Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 68
  1. #1
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Exclamation Geht uns alle an! Hartz 4 und Angeln! UNMÖGLICH!?

    Anfrage an die Forumsteilnehmer und besonders an alle Vereinsmitglieder:
    Sicherlich dürfte es bereits aufgefallen sein dass Personen die Hartz 4 oder z.B. SGB XII Leistungen (Behindertenrecht z.B.) beziehen von ihrer Grundsicherung oder ALG II in Höhe von monatlich € 347.-- weder Vereinsmitglied werden können, noch Jahresbeiträge zahlen und geschweige denn Wucherwürmer für 30 Cent das Stück zahlen können. An einer Teilnahme am Vereinsleben ist ebenfalls aus Kostengründen nicht zu denken, auch, wenn das Bierchen oder die Cola im Vereinsheim in der Regel preiswerter ist als in normalen Gasthäusern.
    Insbesondere im Hinblick auf Jugendliche finde ich diesen Zustand eine regelrechte Schweinerei von diesem Staat. Es ist eine Schande dass diese Leute noch nicht mal das Geld haben um in einem Verein sein zu können!!!!!!!
    Daher meine Frage: Gibt es z.B. Vereine die dieses Problem erkannt haben und irgendeine Initiative ergriffen haben um auch diesen Menschen eine wie auch immer geartete Mitgliedschaft oder Angelausübung bieten zu können? Ich denke da z.B. an Verbilligungen und dafür halt Arbeitseinsatz für den Verein oder sowas?!
    Grüsse
    Dietmar

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    hallo dietmar. ich glaube nicht,das es einen verein gibt der sich mit dem thema schon mal beschäftigt hat! dafür gibt es wohl zu wenig angelnde harz empfänger,die auch noch in einem verein sind. da die meisten vorstände im gehobenen alter bzw rentner sind,haben sie für arbeitslose usw eh nicht viel übrig.echt gesagt,würde es einem verein auch nicht viel bringen,weil er ja nur durch zahlende mitglieder seine pacht und geld für besatz zesammen bekommt. unser verein bietet aber zusätzliche sonderarbeitsdienste an,die zum teil vergütet werden können! ich für meinen teil,könnte mein hobby bei harz nicht mehr ausführen,weil,wenn ich mir mein auto nicht mehr leisten könnte,wüßte ich garnicht,wie ich ans gewässer kommen sollte! vielleicht als alternative mit dem fahrad und ner spinnrute unterm arm zum rhein!! aber definitiv angelverein:NEIN. zumindest nicht in unseren breitengraden! gruß Frank

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von bundyman
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    15713
    Beiträge
    160
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 142 Danke für 65 Beiträge
    Dieses ALGII dient dazu, Leuten das ueberleben zu sichern, nicht um Hobbys zu finanzieren.
    Der naechste wuerde gern Golf spielen, segeln, oder Formel1 fahren. Sollte der Staat da auch die Bezahlung uebernehmen?

    Wenn Vereine da hilfen uebernehmen, ist das doch OK, aber der Staat hat sich da raus zu halten.
    "Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt."
    [Al Bundy]

  4. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei bundyman für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    In unseren Breiten ist Angeln und eine Vereinsmitgliedschaft auch für viele Harz4er noch möglich, Ende des Monats stellt das Angeln für viele Leute eine Möglichkeit dar noch relativ günstig an eine Fisch-Mahlzeit (zur Not auch aus Plötzen), Hühnerfutter oder Katzenfutter zu kommen ... und die Würmer werden selbst gesammelt .

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    67067
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Hallo kann Bundyman voll zustimmen. Wir dürfen Arbeiten und die Arbeitslosen Sitzten am Wasser und lassen es sich gut gehen das kann nicht sein.
    Mir soll keiner erzählen er bekommt kein Arbeitsplatz,der Lohn ist zu gering........

  7. #6
    PhilippJ
    Gastangler
    Zitat Zitat von raubfischangler86
    Hallo kann Bundyman voll zustimmen. Wir dürfen Arbeiten und die Arbeitslosen Sitzten am Wasser und lassen es sich gut gehen das kann nicht sein.
    Mir soll keiner erzählen er bekommt kein Arbeitsplatz,der Lohn ist zu gering........
    Sehe ich genauso.

    MFG

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    30827
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Harz 4 und angeln das solte ferboten sein.Wer zeit hat zu angeln soll auch arbeiten.

  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    99887
    Alter
    36
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 46 Danke für 24 Beiträge
    Zitat Zitat von Philipp Jestädt
    Sehe ich genauso.

    MFG
    Ihr scheint ja alle hochdotierte Jobs zu haben wenn ihr so denkt. Bei uns in Thüringen gibt es leider sehr viele Arbeitslose und nicht jeder ist aus Eigenverschulden in Hartz IV abgerutscht. Überlegt ihr manchmal wie schnell es gehen kann, dass man seinen Arbeitsplatz verliert, ok, es gibt dann erstmal Arbeitslosengeld, mit dem man in der Regel zurechtkommen sollte aber einen Job zu finden wenn man bereits Anfang 50 ist oder vielleicht noch älter, ist zwar nicht unmöglich aber hier bei uns ziemlich schwierig. Ich für meinen Teil würde auch nicht für 6 Euro in der Stunde arbeiten gehen, da ich in eher ländlicher Gegend wohne und Arbeitsplätze nun mal eher in Städten zu vergeben sind würde es sich einfach nicht lohnen, mit dem Auto auf Arbeit zu fahren... klar, öffentliche Verkehrsmittel gibt's auch aber die fahren erst zu Zeiten wenn ich schon Frühstück auf Arbeit hatte und wenn ich aus der Spätschicht komme müßte ich nach HAuse laufen....

  10. #9
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Ich glaube doch das sich besondere Härtefälle vereinsintern lösen lassen.
    In meinem Verein ist es jedenfalls so, das wenn einer mal seinen Beitrag
    nicht zusammenkratzen kann, nicht gleich angemahnt oder ausgeschlossen
    wird. Da wird erst mal drüber gesprochen.
    In einem kleinen Angelverein wie meinem kennt jeder seine Angelkameraden.
    In großen Vereinen biste doch, genau wie in einem Großunternehmen, nur
    eine zahlende Nummer.
    Leider ist es aber auch so das die kleinen Vereine eigentlich auf jeden Cent
    angewiesen sind.
    Denn nicht nur die allgemeinen Lebenshaltungskosten haben sich vervielfacht,
    sondern auch die Ausgaben für Pachten und Besatz.
    Ich kann aber auch bundyman verstehen das es ihm sauer aufstößt wenn
    andere umsonst fischen und dazu noch unbegrenzt Zeit haben und er malocht,
    bezahlt und kaum Zeit zum Fischen hat.

  11. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Thomas Schäfer
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    27798
    Alter
    58
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 84 Danke für 51 Beiträge
    ich bin selber bei einer schlecht zahlenden zeitarbeitsfirma, aber ich arbeite jedenfalls. harz4er fangen dir die fische weg wenn du zur arbeit bist. und dann soll der staat noch den vereinsbeitrag zahlen? geht`s noch?
    wer Würmer hat, ist nie allein!

  13. #11
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    ich war bis vor einigen Jahren Mitglied in einem Motorradclub (bei die Rockers).
    Wir hatten es so geregelt, dass Azubis, Studis, Arbeitslose und Langzeitkranke nur die Hälfte, bei sozialen Härtefällen nur ein Viertel, oder auch mal gar nix an die Clubkasse abdrücken mussten.
    Das ist gerecht.
    Geändert von wallerseimen (02.06.2008 um 08:53 Uhr)
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  14. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei wallerseimen für den nützlichen Beitrag:


  15. #12
    AvD Avatar von Bredenberger Fischerhof
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    27711
    Alter
    37
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge
    ich finde es böse, das leute die Hartz 4 bekommen, immer als faul etc. beschimpft werden.

    viele können nichts dafür, pers. lebenskriesen, ereignisse oder das ganze industriezweige kaputt gemacht werden führen dazu.

    nicht immer gleich alle über einen kamm scheeren.

    und wenn ich die jugendlichen sehe, deren eltern vielleicht hartz 4 bekommen, und nen hobby suchen, wieso ned angeln.

    für rentner gibbet auch oft kleine sondererstattungen.

    ohz is ned groß wo wir unseren laden haben, da kennt man einige, und wenn da nen junge/jugendlicher mal ned genug dabei hat, oder auch jemand vom leben mal richtig ge....t wurde und so in die arbeitslosigkeit gekommen is, sagt man auch mal stimmt schon so.

    keiner kann heute mehr sagen, er is unkündbar und hat nen sicheren arbeitsplatz, wer weiss wann man vielleicht mal selber dran ist.

    Lg: Michael

  16. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Bredenberger Fischerhof für den nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hallo

    Mir ist ein angelnder Hartzler lieber, wie einer der den ganzen Tag zu Haus sitzt, aus Depression das saufen anfängt und seine Frau verprügelt.
    In vielen Vereinen die ich kenne wird dann gesagt zahls auf mehrmals, jemanden aus nen Verein zu werfen weil er Arbeitslos geworden ist, ist absolut das letzte.
    Und denen die hier mit markigen Sprüchen sich hervorgetan haben sag ich nur eins:

    Blöde Stammtischsprüche.
    Ihr seid bestimmt auch dafür das Rentenalter hochzusetzen das würde die Zahl derjenigen die unter der Woche angeln gehen noch einmal halbieren.

    Und bevor jemand fragt : Ich arbeite seit 16 Jahren im öffentlichen Dienst und habe oft mit Härtefällen zu tun, deshalb hasse ich diese Pauschalisierung.

    Manche Leute sitzen heulend auf dem Amt weil sie arbeiten wollen, es aber nichts für Sie gibt und dann muss sich so ne arme Sau auch noch so ne Sprüch anhören.

    Gruus
    Ich

  18. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelteiche OHZ
    und wenn ich die jugendlichen sehe, deren eltern vielleicht hartz 4 bekommen, und nen hobby suchen, wieso ned angeln.
    lieber angeln, fussball oder sonst was vernünftiges machen als ******e bauen ...
    trifft auf alle kiddys zu
    Globalisierung macht alles kaputt! Sichert den Frieden ... aber tötet auch die Zukunft einzelner Regionen.
    Geändert von Andreas_s (01.06.2008 um 19:08 Uhr)

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_s für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Der, der den Fisch isst Avatar von Kuddel1968
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    20341
    Alter
    49
    Beiträge
    304
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 414 Danke für 144 Beiträge
    Sorry, aber ich habe für ein Jahr "all Inclusive" und für unzählig viele Gewässer (DAV und Fischerinnung Potsdam) 104 € bezahlt. Das sind nicht einmal 10 € im Monat. Sicherlich ist es nicht leicht mit H4 auszukommen, aber hier und da eine Schachtel Ziagretten weniger, oder mal ein Abendbierchen weggelassen, kann den Beitrag sicherlich zusammen kommen lassen.
    Die Angelgeräte (müssen ja nicht immer Marken sein) hole ich mir z.T. auch auf dem Flohmarkt.
    Dem Tenor, dass H4 Empfänger mir die Fische wegfangen, schließe ich mich hier ausdrücklich NICHT an. Nicht jeder findet es total toll vom Staat zu leben, aber, Dietmar, nicht alles muss der Staat für euch aufbringen!!

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Kuddel1968 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen