Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Prignitzer/Anfänger
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    19336
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Hallo Wer verkauft selbstgemachte Boilies!!

    Hallo da ich zur Zeit arbeitslos bin und Boilies sehr teuer sind suche ich günstige Boilies die Ihr vielleicht selber macht oder nicht mehr braucht!! Bitte alles anbieten!!

    MfG Silvio

  2. #2
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.029
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Zitat Zitat von Prignitzer/Anfänger Beitrag anzeigen
    Hallo da ich zur Zeit arbeitslos bin und Boilies sehr teuer sind suche ich günstige Boilies die Ihr vielleicht selber macht oder nicht mehr braucht!! Bitte alles anbieten!!

    MfG Silvio
    kannst dir doch selber welche machen Rezepte sind ja genug auf der Seite zu finden
    Kannst zb Frolicboilies machen Frolic ist ja net so teuer noch nen Bindemittel zb Maismehl und fertig ist eigendlich scho.
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Prignitzer/Anfänger
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    19336
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    ja stimmt eigentlich aber ich brauche eine genaue schritt für schritt Anleitung!Wo bekomme ich Maismehl und geht auch was anderes als Bindemittel?

    Mfg Silvio

  4. #4
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.029
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Zitat Zitat von Prignitzer/Anfänger Beitrag anzeigen
    ja stimmt eigentlich aber ich brauche eine genaue schritt für schritt Anleitung!Wo bekomme ich Maismehl und geht auch was anderes als Bindemittel?

    Mfg Silvio

    schau mal die Foren durch oder such mal im Internet unter Boilie Rezepte da hast nen haufen drinn die Verarbeitung ist ja fast immer die Selbe
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Epi99 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.029
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    kannst ja auch ne ganz billige Sache machen was bei mir auch wunderbar funzt.
    geh in Supermarkt und kauf da die Fetten Bohnen die auch in diesen Feuereintöpfen drinn sind (KidnieBohnen) aber lose ohne Tunke die sind zu weich.
    Übergiese die mit Teewasser egel was nimmst Erdbeertee oder so und lass ca 12h stehen und mach nen paar auf Haar funzt auch wunderbar natürlich mit anfüttern aber must ja bei Boilies auch
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Epi99 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Petrijünger Avatar von Prignitzer/Anfänger
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    19336
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Ich wusste garnicht das es diese Bohnn auch lose gibt?kARTOFFELN GEHT DOCH AUCH ODER WIE KANN MAN DIE NOCH VERFEINERN UND WIE LANGE MÜSSEN DIE KOCHEN

  9. #7
    Petrijünger Avatar von daniel89
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    16945
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo,

    nehme die kleinsten Kartoffeln die du finden kannst. So ähnlich wie die Größe von Boillies. Lass die Schale dran und Koche die Kartoffeln. Aber nicht so lange wie die Kartoffeln, die man zum Essen kocht. Dann zieh dir ne Kartoffel aufs Haar. Am besten auch noch anfüttern. Dazu füttere ich oft auch noch Hanfsamen, die ich in Erde eingeknetet habe. Bei mir beissen die Karpfen jedenfalls auch auf diese Variante (am Preddöhler Stausee zumindest).

    Gruß
    Daniel

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an daniel89 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    86150
    Alter
    43
    Beiträge
    555
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 93 Danke für 58 Beiträge
    Zitat Zitat von daniel89 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nehme die kleinsten Kartoffeln die du finden kannst. So ähnlich wie die Größe von Boillies. Lass die Schale dran und Koche die Kartoffeln. Aber nicht so lange wie die Kartoffeln, die man zum Essen kocht. Dann zieh dir ne Kartoffel aufs Haar. Am besten auch noch anfüttern. Dazu füttere ich oft auch noch Hanfsamen, die ich in Erde eingeknetet habe. Bei mir beissen die Karpfen jedenfalls auch auf diese Variante (am Preddöhler Stausee zumindest).

    Gruß
    Daniel
    Hi
    Der Meinung bin ich auch, ich mach das oft, ich koch die kleinen Kartoffeln ein wenig, manche lass ich Natur die anderen färbe ich mit Lebensmittelfarbe und versetze sie mit ein wenig Flavour und Dipp so hab ich eine große Auswahl am Wasser und funtioniert echt Top, ich kauf selten Boilies.
    Gruß

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an lukasangel für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen