Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge

    Thumbs up Kurztripp an die Savinja

    Kurzentschlossen sind wir, 4 Freunde und ich am Sonntag, für 3 Tage, an die Savinja nach Slowenien gefahren. Die Anreise erfolgte Über Graz, nach Völkermarkt über die A2 "Südautobahn". Von da aus auf die Bundestrasse 82 über Eberndorf, Bad Eisenkappel und dem Paletschsattel in das toll gelegen
    Savinjatal. Beim dortigen Fischereiverein haben wir uns dann eine 3 Tageskarte für 130€ gelöst in die man dann für die einzelnen Tage einen der 3 Gewässerabschnitte eintragen muß.
    Nach dem Beziehen der Zimmer und nach Besichtigung der catch&releas Strecke haben wir sofort losgelegt.
    Am 1ten Tag haben wir dann auch toll gefangen. Das Wetter hat noch gepaßt
    und das Wasser war glasklar. Die beiden nächsten Tage waren dann nicht mehr so erfolgreich da sich das Wasser nach diversen Regenschauern eingetrübt hat. Das Gewässer ist extrem Wetterabhängig! Besetzt wird die Savinja hauptsächlich mit Regenbogenforellen (bis 80cm) Bachforellen (ganzjährig geschützt) und Äschen in kapitalen Größen bis ca. 60 cm. Anbei noch ein paar Fotos.
    Gruß Andreas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Andreas Löfflmann für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen