Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge

    Thumbs up Fußball oder fischen? Meine Wahl war richtig....

    Moin Kollegen,
    hab mal wieder was zu berichten .
    Gestern abend kam meine Freundin bei mir vorbei. Vorab hatte ich das Abendprogramm schon zur Wahl gestellt: Entweder Fussball oder Fischen! Nach dem "tollen " Spiel gegen Österreich hoffte ich insgeheim, das meine Freundin zum fischen tendieren würde, was auch geschah. Um das ganze nicht zu lange dauern zu lassen wurde vereinbart das sie sich etwas zu essen und eine Decke mitnimmt und sich ein schönes Plätzchen sucht und ich währenddessen etwas Spinnangle.
    Gesagt getan, so gegen halb neun trafen wir in Steinfeld an meinem Vereinsgewässer ein. Ich hatte mir vorab überlegt nur im Bereich eines im Wasser liegenden Baumes zu fischen, da meine Freundin ja schlecht mit ihrer Decke mitlaufen konnte und es im Bereich dieses Baumes sowieso ständig in der Brut raubt (dort hatte ich auch bereits einen Wobbler verloren, siehe mein Bericht vom Karpfenangeln).
    Das ist die Stelle:

    Während es sich meine Freundin gemütlich machte montierte ich Stahlvorfach (aus Schaden SOLLTE man klug werden!) und nen kleinen Salmo und fing von der anderen Seite des Bildes aus gesehen an, die Birke anzuwerfen. Ergebnis waren nach ca. ner halben Stunde zwei kleine Barsche und im Anschluss ein versenkter Hornet-Wobbler .
    (Ach ja, wie´s beim Fussball stand bekam ich auch einigermaßen mit, da in der Nähe der Steinfelder Sportplatz ist, wo wohl ein "public viewing" stattfand.
    So hatte ich sogar ne halbe Radioübertragung inkl. Fangebüll! )

    Nach dem Abriss die Rute dann mit nem 1er Mepps neu aufgebaut und weitergefischt. Erster Wurf, kleiner Barsch, paar Würfe später, wieder leichter Widerstand. Ich kurbelte das Bärschchen relativ zügig zu mir, um den Rest nicht zu verjagen, als 2 Meter vor und ca. 1 Meter im Graben drin plötztlich das Wasser explodierte. Ein relativ großer Hecht versuchte meinen zappelnden Barsch zu erwischen, verfehlte ihn aber. Bei dieser plötztlichen Attacke entfuhr mir ein S****e-Schrei, auch meine Freundin hatte das aufplatschende Wasser und meinen Ausruf gehört und kam hergelaufen, weil sie dachte, ich wäre in den Panzergraben gefallen .
    Wow, da stand ich erstmal da und starrte die sich beruhigende Wasseroberfläche an . Aber nicht lange. Schnell legte ich mir einen Schlachtplan zusammen. Barschähnlich und flachlaufend? Ich montierte direkt um auf einen schwarzen 4er Mepps Black Fury mit grünen Punkten. Mit dem selben Spinner Größe 3 überlistete ich am 01.06. ja bereits nen 53 cm Hecht....
    Mit den ersten 10 Würfen fischte ich fächerförmig meine Angelstelle ab, dabei holte ich zügig ein um den Spinner flach laufen zu lassen. Ergebnis: Nichts.
    Ok, dann mal etwas langsamer einholen. Erster Wurf, langsam angekurbelt und ca. 3 oder 4 Meter vorm Ufer ein Biss! Mit mehreren heftigen Fluchten gelang es dem Fisch sogar, etwas Schnurr von meiner recht straff eingestellten Exage zu ziehen (ich fischte mit geflochtener 12er Spiderwire).
    Trotzdem konnte er recht schnell von meiner Freundin gekeschert werden. Es war jedoch nicht der erwartete Hecht sondern....

    ein wunderschöner Barsch von 37 cm!
    Da ich ja eine Frau am Wasser dabei hatte wurden auch darauf geachtet, das ich auf den Fotos etwas ansehnlicher aussehe wie sonst:


    Barsche in dieser Größe sind absolute Raritäten bei uns. Ich hatte letztes Jahr lediglich einen schönen Barsch auf Blinker im selben Gewässer mit 27 cm, mehrere zwischen 25-28 cm im Neckar, aber soweit ich mich erinnern kann noch nie einen Ü30er überhaupt . Und jetzt lag einer vor mir, sogar aus meinem Vereinsgewässer, mit 37 cm. Zurücksetzen oder....? Dieses mal habe ich mich für das mitnehmen entschieden. Die Filets wollte ich meiner Mutter dann doch nicht vorenthalten!
    Ich versuchte eine Weile den Hecht doch noch zu überlisten, nach dem Barsch stieg aber nichts mehr auf meine Köder ein. Langsam wurde es auch dunkel und wir packten zusammen....


    Fazit: Glück gehabt ! Auch das gehört beim angeln dazu.
    Auf den Hecht werde ichs natürlich weiterhin probieren, hab da auch noch nen Berkley Popper im Barschdesign in meiner Gerätekiste, mal schauen....

    Sehr unzufrieden bin ich mit der Spiderwire auf der 1000er Exage. Gestern hatte ich schon wieder 2* Knoten mitten auf der Schnurr. Deshalb plane ich rollentechnisch momentan eine Alternative, die sehr kleine Exage scheint mit geflochtenen Schnüren nicht wirklich gut zurechtzukommen. Immerhin hat mich das bespulen vor wenigen Wochen schon 25 Euro gekostet und ich bereits etliche Meter wieder abschneiden müssen! Ich werde vermutlich die Exage nur noch für Mono benutzen und überlege mir fürs mittlere/schwere Spinnfischen ne 3000er Ryobi zu holen. Die 7100er Blue Arc, die ich dafür momentan benutze wird dann die Rolle fürs leichte Spinnfischen.
    Bloß muss ich mometan mit der Kohle etwas aufpassen, weil ich ja im August umziehen will.

    Beim angeln bleibts auf alle Fälle spannend, nächste Woche hab ich nen Gummiangelkurs im Rhein vor mir, wahrscheinlich gibts danach den nächsten Bericht von mir (vielleicht sogar schon vorher?).

    Haltet die Ohren steif und geht ans Wasser!
    Bis(s) zum nächsten mal
    Ronnie

    PS: Auch wenn unsere Mannschaft gestern gut gespielt haben soll bedauere ichs kein bischen, angeln gewesen zu sein... .


  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    Klasse Bericht und tolle Bilder!
    Petri Heil zu deinem persönlichem Rekord Barsch und den Hecht fängst du auch noch.
    Vom Deutschland spiel kannst du dir ja die Tore im Internet anschauen!
    Ahh ja und ein schönes Gewässer hast du da
    Mach weiter so und lass bald wieder von dir hören.

    Mfg Torben
    ****************************************



Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen