Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1
    |Carp|~*Jones*
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    96146
    Alter
    26
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 4 Beiträge

    Question Welche Boilies bei dieser Jahreszeit?

    Hallo Angelfreunde,

    ich wollte mal fragen welche Boilies zu dieser Jahreszeit am besten gehen könnten.
    Also mehr süßlich oder eher nicht so süß.
    Der See ist so im durchschnitt 3-6m tief und im moment is das Wasser ziemlich klar.
    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    mfg jonas

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Thanathan
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    46535
    Alter
    28
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Mmh also ich würde sagen, dass es weniger von der Jahreszeit als vom Gewässer abhängt. In nem Fluss wie Rhein oder Lippe würd ich aus süß setzen, In einem stehendem Gewässer mehr naturell.. Also für Teiche, würde ich auf Muschel, oder tigernut setzen, aber im endeffekt muss man halt den richtigen treffen. Alle gehen gut, auch die Selbstgemacht, die man noch intensiver gestalten kann.

    Wie gesagt ich werd mich dieses Wochenende selbst am Leitingshof mit Muschel versuchen. Ich wünsch dir viel glück aber am besten sagste wo genau du hinwillst dann kann man darauf viel besser antworten ;-)

    Petri Heil
    Vor Gott und in einem Verkehrsstau sind alle Menschen gleich.

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von xXxOtTixXx
    Registriert seit
    01.01.2008
    Ort
    15518
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 104 Danke für 66 Beiträge
    Jetzt bei dieser Wasser Temperatur ist es völlig egal, da sogar noch dazu kommt das nicht in jedem See die selben geschmacksrichtungen gehen!
    In dem einem See süße in dem See daneben doch eher Würzig/Fischig!

    Also es heißt für dich ausprobieren, du hast ja 2 Ruten, also eine Fisch und eine Süß!!!

    Gruss Sandro
    Quatscht du noch oder Angelst schon?!

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    25693
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    hallo,also ich bevorzuge eher die richtigen stinker.habe vor 2 wochen einen schuppi von 20 kg damit überlisten können.bei meinen kollegen sieht es genauso aus.

  5. #5
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Hallo!Im Frühjahr und Herbst sind fischige und im Sommer eher die fruchtigen Sorten zu empfehlen.Zumindest habe ich damit sehr gue Erfahrungen machen können!Petri Heil

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    ich fische das ganze jahr über mit süßen und würzigen baits.

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Jezt im Sommer kannst du mit fruchtigen,fischigen oder würzigen ködern angeln.Das Wasser ist warm genug ,so das alle Köder gut arbeiten,da ja fischige und würzige meist auf ÖL Basis aufgebaut sind arbeiten sie bei jetzigen Wassertemperatur besonders efektiv.Fucht meist auf Alkohol Basis kannst du eigentlich ganz jährlich nutzen.
    mfg Nash

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Nash für den nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Richtig... es hängt einfach nur davon ab ob auf Alkoholbasis oder auf Ölbasis geflavourt wird... Öl wird wenn es zu Kalt ist dick und verteilt sich nicht!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von carptobi Beitrag anzeigen
    hallo,also ich bevorzuge eher die richtigen stinker.habe vor 2 wochen einen schuppi von 20 kg damit überlisten können.bei meinen kollegen sieht es genauso aus.

    Hallo carptobi

    Kannst Du uns bitte ein Bild von dem Schuppi zeigen ?
    Darüber würden sich bestimmt mehrere aus der Runde freuen


    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    96114
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 32 Danke für 14 Beiträge
    hi Scopex, Nuss und Fisch gehen bei uns zurzeit super gut. Im Winter Tutti Frutti.

  14. #11
    hat ein herz für karpfen Avatar von welby
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    220
    Alter
    37
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    819
    Erhielt 376 Danke für 152 Beiträge
    ich glaub wenn noch 20 leute antworten haben wir bald alle geschmacksrichtungen durch
    wichtig ist doch,das der köder dem karpfen schmeckt und nicht nach was er schmeckt,glaub kaum das ein karpfen weiss was tutti frutti(oder ähnliches) ist und nach was das schmeckt
    wichtig ist einzig und allein,das der köder an der richtigen stelle zur richtigen zeit liegt,die neugier von karpfen siegt immer... hab auch schon welche auf murmeln gefangen,die kein flavour abbekommen haben,geht auch...
    soll aber nicht heißen,das ich flavourhasser bin,ich selbst bevorzuge zu 80% SPICE ,jetzt fragt mich aber nicht warum
    Hamburg meine Perle

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an welby für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Der der im Bach Tanzt Avatar von Technoidla
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    86845
    Alter
    36
    Beiträge
    271
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 173 Danke für 101 Beiträge
    Und das wichtigste ist das der Boilie hochwertig ist!!! Wenn dem Karpfen nach dem ersten fressen der A***** brennt kommt er so schnell nicht wieder.
    !!!!!!!Achtung Achtung!!!!!!!

    Angelvirus Sperrbezirk

    Hochgradig ansteckend! Inkubationszeit nur wenige Drillsekunden!!!
    Syntome: Innere zufriedenheit, Adrenalinstöße, Entspannung, Nervenkitzel

    Heilmittel: Heilung Ausgeschlossen!!!
    Linderung der Syntome nur durch Regelmäßigen besuch am Wasser mit Angelrute möglich!


    Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen sie ihren Angelgerätefachhändler oder Gewässerguide

  17. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von timy169
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    18059
    Alter
    28
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 295 Danke für 81 Beiträge

    Welche Boilies im September?

    Welche Boilies sind um die Jahrezeit am fängigsten?
    Habe es schon mit Boilies mit Fischgeschmack und Mais versucht.

  18. #14
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Wenn es langsam in Richtung kalte Jahreszeit geht, verwende ich Fischboilies mit einem drittel Frucht. Soll heissen ich fische ein Mix. Wenn ich zum See fahre nehme ich meißtens 3kg Boilies mit. Die werden nicht alle in den See geworfen, aber wer weiss wie so ne Nacht läuft, habe es schon erlebt dass richtige Fressorgien abgingen und da war ich froh um jeden Boilie den ich dabei hatte. Die 3kg teile ich dann so auf: 2kg Fisch und 1 kg Frucht. Je nach Kreativerlaune meinerseits, verwende ich am Haar einen Fisch und einen Frucht, oder mal auch halb/halb. Sehr beliebt war im letzten Herbst bei den Schuppis Fruchtboilie mit Fisch Dumbell (Snowman).

    Immer ausprobieren und nicht unbedingt das nachmachen was die anderen tun, dann läuft das schon.

  19. #15
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi timy169 ,

    ich rolle meine Karpfenkugeln meist selbst .
    Zu dieser Jahreszeit verwende ich meist ausschließlich Boilies mit fischigem Geschmach (Mussel, Lobster, Squid, Fish ) oder solche die viel Blut-oder Lebermehl enthalten .
    Manchmal , je nach Gewässer , kommen auch welche mit viel Hunde-oder Katzenfutteranteil (Frolic, Minou,Rufus, Pal,Trimm ,usw) zum Einsatz.
    Auch habe ich meistens noch selbstgemachte Banana-Fish-Boilies dabei , falls es einige der Karpfen lieber ein wenig exotisch wollen , die hatten schon manche Sitzung gerettet.

    mfg Jacky1

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen