Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.06.2006
    Ort
    55606
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Karpfenangeln in trübem Fluß

    Hallo hab mal ne Frage und zwar wie die Chancen stehn einen Karpfen in sehr trüben Wasser zu fangen.
    Gestern Nacht war bei uns Unwetter und es hat stark geregnet jetzt ist der ca. 10-12m breite Fluss ziemlich trüb (kababraun) geworden. Der Wasserstand ist nur ganz minimal gestiegen. vielleicht (3-5cm wenn überhaupt)
    Meint ihr ein Ansitz über Nacht könnte sich lohnen oder beißen Karpfen bei diesen Bedingungen eher weniger????
    lG


  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Hallo Tobias Christian
    Mit dem trüber Wasser kommt auch jede Menge Nahrung mit und nicht nur für Karpfen!!!Ich würde das Nutzen und angeln gehen!!!
    mfG Lazlo

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lazlo für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge
    Hallo Tobias,

    es ist natürlich einen Versuch bei trüben Wasser wert. Oft beißen große Fische nicht vorsichtig und können leichter gefangen werden.

    MFG Matthias

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Moghul für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    58345
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Trübes Wasser ist meist besser als klares Wasser. Ich würde aber den Köder dippen.

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von Richard Walker
    Trübes Wasser ist meist besser als klares Wasser. Ich würde aber den Köder dippen.

    Hallo Richard Walker

    Da Du dippen willst gehe ich davon aus,daß Du mit Boilie angeln willst.
    Ich bevorzuge auch Boilies aber bei diesen Bedingungen wo durch Regen viel natürliche Nahrung freigespült und mitgerissen wird ist der Wurm Köder Nummer eins
    Wenn das Wasser sonst verhältnismäßig klar ist werden jetzt auch nachtaktive Fische am Tag zu fangen sein
    Und als "Beifang" kannst Du so manchen Aal fangen

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lazlo für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen