Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Steinbachangler Avatar von Steinbachfischer
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    53894
    Alter
    56
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    1.106
    Erhielt 910 Danke für 244 Beiträge

    Boilies an der Posenmontage

    Hallo zusammen
    Hätte da mal einige Fragen. Kann ich Boilies auch an der Pose anbieten? Hat schon einer Erfahrungen damit gemacht? Wie sind die Fangaussichten? Habe bisher meine Karpfen immer mit Wurm, Made oder Mais auch kombiniert gefangen. Alle mit der Pose. Angele am liebsten mit Pose, daher meine Frage.
    Freue mich schon auf Eure Antworten.

    Gruß Steinbachfischer
    Geändert von Steinbachfischer (21.07.2008 um 09:25 Uhr)

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Steinbachfischer ,

    Boilies an der Pose bringt meiner Meinung nichts , da ich keinen Selbsthakeffekt habe , worauf es bei der Boiliemontage ja ankommt.
    Also eine Grundmontage mit Festblei , eine einfache Laufbleimontage mit Stopper vor und hinter dem Blei tut´s auch .

    mfg Jacky1

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Zitat Zitat von Steinbachfischer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    Hätte da mal einige Fragen. Kann ich Boilies auch an der Pose anbieten? Hat schon einer Erfahrungen damit gemacht? Wie sind die Fangaussichten? Habe bisher meine Karpfen immer mit Wurm, Made oder Mais auch kombiniert gefangen. Alle mit der Pose. Angele am liebsten mit Pose, daher meine Frage.
    Freue mich schon auf Eure Antworten.

    Gruß Steinbachfischer
    machbar ist doch alles aber wie gesagt der selbsthackefeckt ist nicht da aber das kannst du ja übernehemen.
    Also ich kann mir schon vorstellen das es funzt. Nen Kumpel von mir hat es auch schon mal versucht aber hatte kein Biss bekommen um zu testen.
    Es ist ja das der Karpfen die Murmeln ins Maul nimmt und erst mal wieder ausspuckt und beim ausspucken sollte sich der Hacken hacken. Also must richtig scharfe Haken nehemen
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Epi99 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    86179
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 88 Danke für 22 Beiträge
    Habe in meinen ersten Jahren als Jugendlicher das mal ausprobiert.

    Das Ergebnis mal vorne weg, die Bisse dies gibt sind genauso heftige und tolle Runs gewesen wie ich sie jetzt auch mit der Selbsthakmontage kenne.
    Allerdings ist die Quote der gehakten Fische viel kleiner. Je kleiner die Boilies allerdings sind desto besser war die Ausbeute. Liegt vlt daran, dass die Boilies beim Anschlag aus dem Maul gezogen werden und in ihrem Schatten der Haken gleich mir und dass ohne zu fassen. Um die Art der Fischerei zu optimieren müsste man, denke ich, mit der Länge des Haars variieren.

    Ich persönlich bevorzuge allerdings auch die Selbsthakmontage ... man hat dann doch lieber nahezu 100% Bissausbeute als nur ca. 60%.

    Greets Andi

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an adoboy für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    1111
    Beiträge
    106
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 30 Danke für 21 Beiträge
    hab schon 2 karpfen mit boilies an der pose gefangen, nachteil ist dass man sehr aufpassen muss, wie man den fisch hakt, da er, nicht wie bei der grundmontage von alleine gehakt wird
    meine frage:
    wieso möchtest du mit der pose, was sind für dich die vorteile, gegenüber einer einfachen grundmontage?
    mfg

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spuntzki für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    6020
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Hi Steinbachfischer ,

    Boilies an der Pose bringt meiner Meinung nichts , da ich keinen Selbsthakeffekt habe , worauf es bei der Boiliemontage ja ankommt.
    warum kommt es bei der boiliemontage auf den selbshakeffekt an?
    Funkt doch mit Laufblei genau so.. oder lieg ich da falsch?

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei fisha für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Steinbachangler Avatar von Steinbachfischer
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    53894
    Alter
    56
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    1.106
    Erhielt 910 Danke für 244 Beiträge
    Zitat Zitat von Spuntzki Beitrag anzeigen
    hab schon 2 karpfen mit boilies an der pose gefangen, nachteil ist dass man sehr aufpassen muss, wie man den fisch hakt, da er, nicht wie bei der grundmontage von alleine gehakt wird
    meine frage:
    wieso möchtest du mit der pose, was sind für dich die vorteile, gegenüber einer einfachen grundmontage?
    mfg
    Hallo Spuntzki
    Habe mehr Fische mit der Pose gefangen als mit der Grundmontage.Sehe auch gerne wenn die Pose abtaucht. Für mich gibt es nichts schöneres. Mit der Grundmontage habe ich noch nicht viele Fische gefangen.Habe auch nur als Bissanzeiger die bekannten Aalglöckchen. Habe auch noch nicht oft mit Boilies geangelt. Genau 1 Mal. Ist nur Interessehalber die Frage ob man Boilies mit der Posenmontage angeln kann. Werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Setze auch lieber den Anhieb selber.

    Trotzdem Danke für Deine Meinung
    Steinbachfischer

  13. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    89347
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
    Zitat Zitat von fisha Beitrag anzeigen
    warum kommt es bei der boiliemontage auf den selbshakeffekt an?
    Funkt doch mit Laufblei genau so.. oder lieg ich da falsch?

    also ich weiss es auch nicht so genau
    aber ich könnte es mir so erklären, dass die karpfen die boilies wieder ausspucken sobald sie den Haken spüren

    dass sieht mann hier im video auch toll
    hier wird zwar mit selbsthakmontage gefischt, aba die fische spuckn den köder trotzdem aus^^
    aba wenn sich der fisch bewegt dann schnappt die falle zu

    echt tolles video


    http://de.youtube.com/watch?v=-Hx4hB7ZPHQ

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Cesàr für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    1111
    Beiträge
    106
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 30 Danke für 21 Beiträge
    Zitat Zitat von Steinbachfischer Beitrag anzeigen
    Hallo Spuntzki
    Habe mehr Fische mit der Pose gefangen als mit der Grundmontage.Sehe auch gerne wenn die Pose abtaucht. Für mich gibt es nichts schöneres. Mit der Grundmontage habe ich noch nicht viele Fische gefangen.Habe auch nur als Bissanzeiger die bekannten Aalglöckchen. Habe auch noch nicht oft mit Boilies geangelt. Genau 1 Mal. Ist nur Interessehalber die Frage ob man Boilies mit der Posenmontage angeln kann. Werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Setze auch lieber den Anhieb selber.

    Trotzdem Danke für Deine Meinung
    Steinbachfischer
    okay
    im allgemeinen fische ich auch lieber mit der pose, da ich, wie du finde, dass der moment in dem die pose untertaucht einfach nicht zu toppen ist
    jedoch verzichte ich bei verschiedenen ködern lieber auf diesen moment, wenn ich einen kapitalen fisch an land ziehen kann
    mfg

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spuntzki für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Nicht im Sinne des/der Erfinder!
    Was ihr macht müsst ihr selbst Wissen.
    In meinen Augen Spielerei.
    Schaut Euch mal einige Videos an, da sieht man doch gut wie die übern Grund rüsseln.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Tobias Langert
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    99826
    Beiträge
    235
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 263 Danke für 93 Beiträge
    Hab mal eine Frage:
    Wenn ich auf Grund angle reicht doch sicherlich ein Blei mit 60 Gramm (im Stillwasser). da müsste sich doch der Karpfen auch selbst haken.

  20. #12
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Wenn man vom Boot aus angelt, macht die Posenmontage schon einen Sinn. Solange es nicht gelingt, das Boot 100% ruckelfrei zu sichern, bringt es die Grundmontage nicht so.
    Ich würde dann zwar die Pose verwenden, aber die Montage trotzdem auf Grund ablegen. einfach das Vorfach ein bischen länger wählen und dahinter noch ein Blei schalten, welches gerade so am Grund liegt. Dann kann die Pose zuverlässig die Bisse anzeigen und Du siehst sie auch abtauchen.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an stadtangler für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Steinbachangler Avatar von Steinbachfischer
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    53894
    Alter
    56
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    1.106
    Erhielt 910 Danke für 244 Beiträge
    Zitat Zitat von stadtangler Beitrag anzeigen
    Wenn man vom Boot aus angelt, macht die Posenmontage schon einen Sinn. Solange es nicht gelingt, das Boot 100% ruckelfrei zu sichern, bringt es die Grundmontage nicht so.
    Ich würde dann zwar die Pose verwenden, aber die Montage trotzdem auf Grund ablegen. einfach das Vorfach ein bischen länger wählen und dahinter noch ein Blei schalten, welches gerade so am Grund liegt. Dann kann die Pose zuverlässig die Bisse anzeigen und Du siehst sie auch abtauchen.
    Hallo stadtangler

    Würde bei der Posenmontage auch vom Ufer aus das Vorfach auf dem Grund mit dem Boilie ablegen. War auch mein Gedanke. Boote darf man an der Talsperre wo ich angeln gehe, nicht benutzen.

    Gruß und weiter Petri Heil
    Steinbachfischer

  23. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    6020
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Zitat Zitat von fisha Beitrag anzeigen
    warum kommt es bei der boiliemontage auf den selbshakeffekt an?
    Funkt doch mit Laufblei genau so.. oder lieg ich da falsch?
    vielleicht kann ja dazu noch jemand was sagen, würde mich jetzt interessieren ob boiliemontagen für laufblei ungeeignet sind..

    greets

  24. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von fisha Beitrag anzeigen
    vielleicht kann ja dazu noch jemand was sagen, würde mich jetzt interessieren ob boiliemontagen für laufblei ungeeignet sind..

    greets
    Sind für Laufbleimontage nicht ungeeignet!
    Da musst lediglich Du den Anhieb setzen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen