Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    98646
    Alter
    37
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Suche Räucherlacke Rezepte für Forelle

    hallo ich bin auf der suche nach rezepten für räucherlake für forelle oder auch anderen fichen!!

    gruß york

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von red-tag
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    47055
    Alter
    56
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 379 Danke für 112 Beiträge
    Mein Tipp:unter suchen hier im Forum wirst du fündig.
    Gruss
    Red-Tag
    (Achim)
    Gruss
    Red-Tag
    Achim

    Die letzten Worte der Forelle------Alles in Butter!!!

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    98646
    Alter
    37
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    danke für deinen tip ich kann aber nix finden!!!

  4. #4
    AvD Avatar von Bredenberger Fischerhof
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    27711
    Alter
    37
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge
    also, das grundrezept ist für forelle, 10l wasser und 500g salz.

    sprich kannst es dann selbst verringern.

    ich kann dir noch empfehlen kochfischgewürz, ein wenig erhitzen in wasser, und mit in die lake.

    oder beim aal eine messerspitze knoblauch mit rein.

    also wenn es dich interessiert kann ich dir auch genauere angaben per pn schicken, da wir mit räucherfisch handeln, schreibe ich ned wirklich unsere rezeptur hier hin, aber das is nen grober richtwert.

    Lg: Michael

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    98646
    Alter
    37
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    ja wer net wenn mir per Pm mal was sichkst!! nun habe gestern 2 schöne karpfen gefangen kann die auch räuchern??

    das räuchern hat bis jetzt immer super geklapt und war auch immer richtig lecker aber habe bis jetzt immer nur fertige lake verwendet was so zu kaufen gibt und deshalb möchte ich mal etwas anderes ausprobiren!!

    mit grüßen york

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    24983
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    @ Angelteiche OHZ

    Hi ich möchte auch gerne mit dem Räuchern beginnen, wäre nett wenn du mir dein Rezept auch per pm schicken könntest.

    Vielen Dank im voraus

  7. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi york28,

    schaue mal unter Fischrezepte und Räuchertips bei " Wie würtzt ihr eure Fische vor dem Räuchern " rein , da wirst du fündig werden!!!

    mfg Jacky1

  8. #8
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hi Jacky

    Hier mal ein super leckeres Rezept für Forellen, Karpfen Aal usw, für die Lake.

    Es ist etwas schwer zu erklären, da es keine genaue Formel gibt und es auf die Größe, Gewicht und das Behältnis gibt in dem man die Fische einlegt.
    Hier also eine grobe Richtlinie.

    Lege deine Fische einmal zur Probe in eine passende Schüssel oder Sto Eimer, diese eng aneinander legen.
    Fülle den Behälter nun mittels Messbecher so lange auf, bis sie knapp bedeckt sind.

    So angenommen du hast 10 , 1 Pfünder Forellen und hast 5l Wasser benötigt , folgt folgende Lake.

    5 L Wasser,300 - 350gSalz , 3 Äpfel , 3 Zwiebeln , ( beides grob gewürfelt )
    1 Tl. frisch gemahlenen Pfeffer , und 3 El Hofer Allerlei ( dieses auch als Fisch oder Sauerbratengewürz bekannt ist und aus getrockneten, Sellerie, Nelken, Wacholderbeeren usw besteht .

    Den Pfeffer und das Fischgewürz in 1 L Wasser ca 30 min leicht köcheln lassen. Dann abdrehen, die Äpfel und Zwiebel dazu und nochmal 30 Min warten. Dann mit dem restlichen 4 Litern kalten Wasser vermischen und in die Wanne schütten.
    Fische wieder in den Eimer oder Platikwanne eng aneinaner legen, und nicht länger als 10 bis 12 Std einlegen. Besser über Nacht.
    Fische danach sehr gründlich abwaschen, und sie zum trocknen aufhängen , bis die Haut leicht trocken ist..........und ab in den Räucherschrank.

    Die Lake kann man je Geschmack auch mit Paprikapulver Thymian usw noch verfeinern, was ich jedoch nicht mache.
    Geändert von theduke (30.08.2008 um 14:36 Uhr)
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  9. #9
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    Hi Jacky

    Hier mal ein super leckeres Rezept für Forellen, Karpfen Aal usw, für die Lake.

    Es ist etwas schwer zu erklären, da es keine genaue Formel gibt und es auf die Größe, Gewicht und das Behältnis gibt in dem man die Fische einlegt.
    Hier also eine grobe Richtlinie.

    Lege deine Fische einmal zur Probe in eine passende Schüssel oder Sto Eimer, diese eng aneinander legen.
    Fülle den Behälter nun mittels Messbecher so lange auf, bis sie knapp bedeckt sind.

    So angenommen du hast 10 , 1 Pfünder Forellen und hast 5l Wasser benötigt , folgt folgende Lake.

    5 L Wasser, 700g Salz , 3 Äpfel , 3 Zwiebeln , ( beides grob gewürfelt )
    1 Tl. frisch gemahlenen Pfeffer , und 3 El Hofer Allerlei ( dieses auch als Fisch oder Sauerbratengewürz bekannt ist und aus getrockneten, Sellerie, Nelken, Wacholderbeeren usw besteht .

    Den Pfeffer und das Fischgewürz in 1 L Wasser ca 30 min leicht köcheln lassen. Dann abdrehen, die Äpfel und Zwiebel dazu und nochmal 30 Min warten. Dann mit dem restlichen 4 Litern kalten Wasser vermischen und in die Wanne schütten.
    Fische wieder in den Eimer oder Platikwanne eng aneinaner legen, und nicht länger als 10 bis 12 Std einlegen. Besser über Nacht.
    Fische danach sehr gründlich abwaschen, und sie zum trocknen aufhängen , bis die Haut leicht trocken ist..........und ab in den Räucherschrank.

    Die Lake kann man je Geschmack auch mit Paprikapulver Thymian usw noch verfeinern, was ich jedoch nicht mache.
    Das ist fast die dreifache Salzkonzetration als bei der Lake die ich ansetze.
    Bei Deiner Sole, und 10-12 Std Einlegezeit,
    kann ich mir kein gutes Ergebnis vorstellen.
    10 l Wasser, 500 g Salz, halte ich bei 12 Std absolut für ausreichend.

    Gruß Swen

  10. #10
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Swen vielen dank an dich!!!
    Bei mir hat sich ein Rechenfehler eingeschlichen.
    War keine Absicht, und habe es gerade geändert.
    Danke nochmal für deine Weitsicht.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  11. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi duke ,

    unter oben genanntem Thread " Wie würzt ihr eure Fische vor dem Räuchern " findest du mein Rezept , das ich für fast alle Fische mit kleineren Abwandlungen verwende .
    Zum Beispiel gebe ich auch Currypulver , Chillies ,andere Gewürze oder frische Kräuter (Bärlauch ,wenn die Zeit da ist im Frühjahr ) hinzu , Rezepte habe ich als gelernter Koch ja genügend .
    Aber trotzdem Danke .

    mfg Jacky1

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen