der durch den beginnenden Verwesungsprozess frei werdenden Gase, ohnehin von selbst nach oben - und dran zupfen kannst Du auch, um ihn etwas zu bewegen!
    Naja, da muss ich mal etwas dagegen sagen !

    Gesundheitspolizei heißt nicht das der Hecht wartet bis irgendwelche Fische durch Verwesungsgase vom Grund in Richtung Oberfläche getrieben werden um sich diese dann zu schnappen !

    Ich kenne niemanden der auf solche Weise einen Hecht gefangen hat !

    Der Köder sollte schon so frisch als möglich sein !
    Am besten gerade erst gefangen,wenn möglich aus demselben Gewässer.
    In den kalten Monaten kann er auch ohne weiteres eingefroren gewesen sein. Aber auf keinen Fall soll es eine "Stinkmorschel" sein der schon das Fleisch vor Verwesung von den Gräten fällt !
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Magicflash für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Zitat Zitat von Liebenwalder Beitrag anzeigen
    Der tote Köderfisch steigt, wegen der durch den beginnenden Verwesungsprozess frei werdenden Gase, ohnehin von selbst nach oben -
    So, dann will ich dir mal darauf antworten !

    Bevor es der Köderfisch schafft aufgrund der "Gase" zu steigen, habe ich schon das neue Angeljahr eingeläutet !
    Sei dir gewiss, ich habe eine gewisse Ahnung davon !
    Ich werde jetzt auch einen Teufel tun um mit dir irgendwelche sinnlosen Diskussionen zu führen, und in meiner Rechtschreibung brauche ich mich auch von dir nicht berichtigen zu lassen ! Von mir aus kann die "Stinkmorchel" mit dreifachem "S" geschrieben werden !

    Das ist so nebensächlich wie sonst was !!!!
    Geändert von Magicflash (21.08.2008 um 23:28 Uhr) Grund: berichtigung
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  18. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Magicflash für den nützlichen Beitrag:


  19. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    25746
    Alter
    36
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Hallo zusammen,
    ich bin für jeden Tip, den ich bekommen kann, immer sehr dankbar! Ich weiß nicht, ob ich mir nun Feinde mache, aber ehrlich gesagt finde ich es super, dass sich jemand die Mühe macht, einem alles aufzeichnet und seinen Erfolg mit anderen teilen möchte. Gerade für mich ist sowas super interessant, da ich nach einer ewig langen Pause von 10 Jahren über jeden Tip dankbar bin.

    Mal dahin gestellt - ob diese nun fängig ist oder nicht. Aber jemanden wegen kleinster Details zu kristisieren, und das nicht einmal konstruktiv finde ich unschön. Ich an seiner Stelle hätte das erste und das letzte mal so einen Beitrag erstellt.


    Gruß André

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei grimpfl für den nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von grimpfl Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich bin für jeden Tip, den ich bekommen kann, immer sehr dankbar! Ich weiß nicht, ob ich mir nun Feinde mache, aber ehrlich gesagt finde ich es super, dass sich jemand die Mühe macht, einem alles aufzeichnet und seinen Erfolg mit anderen teilen möchte. Gerade für mich ist sowas super interessant, da ich nach einer ewig langen Pause von 10 Jahren über jeden Tip dankbar bin.

    Mal dahin gestellt - ob diese nun fängig ist oder nicht. Aber jemanden wegen kleinster Details zu kristisieren, und das nicht einmal konstruktiv finde ich unschön. Ich an seiner Stelle hätte das erste und das letzte mal so einen Beitrag erstellt.

    Gruß André

    Das wäre falsch!
    Es gibt immer welche die sich an Kleinigkeiten hoch ziehen und schon morgens schlauer sind als abends.
    So kann er aber noch für sich gute und wertvolle Tipps bekommen.
    Solange Meinungen auseinander gehen, wird es auch immer leichte Seitenhiebe geben.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  22. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Petrijünger Avatar von Hubert Nuxoll Jun.
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    49685
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 37 Danke für 20 Beiträge

    Thumbs up

    Petri zusammen,
    Geht das schon wieder los mit den persönlichen Angriffen??

    Der Kollege hat uns nur seine Vorstellung von einer Montage gegeben, die ich persönlich auch sehr gut finde und sie auch irgendwann ausprobieren werde.

    Also bleibt bitte sachlich.
    @ Magicflash: Lass dich nicht provozieren, lohnt sich nicht.

    Gruß
    Hubi

  24. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Hubert Nuxoll Jun. für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen