Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    ddominik
    Gastangler

    Altarme gesucht...Bitte lesen und helfen :)

    Hallo zusammen,

    Mitglied Matthias und ich wollten in ca 2 Wochen mal in die Wildnis zum angeln. Gesucht habe ich Altarme vom Rhein oder Main zum angeln. Wir wollten mal 3 Tage an einen Altarm um dem Zander, Hecht, Waller oder Karpfen nachzustellen.

    Sofort ins Auge gestochen war mir der Altrhein/ Kühlkopf bei Stockstadt-Erfelden. Ich habe mal beim Angelgeschäft angerufen um mich mal zu erkundigen was da so Sache ist.

    Er meinte, es stehen ca 18km Angelstrecke zur Verfügung und z.T. sehr stark besucht und z.T. Schiffahrtsverkehr, sowohl von großen wie auch kleinen Booten. Das ist aber genau das, dem wir mal aus dem Weg gehen wollen.
    Auch sehr Fischreich soll dieser Abschnitt sein (bis zu 35 Fischarten).

    Wenn ich aber im Forum lese und auch mal google und andere Foren zu diesem Abschnitt durchforste, ist immer nur die Rede von Kapitalen Brassen. Die fangen wir auch hier bei uns und darauf haben wir keine Lust. Die letzten bekannten Fänge von diesem Abschnitt datieren aus dem Jahre 2005 und das ein Zander auf Maden ;-)Auch von überangelten Stellen und starker Ströumg ist die Rede. Die wirklich schönen Fleckchen, dürfen nicht beangelt werden...ist klar

    Wer kann uns ein Fleckchen Erde empfehlen, wo man im Altarm (Main oder Rhein) auf die obenbesagten Fische mal losziehen kann, wo keine Schiffe fahren, wo keine monströse Strömung herrscht und man einfach mal in Ruhe abschalten kann?!

    Ich verstehe sehr gut, dass einige vielleicht Hotspots kennen, diese aber öffentlich nicht verraten wollen. Ich hebe 3 Finger und leiste den Eid, dass es sich hierbei um eine einmalige Aktion (vielleicht auch 2-malige) handelt um mal im Urlaub abzuschalten. Wieso ich das versprechen kann? Nun, wir haben gute Angelstellen vor der Nase, jedoch viele Angler, viele Hunde, viele Schiffe und viel Lärm. Jedoch für 2-3 Stunden angeln ist das ok. Außredem fahren wir keine Weltreisen mehr um mal angeln zu gehen und das soll mal die ausnahme sein!

    Wer uns also gute Stellen, vielleicht mit Bildern oder googlemaps empfehlen kann, der kann es auch per Privatnachricht machen. Ich werde es, sofern gewünscht nicht verraten und demjenigen sicherlich mal ein Bier spendieren, wenn man sich mal trifft,- versprochen!

    Ich freue mich auf eure Antworten...

    PS: Sollte es diese Fleckchen geben, dann würde ich mich freuen, wenn auch gleich eine Adresse dabei ist, wo man Tages, bzw Wochenkarten erwerben kann

    Viele Grüße
    Dominik

  2. #2
    ddominik
    Gastangler
    Nochmal aktualisieren

  3. #3
    ddominik
    Gastangler
    Gibt es niemanden, der sich in dieser Gegend auskennt?

  4. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von ddominik Beitrag anzeigen
    Gibt es niemanden, der sich in dieser Gegend auskennt?
    Hej ddominik,

    doch, ich kenne mich da schon aus. Aber echte "Wildnis" wirst du da sicher nicht finden und ob du in den Altarmen auf Zander triffst, hängt stark vom Glück ab.
    Hechte kannst du da fangen und Ansitzen auf Karpfen und Wels ist Volkssport (aller Völker vor Ort).
    Der Altarm am Kühkopf und auch bei Trebur hat aber eine ganz andere Spezialität: die hungrigsten Mücken der Republik! Autan wird von den Biestern unter der Hand als Doping betrachtet.

    Du kannst es einige Km weiter im Norden versuchen. Neben Nordheim und hinter Lampertheim gibt es noch zwei schöne Altarme. Wenn nicht grade der Kollege von der fischenden Zunft mit seinem Elektrogerät vor Ort war, fängt man dort recht gut. Abhängig vom Wasserstand bekommt man Probleme mit dem Kraut. Spinnen ist dann an manchen Stellen nicht mehr drin.
    In der Kante gibt es auch am Hauptstrom ein paar nette Buhnen, wenn du es mal auf den Rheinmarlin (Rapfen) versuchen möchtest. Gibt zwar reichlich Schiffe, die stören aber nicht wirklich. Schlägst du dich ein paar Meter in die Büsche, hast du unter der Woche alles für dich alleine - wenn ich nicht grade auftauche...

    Angelkarten bekommst du beim Angelspezi in Bensheim oder bei Ofenloch in Bürstadt.

    Viel Spaß!

    Gruß Thorsten

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen