Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Raubfisch-Freak Avatar von steffen(cm)
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    79871
    Alter
    47
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 313 Danke für 77 Beiträge

    Zanderfilet mit Kräuterkruste

    Zanderfilet mit Kräuterkruste

    Für vier Personen braucht ihr :
    600 g Zanderfilet
    4 mittelgroße frische Champignons
    100 g Butter
    4 Schalotten
    1 hart gekochtes Eigelb
    Petersilie, Basilikum, Schnittlauch
    Semmelbrösel
    Weißwein, Salz, Pfeffer

    Dieses Fischfilet wird durch eine Kräuterkruste zu einem besonderen Geschmackserlebnis und die Frauen lassen euch öfters zum Fischwasser.
    Für die Kruste werden die Pilze und die Schalotten ganz fein gewürfelt, die Kräuter sehr fein gehackt, mit dem Eigelb und der weichen Butter unter Zugabe von Semmelbröseln
    zu einem streichfähigen Teig durchgearbeitet. Die entgräteten, mit Salz und Pfeffer gewürzten, gewaschenen und trocken getupften Filets werden in eine gefettete ofenfeste Form so gelegt, das sie eine Schicht bilden. Darüber wird die Paste aus der Pilz-Kräuter-Mischung gleichmäßig verstrichen. Nachdem der Teig über die Filets verstrichen wurde, wird ca. 100 ml Weißwein darüber gegossen und ab in den Backofen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Umluft 200 Grad) ca. 12-15 Minuten garen.


    Kleiner Tipp: Ciabatta zum Aufbacken in den letzten Minuten mit in den Backofen geben. Der restliche Weißwein passt auch gut zum Essen.
    Mit freundlichen Grüßen CM

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an steffen(cm) für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen