Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Detlef360
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    26215
    Alter
    57
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 62 Danke für 13 Beiträge

    Tipps zur Boilieherstellung

    Möchte zum ersten mal selber Boilies herstellen,wer kann mir ein einigermaßen gutes und nicht zu aufwendiges rezept geben,das ich ohne grossen aufwand zu hause erstellen kann,möchte meinen ersten versuch starten und brauche ein wenig hilfestellung,denn immer boilies kaufen,wird mir zu teuer,danke schon mal für eure hilfe,gruss Detlef

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Detlef ,

    schau mal unter Angelköder - Boilies und Pellets - Anleitungen für Boilierezepte !

    Oder gib Stichworte bei der Suchfunktion ein !!!
    Da wirst du genügend Rezepte für Karpfenschusser finden.

    mfg Jacky1

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Detlef360
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    26215
    Alter
    57
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 62 Danke für 13 Beiträge
    [B]danke dir jacky,werde mal reinschauen

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Detlef360
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    26215
    Alter
    57
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 62 Danke für 13 Beiträge
    [B]habe hier nun entliche rezepte gefunden,danke,aber nun noch eine frage:in vielen rezepten soll oder muss man als zutaten lactalbumin und casein zufügen,wo bekomme ich diese zutaten??

  5. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Bei Askari oder in gut sortierten Angelläden .
    Es kann , muß aber nicht überall drinsein .

    mfg Jacky1

  6. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hab dort auch einige meiner Rezepte gepostet , sind aber nur Zutaten drin , die ich in jedem Supermarkt bekommen kann .

    mfg Jacky1

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    hallo detlef.warum kaufst du dir für`s erstemal nicht eine fertigmischung? ist unkompliziert und einfach in der handhabung,nur noch frische eier dazu und durchkneten,fertig ist der teig!!! viel spass beim rollen

  8. #8
    Petrijünger Avatar von Detlef360
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    26215
    Alter
    57
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 62 Danke für 13 Beiträge

    boilieherstellung

    hi leute, habe gestern meinen ersten versuch gestartet,eigene boilies herzustellen,was ja ja ganz gut gelungen ist(naja, das rollen hat seine zeit gebraucht).nun zu meinem problem,wie trockne ich sie am besten?? habe sie an der luft getrocknet und sie bekommen risse auf der oberfläche ,was mache ich falsch?? als zutaten habe ich 400gr gemahlenes katzenfutter,100gr sojamehl,100gr maismehl und 100gr weizengries sowie 11 eier genommen, zusatz von 10gr zimt,fenchel und anis,war schöner zäher teig geworden,danach die boilies abgekocht, als sie hoch kammen beim kochen,habe ich sie gleich ruasgenommen, was habe ich falsch gemacht?? schon mal danke für eure tipps

  9. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Detlef ,

    lasse den Teig einige Stunden ruhen und gib ein wenig Öl hinzu .
    Da die Zutaten dem Boilie Flüssigkeit entziehen bekommen sie die Risse !!
    Ich lege den Teig immer für mehrere Stunden , am besten 4-5 , in den Kühlschrank bevor ich ihn verarbeite .
    Dadurch können sich die Mehle und Griese vollsaugen und es gibt keine Risse mehr !!

    mfg Jacky1

  10. #10
    Petrijünger Avatar von Detlef360
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    26215
    Alter
    57
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 62 Danke für 13 Beiträge
    [B]ok, werde deinen rat mal befolgen und einen neuen versuch starten,naja,wer meister werden will muss eben üben""grins"",sag mal, von wo kommst du,eventuell aus meiner region(Oldenburg)??schätze mal, das du schon mehr erfahrung mit boilieherstellung

  11. #11
    Petrijünger Avatar von Detlef360
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    26215
    Alter
    57
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 62 Danke für 13 Beiträge
    [B]hi jacky,frage zu deinem wohnort hat sich erledigt, man sollte als erstes doch auf die postleitzahl schauen

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen