Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge

    Wie fange ich Rotaugen in tiefen Altarmen?

    Hallo
    Wie fangt ihr große und mittlere Rotaugen in tiefen ausgebaggerten Altarmen?
    Und zeigt mir bitte ein paar Montagen?

    Ich würde mich über Antworten freuen

    Gruß Martin

  2. #2
    Angelfreak Avatar von x-treme Elbangler
    Registriert seit
    03.02.2008
    Ort
    06909
    Alter
    23
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 93 Danke für 47 Beiträge
    a)versuche es mit futterkorb auf grund mit maden-wurm mix.(bei zu viel brassenbissen einfach mal die würmer weg lassen.
    b)oder versuch es mit ner 5g Pose ebenfalls mit made bzw. wenn keine brassen da sind mit 1nenm maiskorn.
    hakengröße a)14-16
    b)10-14
    hoffe konnte helfen

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.01.2008
    Ort
    50171
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 48 Danke für 28 Beiträge
    Hallo!
    Ich habe einen ganz einfachen Trick, womit du große und mittlere Rotaugen fangen kannst. Mein Tipp: Bevor du anfängst zu angeln einfach mit zwei bis drei Händen Forelli anfüttern. Dazu noch ein paar Lebendköder, womit du auch später angeln möchtest. Die Montage ist dazu wie folgt: feine Pose (2-4g), 10er bis 12er Hauptschnur und nen 10-14er Haken.
    Viel Spaß.

    Petri!

  4. #4
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    Also bei mir unterschidet sich das angeln nicht groß ob man nun auf rotaugen oder auf brassen angelt
    ich nehme tendentiel süßes futter (Vanillepulver, Vanilinzucker, Paniermehl, Maisgrießmehl, Maden, Caster evtl mais)

    das ist eine wahre duftbombe

    als montage kommt entweder eine pose (für den uferberreich, welcher grade bei rotaugen ruhig auch mal beangelt werden sollte) oder die Feederrute. Um kleine Rotaugen zu vermeiden kannst du natürlich einfach einen größeren Haken nehmen und dementsprechend mehr maden aufpieksen.

    mfg Steffen

  5. #5
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Ich nehme meistens den Winkelpicker und einen kleinen Futterkorb, als Köder ein Maiskorn und eine Made auf einen 10 er Haken.
    Zum Anfüttern nur Paniermehl, als Aromastoff Koriander, Fenchel oder Anis, aber vorsichtig dosieren, bei zuviel Aroma gibt es einen Scheucheffekt, ab und zu in den Futterkorb ein paar Maden, diese Methode funktioniert in der Regel sehr gut.

    Gruß Bernd

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Danke für den Tipp,
    bis auf die Maden ist alles leicht zu besorgen.
    Ich werde es mal ausprobieren.
    Gruß Martin

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    hallo martin. genau in dieser situation würde sich deine winklepicker mit futterkorb und 16ner haken mit 1-2 maden bestückt geradezu anbieten!! versuch es mal..

  8. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Danke für den Tipp.
    Ich will so viele Methoden ausprobieren in meinem Anglerleben

    Gruß Martin

  9. #9
    Cornholio
    Gastangler
    in einem altarm reicht eine 2g pose völlig aus. diese lotet man dann solange aus, bis der haken mit dem köder (meistens verwende ich ein maiskorn am 10-12er haken, oder 2-3 maden) kurz über dem grund steht. anfüttern kannst du einfach mit eingeweichten brötchen oder brot. das reicht meiner erfahrung nach vollkommen aus. habe so schon richtig große rotaugen fangen können.

  10. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Danke

    Gruß Martin

  11. #11
    Angelfreak Avatar von x-treme Elbangler
    Registriert seit
    03.02.2008
    Ort
    06909
    Alter
    23
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 93 Danke für 47 Beiträge

    Question

    wann gehste denn angeln?

  12. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Ich weis jetzt nicht wann ich wieder zum Angeln gehe
    In der Regel Nachmittags. Ich weis, früh fängt man besser aber mein Papa steht nicht gern früh auf. Ich darf ja noch nicht aleine Angeln.

    Gruß Martin

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen