Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge

    Talking Trockenfliege, Nymphe, Streamer und Nassfliege

    Sers,
    bevor das Fußballspiel beginnt, wollte ich den Forellen mit der Fliege nachstellen.
    Ich befischte 2 Stunden lang die ein und selbe Stelle. Eine ziemlich lange tiefere Außenkurve von 50 Metern.

    Nach 100 Metern Fußmarsch von zu Hause war ich an besagter Stelle angekommen. Ein paar Forellen stiegen deshalb probierte ich es als erstes mit der Trockenfliege.

    Ich probierte einige Muster durch, aber keine Forelle wollte so richtig. Eine nahm die Fliege, doch ich spürte wie ich ihr die Fliege wieder aus dem Mund zog.

    Dann interessierten sich zwei Fische für meine Gummibeinfliege . Ein kleiner Döbel und eine Regenbogenforelle. Es gewann der Döbel und nach kurzem Drill kam er vor die Kamera.


    Naja wer den Döbel nicht ehrt ist die Forelle nicht wert!!

    Danach probierte ich es mit einer kleinen Nymphe in der Farbe braun.
    Promt beim ersten Wurf kam der Biss. Der Fisch hatte wirklich ganz schöne Kraft. So konnte ich ihn erst nach einigen Minütchen landen.



    Ein paar Meter weiter kam dann der zweite Biss. Auch diese Forelle war erstaunlich Fit.



    Als darauf nichts mehr mit der Nymphe ging probierte ich es mit einem Wolly Bugger. Einig Forellen schwammen dem Streamer hinterher bis eine zupackte.
    Schnur wurde von der Rolle gerissen. Die Rute war krumm und etliche Fluchten später kam diese Forelle zum Vorschein.
    Den Fische scheinen sich hier wohl zu fühlen.



    Als wiederrum nichts mehr ging probierte ich es mit einer Nassfliege.( Frage: Ist doch eine oder???)

    Die Bisse waren ein Spektakel. Wenn die Forellen die Fliege nahmen sprangen sie aus dem Wasser. Der Drill war nochmal aufregung pur. Mit dieser Fliege konnte ich dann noch 3 weitere Forellen haken.

    Nr. 1:


    Nr. 2:


    und Nr. 3:


    Danach war dann Schluss, denn es war 20:30. Das Fußballspiel geht gleich los und das wollte ich auf keinen Fall verpassen.
    Zum Schluss war es ein erfolgreicher Tag für mich und die Deutsche Nationalmannschaft.


    Mfg Torben
    ****************************************



  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei torben{spinnfischer} für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen