Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von freejay
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    16798
    Alter
    31
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 115 Danke für 43 Beiträge

    Unterschied Boilie - Pellets ?

    Hi


    Könnt ihr mir mal erklären wo der unterschied zwischen Boilie und Pellets liegt? Und wo wir schonmal dabei sind. Wo sind vor und nachteile?

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Tobias Langert
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    99826
    Beiträge
    235
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 263 Danke für 93 Beiträge
    Boilie ist fester als Pellets und hat eine Größere Dichte... dh. weniger Holräume.
    Deshalb verteilen Pellets den Geruch besser als Boilies aber sie werden auch schneller weicher und können so auch von kleinen Fischen gefressen werden.
    Boilies halten langer und weichen nicht so schnell auf ,verteilen aber auch nicht den Geruch so stark

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tobias Langert für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Hechtsee-Fischer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    83059
    Alter
    31
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 69 Danke für 28 Beiträge
    Also sind zum anfüttern eigentlich Pellets wesentlich besser als Boilies?!?!?!?

  5. #4
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Unterschied zwischen Boilie und Pellet

    In der Regel werden Boilies gekocht und Pellets gepresst!

    Deshalb lösen sich Pellets schneller auf, haben aber auch eine deutlich höhere Lockwirkung!
    Sie müssen folglich auch öfter kontrolliert werden!

    Bei einem Kurzansitz ohne tagelanges Anfüttern (bin sowieso kein Freund davon) funktionieren Pellets viel besser.
    Sehr zu empflehlen sind die Halibut-Pellets von Sensas!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    17291
    Alter
    28
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 44 Danke für 35 Beiträge
    Hallo, ich kann Pellets nur empfehlen, besonders die Heilbutt-Pellets, die hauptsächlich aus Blutmehl bestehen... jedoch bleiben sie nur ein paar Stunden am Haar, je nach Gewässer und Strömung... Ich fische auch öfter mit nem Kombi aus Nash-Boilie und Pellets... meine letzten beiden Ansitze waren damit sehr erfolgreich...
    Catch and Release

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen