Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Posenwahl

  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge

    Posenwahl

    Hi leutz.

    Könnt ihr mir weiterhelfen?
    Welche Posenart ist den geeignet zum Weisfisch Angeln?
    Gut wenn da auch Karpfen damit geht wäre es auch nicht schlecht.

    Es giebt ja aber tausende Posen, in vielen formen, da verliere ich den überblick.

    Danke für eure hilfe.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge

    Smile

    hallo woppler.das ist eine gute frage im prinzip,kann man mit fast jeder pose fast jeden fisch fangen!!! ich persöhnlich,fische gerne mit waggler posen,am liebsten nicht vorgebleit oder nur ganz wenig. die posen haben eine sehr gute flugeigenschft und du kommst damit weiter raus,als mit manch anderer pose! wenn du noch näher darauf eingehen würdest,was du genau vorhast,kann man dir vielleicht noch andere nennen. lieben gruß Frank

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    Naja klar weit rauskommen sollte schon sein. Gut sichtbar sollte die dann auch sein,mann will ja nix verpassen.

    Was ist denn das besondere an den Wagglern? Hab damit noch nix gefangen.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  4. #4
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von Woppler
    Naja klar weit rauskommen sollte schon sein. Gut sichtbar sollte die dann auch sein,mann will ja nix verpassen.

    Was ist denn das besondere an den Wagglern? Hab damit noch nix gefangen.
    Die Waggler sind nur am unteren Ende durch eine Öse auf die Schnur aufgezogen. Die sind gut für Stillwasser oder sehr träge dahinfließende Flüße.
    Meist benutzt man sie als Laufpose.
    Dass Du damit noch nichts gefangen hast, liegt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht am Waggler.
    Nicht die Rute oder die Pose fängt den Fisch, sondern immer noch der Köder.
    Ich hab hier noch ne gute Beschreibung der verschiedenen Posenarten gefunden.
    Geändert von wallerseimen (22.05.2008 um 20:13 Uhr)
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hallo

    Waggler sind vorgebleite Posen mit denen man auf weite Entfernungen noch fein fischen kann.
    Zum vorhandenen Gewicht kommen meist noch 2-4 gr. das ist aber aufgedruckt.
    Wichtig fürs feine Weissfischangeln (Schleie etc incl.) ist das Du den Waggler so ausbleist das nur noch die Antenne aus dem Wasser schaut. Wenn du mit Liftmontage (ausloten nicht vergessen) fischt,bist Du auf jeden Biss
    vorbereitet.
    Waggler it austauschbaren Antennen sind am sinnvollsten so bist Du auf alle Sichtverhältnisse eingestellt und kannst in der Dämmerung oder Dunkelheit ein Knicklicht einsetzen.
    Die Matchprofis hier am Board können dir das aber bestimmt noch besser erklären.


    Gruss

    Olli

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    eigentlich gibt es nichts besonderes an einem waggler,nur das du weiter damit werfen kannst,somit einen größeren bereich abfischen kannst.mit einen knicklichtadapter das angeln in der nacht auch möglich ist. mit verschiedenen wechselspitzen,man die sichtbarkeit bei verschiedenen wetterverhältnissen und wurfweiten anpassen kann. man mit der bebleiung spielen kann und somit ist 1 waggler für große und kleine fische einsetzbar.er nicht so schnell abtreibt wie schwimmer mit einen größeren bauch. mit passender spitze auch als segelpose einsetzbar!! usw. fische fast zu 90% mit nem waggler und hab ihn auch fast das ganze jahr auf meiner rute,ohne ihn wechseln zu müssen aber besonderes gegenüber andere schwimmer,kann ich jetzt nicht erkennen

  7. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerseimen
    Die Waggler sind nur am unteren Ende durch eine Öse auf die Schnur aufgezogen. Die sind gut für Stillwasser oder sehr träge dahinfließende Flüße.
    Meist benutzt man sie als Laufpose.
    Dass Du damit noch nichts gefangen hast, liegt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht am Waggler.
    Nicht die Rute oder die Pose fängt den Fisch, sondern immer noch der Köder.
    Ich hab hier noch ne gute Beschreibung der verschiedenen Posenarten gefunden.
    An Pose und Rute liegt es vieleicht nicht. Aber vieleicht an der Farbe der Hauptschnur. Denn ich hatte an einer anderen Rute ne andere Pose aber den gleichen Keoder. Die Hauptschnur war jedoch durchsichtig.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  8. #8
    Bulettenschmied
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 55 Beiträge
    ich nehme am liebsen vorgebleite waggler 6 + 2 mit wechselbarer spitze, die lassen sich sehr fein ausbleien und sind hervoragend für schilfgürtel oder seerosen geeignet, da sie sich nicht so leicht verfangen.

    mfg

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen