Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2008
    Ort
    39261
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Was tun gegen Krabbenbisse?

    Hallo!

    Ich angle seit etwa 13 Jahren in der Elbe in Sachsen Anhalt. Aber die letzten Jahre wurden was das Krabbenproblem angeht immer schlimmer.

    Man wirft rein, und sofort! beißen Krabben, da ist es nicht mehr möglich einen Aal zu fangen.

    Was gibt es für gute Tipps um die Krabben vom Beißen abzuhalten? Ich angle vorrangig auf Aal und Zander, mit Grundblei.

    Beste Grüße!

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Zitat Zitat von MuhCow
    Hallo!

    Ich angle seit etwa 13 Jahren in der Elbe in Sachsen Anhalt. Aber die letzten Jahre wurden was das Krabbenproblem angeht immer schlimmer.

    Man wirft rein, und sofort! beißen Krabben, da ist es nicht mehr möglich einen Aal zu fangen.

    Was gibt es für gute Tipps um die Krabben vom Beißen abzuhalten? Ich angle vorrangig auf Aal und Zander, mit Grundblei.

    Beste Grüße!
    Gib mal bei der Suche Anti-Krabben-Montage ein, irgendein Nettes Forum Mitglied hatte sich da mal was einfallen lassen!

    MfG Micha

    PS: Wie sieht es bei euch mit den Aalen aus? Will auch gleich mal an die Elbe auf Aal probieren. Aber Elbe in Sachsen.

  3. #3
    Angelfreak Avatar von x-treme Elbangler
    Registriert seit
    03.02.2008
    Ort
    06909
    Alter
    23
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 93 Danke für 47 Beiträge
    MuhCow wo in S-A angelst du den an der Elbe?

    Elbeangler:
    bei uns (gegend Lutherstadt Wittenberg) gehts so.
    habe 3 Aale bis jetzt gefangen.

    aber das problem bei mir ist eher das man in der relation 5zwergwelse 1 aal fängt!

    LG Pimmi

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    39122
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 26 Danke für 18 Beiträge
    Ich fische auch in der Elbe bei Magdeburg und ich habe festgestellt daß das problem mit den krabben buhnen abhängig ist.bei einigen buhnen ist das so wie du beschreibst köfie rein und keine 60sec. später hängen die krabben dran und bei anderen buhnen gehts da hat man relativ seine ruhe vor den vieschern.

    Petri silverback70

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2008
    Ort
    39261
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Cool danke für die Antwort!

    Ich angle auf der Höhe von Barby an der Elbe! Aale diesjahr in der Elbe dank Krabben eher mager ausgefallen nur 3 oder 4 auf ein paar Abende. Und viele Zwegwelse gibts hier auch, die beißen auch wie sonst was :-)

    Die Montage scheint super, wenn sie funktioniert erstatte ich ma bericht und mache Fotos unds o weiter :-)

    Liebe Grüße

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2008
    Ort
    39261
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ach eine Frage noch, können die Krabben schwimmen? Ich weiß das es Schwimmkrabben gibt, die paddelartige Füße haben! Aber die Wohlhandkrabben die wir hier in der Elbe haben sehen mir absolut nicht schwimmfähig aus. Früher als Kind hab ich mit denen schlimm gespielt ( alle tot .. ) und die schwammen nie, sondern liefen nur!

    Weil der eine Antwortende in der Montagesache schrieb, das die Montage gegen Krabben blödsinn wäre, weil die schwimmen.

    Die vorgeschlagene Montage ist ja quasi eine Paternosteur , und die ist super, ich berichte mal wenn ich damit probiert hab (in 14 Tagen).

  7. #7
    Petrijünger Avatar von sr-esox
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    1621
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von MuhCow
    Ach eine Frage noch, können die Krabben schwimmen? Ich weiß das es Schwimmkrabben gibt, die paddelartige Füße haben! Aber die Wohlhandkrabben die wir hier in der Elbe haben sehen mir absolut nicht schwimmfähig aus. Früher als Kind hab ich mit denen schlimm gespielt ( alle tot .. ) und die schwammen nie, sondern liefen nur!

    Weil der eine Antwortende in der Montagesache schrieb, das die Montage gegen Krabben blödsinn wäre, weil die schwimmen.

    Die vorgeschlagene Montage ist ja quasi eine Paternosteur , und die ist super, ich berichte mal wenn ich damit probiert hab (in 14 Tagen).
    Wollhandkrabben können im Notfall auch schwimmen.Sie haben wenn Du die Krabbe genau betrachtest,ein Paar schwimmfähige Beine am Hinterleib.Bei uns an der Ostsee lassen wir beim Paternoster den unteren Haken frei oder ganz weg.Du kannst eine Auftriebsperle vor den Haken schalten und schon ist das 'Problem zumindest dezimiert.Ganz ausschalten kannst Du das Problem nie,denn es ist halt ne Seuche mit den Viechern die genauso wie Kormorane sind.Nur sie fressen Brut und Laich und der Schwarze die grösseren.
    Gruss und Petri

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2008
    Ort
    39261
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke sr-esox :-)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen