Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    97271
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Hechtstreamer mit der Fliegenrute

    hi beginne jez mit dem fliegenfishen hab ne 6er rute wollte mna wissen ob ich damit a mit streamer auf hehct gehn kann?

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hallo Mambo

    Eine 6er Fliegenrute ist zu schwach um die schweren Streamer vernünftig anbieten zu können und auch im Drill ist sie einfach eine Nummer zu leicht.
    Empfehle dir eine Rute der Klasse 7/8, grosse Hechtstreamer sinkende Schnur und als Backing eine gute geflochtene dazu ein Hardmono oder Stahlvorfach. ( Würde selber zum Stahl greifen.)
    Als Anfänger solltest du das Projekt Hecht vielleicht mit Hilfe eines erfahrenen Fliegenfischer angehen.

    Gruss
    Olli

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    97271
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    mh ok gut danke

  5. #4
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hi mambo,

    im Normalfall gebe ich Holtenser da schon völlig Recht, eine 6er Rute ist sicher nicht das optimale Gerät um auf Hechte mit großen Streamern zu fischen.

    Es gibt da auch Ausnahmen, aber ich denke nicht, dass Du Dir z.B. eine sehr teuere steife, also auch schnelle Rute als Anfänger gekauft hast (TCR o.ä.), oder?

    Petri heil
    Stephan

  6. #5
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    ich habe im letzten jahr versucht, einen hechtstraemer mit einer 5/6 - er rute auszuwerfen. vergiß es, es klappt nicht. wenn du keine 7/8- er rute hast, probier mal eine spiromontage mit einer spinnrute. das klappt.

    fliege 2

  7. #6
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen !
    Sorry, daß ich da widersprechen muß. Natürlich ist es richtig, daß eine Rute der Klasse 7 - 8 die rechte Wahl zum Hechtstreamern darstellt. Ich habe aber in diesem Jahr bereits 6 Hechte aus unserem Vereinsbach geholt, von denen ich 5 ohne jedes Problem mit einer Rute der Klasse 5 - 6 gelandet habe. Ich verwendete dabei langsam sinkende Streamer, die ich auf Hakengröße 2 gebunden hatte und ein durchgehendes Monofilvorfach 0,40 mm. Einen der 6 Hechte fing ich sogar mit einer Rute Klasse 3 - 4 auf einen kleinen Barschstreamer und mit Vorfachspitze 0,15 mm, was ich natürlich nicht beabsichtigt hatte. Es war etwas Glück dabei, denn der Haken saß ganz vorn, so daß die Zähne nicht mit dem Vorfach in Berührung kamen. Der Drill dauerte ca. 20 Minuten. Die Handlandung bereitete danach kein Problem. Ich will damit sagen, daß in kleineren Gewässern wie z. B. unserem Vereinsbach nicht unbedingt eine Rute der Klasse 7 - 8 erforderlich ist. Wir müssen nicht in großer Tiefe fischen, so daß wir auch keine allzu schweren Streamer verwenden müssen. Sehr schwere Streamer sind natürlich mit einer Rute der Klasse 5 - 6 kaum zu werfen.
    Gruß
    Eberhard

  8. #7
    Angelguide - Niederrhein Avatar von Torsten Rühl
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    46562
    Alter
    46
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 404 Danke für 194 Beiträge
    Da ich im gleichen Bach fisch ewie Eberhard kann ich bestätigen das man bei uns Hehcte auf 4er Ruten fangen kann ohne Probleme zu bekommen. An bestimmten Abschnitten klappt es sehr gut doch das sidn dann eher Zufallsfänge beim Streamern.
    Das richtige gerät für Hecht fängt bei eier Klasse 7 an und kann bis zu Klasse 10 gehen.
    Es kommt immer auf die Köder an.
    Streamer dei ausschließlich mit Kunststofffasern gebunden sind lassen sich Problemlos mit Klasse 5 oder 6 werfen. Was ist aber mit Streamern die auf eienm Haken 6/0 gebunden sidn und aus Naturfasern sind. Einen grossen Bunny als Tandem gebunden oder einen Lucky Diver der muss mit hohemn Klassen geworfen werden da die sich mit Wasser vollsaugen udn serh schwer werden. Da macht dann schnell eine Rute schlapp die es nicht verträgt.
    Im Drill find eich große hechte eher lahm. Es gibt bestimmt den ein oder anderen der mir auch schon mal Leien von der Rolle gerissen hat doch das waren eher Ausnahmen.
    Angeln schafft Freu(n)de

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten Rühl für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen