Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge

    Question Probleme beim Räuchern

    Hallo, ich habe heute und die letzten drei male meine
    Fische leicht schwarz aus dem Schrank genommen!
    Woran kann das liegen? Die haben so ne dünne schicht
    Ruß auf den Schuppen! An dem Mehl liegts nicht, und ich hab
    schon ein paar sachen ausprobiert woran es liegen könnte
    bin aber bis jetzt zu noch keiner lösung gekommen! Weiß
    vielleicht jemand von euch woran das liegen könnte und hat
    jemand einen tipp für mich?
    Mfg RauBFiscHprofi

  2. #2
    AvD Avatar von Bredenberger Fischerhof
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    27711
    Alter
    37
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge
    hm,

    -du holz verwendest was ned geeignet ist ka. ^^

    -der räucherofen hat am anfang ned genug temperatur, dadurch kann das kommen. denn wenn du den kalten ofen anschmeisst löst sich auch was von dem rauchgold leicht, erst nach kurzer zeit *wenn temperatur stimmt* ist das ned mehr so.

    -die fische sind zu nass beim schliessen, sprich du fängst zu früh mit dem räuchermehl etc. an. es steigt durch die hitze nach oben und klebt an den nassen forellen *fischen* etc.. mit der zeit wird dann das rauchmehl schwarz am fisch.

    ich erzähl einfach mal wie ich es mache.

    ofen auf 80 grad.

    forellen rein, türen leicht offen lassen, so 5-10min, bis der rest schleim/wasser weg is. so das wenn ich die fische anfasse nichts mehr am finger/hand kleben bleibt.

    dann, so wir gehen mal von einer 400-500g forelle aus, 10-15 min bei 80grad weiter zündeln

    danach klappen dicht, und je nachdem wie lang man es haben möchte nur noch rauch bei ca. 60-65 grad.

    das alles bei gemauerten räucheröfen, wo ca. 120-150 forellen pro ofen rein passen, aber das is egal, da das prinzip das gleiche ist, mit dem trocknen.

    Lg: Michael


    ps: wenn du nur noch die reine glut hast, und dann die fische rein hängst, kann man sich das mit dem trocknen sparen.

    da nichts vom holz mehr nach oben steigt, und nach den 10-15min hitze die fische auch trocken sind, ohne schmuddeldinger dran.
    Geändert von Bredenberger Fischerhof (01.06.2008 um 18:11 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bredenberger Fischerhof für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Wow, Klasse
    ich hätte nicht gedacht das mir einer so schnell
    solche guten tipps gibt!
    Ok, werde es das nächste mal so machen!
    Mfg RauBFiscHprofi

  5. #4
    AvD Avatar von Bredenberger Fischerhof
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    27711
    Alter
    37
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge
    ^^

    gerne, und berichte ob es geklappt hat.

    würde mich freuen für dich, wenn du davor stehst und nur noch sagen kannst:

    WoW nen foto machen und den fisch wegschmeissen, denn zum essen einfach zu schade, weil er so klasse geworden ist

    Lg: Michael

  6. #5
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Raubfischprofi
    Würde mich interessieren ob du dein Problem behoben hast?
    Denn ich bin mir fast sicher, daß es nicht an zu feuchten Fischen lag, da wir 3 Jahre das selbe Problem hatten.

    Unser alter Schrank 60x50 x 180cm Schrank lief so gut, da hätten wie jeden damit räuchern lassen können.
    Der zweite neue Schrank klappte in den Maßen 80 x 60 x 200cm so wie du es beschrieben hast.
    Auf die einfachste Lösung kamen wir erst im 3. Jahr.
    Holf anbrennen, den Schrank auf Temp bringen und dann im oberen Schub das Sägemehl einstreuen und warten bis es richtig zu rauchen anfängt.
    Dann erst die Fische einhängen, Schrank zu und es klappt nun super.

    Fehler war, wie machten es wie im kleinen Ofen. Anzünden, Temp abwarten, Sägemehl rein und Fische einhängen. Im kleinen kein Problem.
    Im großen wurden sie schwarz.
    Also erst das Mehl ankokeln lassen bis es raucht.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  7. #6
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Ja habe das problem nun behoben!
    Mache es jetzt genau so wie du es beschrieben hast,
    allerdings mach ich nen großes feuer und warte bis es runter gebrannt ist.
    Dann schieb ich den kasten mit glut rein und es funktioniert
    War das einzigste. Naja wers nicht kann der muss es eben lernen
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  8. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Finde es schön zu hören, das es funzt.
    Tja manchmal liegt die Lösung nur an solch einen sehr winzigen Detail.
    Wir verzweifelten damals schon fast, dachten der Neubau wäre umsonst und benutzten den Ofen dann nur zum trocknen.

    Achso muß sagen, wir benutzen 2 Schubsystem. Unten Feuer und oben drüber im Schub das Mehl
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  9. #8
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Hallo Leute!

    Dieses Problem kenn ich auch zu Genüge!

    Seit ich aber einen 35cm Campingkocher zum Brenner umgebaut hab,
    ist dieses Problem Geschichte!

    Der Gas-Brenner hat den Vorteil, daß ich den Räucherschrank schnell auf Temperatur bekomme,
    außerdem kann ich während des Räuchervorganges die Hitzezufuhr sehr gut regeln.
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  10. #9
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Peitsche
    Ich mag keine Gasbrenner zum Räuchern auch wenn dieser viele Vorteile hat. Ich bleibe bei Holzfeuerung, da ich der Meinung bin, mein Erlenholz gibt nochmals einen guten Geschmack an die Fische weiter.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Hat bei meinem Räucherschrank...

    keinen Einfluß!
    Die Feuerschublade liegt außerhalb der Räucherkammer,
    deshalb kann von da aus kein Geschmack an die Fische kommen!
    Das einzige was da räuchert ist die Mehlschublade!

    Da spar ich mir die Holzscheite und jag die lieber durch den Schredder
    um daraus Räucherspäne zu machen!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  13. #11
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    @ Fliegenpeitsche,
    ich glaube nicht das Wolfi gemeint hat das der Gasbrenner negativen einfluss hat,
    sondern das sein Erlenholz einen guten einfluss auf den geschmack seiner Fische hat.
    Viel Spaß noch beim Räuchern
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an RauBFiscHprofi für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von RauBFiscHprofi Beitrag anzeigen
    @ Fliegenpeitsche,
    ich glaube nicht das Wolfi gemeint hat das der Gasbrenner negativen einfluss hat,
    sondern das sein Erlenholz einen guten einfluss auf den geschmack seiner Fische hat.
    Viel Spaß noch beim Räuchern
    Jepp so meinte ich es.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Von meinem Kumpel habe ich einen kleinen Aalschrank aus
    verzinktem Blech.
    100%!
    Bei der Befeuerung durch Gas, kommt durch die rußende Verbrennung
    immer etwas in den Räucherraum.
    Der Gedanke an Ruß .......

    Aus diesem Grund nur noch E-Heizung !

    Swen
    Geändert von nepomuk (04.10.2008 um 14:49 Uhr)

  18. #14
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Kommt darauf an wie und wo man den Gasbrenner verwendet!
    Feuerverzinkte Bleche ....würde mal sagen , sind nicht ohne Schadstoffe, wenn man direkt darin feuert.
    Gas , wenn man den Brenner unterhalb des Schwankes als reine Hitzequelle benutzt, und der Schrank zum Gasbrenner dicht ist, dürfte auch nichts passieren.
    Aber wenn Gasbrenner rußen, dürften sie wohl als Koch oder Brat und Backherde wohl auch giftig sein.....Blödsinn.
    Meine nicht die Herde in der Wohnung sondern Herd und Wärmeofen im Garten oder Blockhaus.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #15
    Torsten1
    Gastangler
    @Wolfi
    Feuerverzinkte Bleche ....würde mal sagen , sind nicht ohne Schadstoffe, wenn man direkt darin feuert.
    Richtig.
    Solange keine verzinkten Bleche direkter Hitze ausgesetzt werden,macht es gar nichts.
    Dann werden keine Schadstoffe freigesetzt.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten1 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen