Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    72574
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ist es erlaubt einen Sosy Gummifisch umzubauen

    Hallo
    Mich würde es interesieren ob ich einen Sosy Gummifisch so umbauen darf das ich am Schwanzende noch zusätzlich einen Drilling habe. (fehlbisse) Ich habe mir das so gedacht, an einen kleineren (1.0 Hacken) als dem orginal Hacken(2.0) wird ein Stahlvorfach eingehängt und durch den gummifisch bis zum Schwanzende durch gezogen daran dann ein Drilling befestigt.
    Habe mit mehreren Leuten schon Disk. und immer andere Antworten bekommen.
    Vieleicht kann mir hier jemand eine genaue Auskunft geben.
    Petriheil
    Scierra01

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Kannst es mit ruhigem Gewissen bauen
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Zitat Zitat von Scierra01
    Hallo
    Mich würde es interesieren ob ich einen Sosy Gummifisch so umbauen darf das ich am Schwanzende noch zusätzlich einen Drilling habe. (fehlbisse) Ich habe mir das so gedacht, an einen kleineren (1.0 Hacken) als dem orginal Hacken(2.0) wird ein Stahlvorfach eingehängt und durch den gummifisch bis zum Schwanzende durch gezogen daran dann ein Drilling befestigt.
    Habe mit mehreren Leuten schon Disk. und immer andere Antworten bekommen.
    Vieleicht kann mir hier jemand eine genaue Auskunft geben.
    Petriheil
    Scierra01
    Kannst Du mit ruhem Gewissen machen! Aber eines mußt Du beachten: Der
    Sosy wird nicht mehr ordentlich laufen! Durch das Durchziehen des Stahlvorfaches wird der Gummifisch zusätzlich versteift was ein Beeinträchtigung des Laufverhaltens nach sich zieht.
    Gruß Andreas

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas Löfflmann für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    72574
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich hab das Stahlvorfach so eingefädelt das der lauf nicht behindert wird.
    Gruss
    Scierra01

  6. #5
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge
    Und, hattest Du Erfolg?

    Gruss stecs
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an stecs für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Du solltest die in deiner Gewässerordnung vorgeschriebene Anbissstellenanzahl oder Hakenart beachten. Wenn du diese durch deine Veränderung überschreitest solltest du den Köder auch nicht einsetzen.

    MfG Andreas

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_s für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    72574
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke für die Antworten!!
    Ich habe Gestern nochmal mit unserem Gewässerwart gespr. Das ganze vorhaben liegt
    in einer grauzone und ist eventuell Ansichtssache.
    Zb. Haben Wobbler bis zu 3 Drillinge, Auftriebs Systeme 2 Drillinge und Köderfisch sys. auch.
    Gruss
    Scierra01

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen