Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    99974
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lachseiimitat...wie führen?

    HI zusammen.

    Ich hab mir jetzt ein paar Lachseiimitate im Internet gekauft....

    Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht??

    Wie führe ich es eigenlich?? Abtreiben lassen wie Fliege oder eher einstrippen wie einen Streamer??

  2. #2
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge
    Wo willst Du denn mit dem Lachsei fischen? See oder Bach?
    Im Bach würde ich es ganz normal führen, wie eine Nymphe, aber schön langsam.
    Im See würde ich sehr kurze Züge (5cm) mit längeren Pausen machen.
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    99974
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Will mit damit an nem Bach Fischen. Hauptsächslich am den allseits bekannten Hotspots wo das Wasser tiefer ist als nur knöcheltief also Löcher usw.

  4. #4
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge
    Dann würde ich aber eine Sink-Tip mit Sinkrate 5 verwenden, diese Lachseier, wenn sie denn aus Glo-Bug gebunden sind, haben das Problem, das sie nur schwer auf Tiefe kommen.
    Petri dabei!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  5. #5
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hab schon öfter mit "Lachseiern" mein Glück gemacht, die gekauften Varianten sind tatsächlich schwer auf Tauchfahrt zu schicken, wenn man sie selber bindet, dann gleich etwas Blei darunter binden, nicht zu viel, denn sonst treiben sie zu unnatürlich und werden u.U. nicht genommen.

    Im See hab ich damit keine Erfahrung, aber in Flüssen konnte ich mit normalen Driften schon etliche Treffer landen.

    Petri Heil
    Stephan

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen