Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge

    Im Mai am Main; Angeltreffen in Lohr Episode 1

    Freitag, 15:30 Uhr am Festplatz in Lohr: Einer angelt an der Kaimauer auf Köderfischchen, neben ihm ein Eimer mit einem Hasel drin und immer mehr gesellen sich zu ihm.
    Der angelnde ist Christian Aull und die Zuschauer, die sich um ihn zusammenrotten und die Szenerie mit fachkundigen Kommentaren garnieren, sind die Teilnehmer des Angeltreffens in Lohr am Main. Alle sind vor der Zeit eingetroffen, alle sind heiß auf 2,5 Tage Angeln pur.
    Nach einem ersten Beschnuppern und besprechen der weiteren Vorgehensweise, wurden die Karten in der Touristinfo besorgt und anschließend direkt der Angelplatz angefahren.

    Der Angelplatz


    Nachdem das Camp notdürftig eingerichtet war, was rasend schnell geschah, hörte man auch schon vielfach das schwirren von Schnüren in der Luft, das surren von Rollen und das Platschen von schweren Grundbleien beim Aufschlagen auf die Wasseroberfläche.
    Einige Ruten wurden auf Köderfisch ausgelegt, was aber das ganze Angeln über nicht erfolgreich sein sollte. Das bereitete einiges Kopfzerbrechen bei den Protagonisten.
    Da am Main erfahrungsgemäß am Nachmittag nicht allzu viel beißende Fische zu erwarten sind, vertieften die Teilnehmer den ersten Kontakt. Wo kommst Du her, wie war die Anreise, wie lange angelst Du schon, was hast Du für Gerätschaften dabei, welche Montagen legst Du aus, welche Fische würdest Du gerne fangen und vieles mehr. Man fand sich symphatisch und fand schnell einen Draht zueinander.
    Christian erörterte dann beim Grillen von leckeren Fleischschnitten und herzhaften Würsten als Eingeborener recht detailliert die Gewässergegebenheiten, so dass alle sich flott darauf einstellen konnten und ihre Montagen anpassten. Es waren schon Gewichte von 80 Gramm und mehr gefordert.

    Stimmungsvoll am Abend


    Am späteren Abend dann der erste Fisch. Der Kaulbarsch von Christoph (icvega) bildete den Auftakt für einen Reigen an Fischen, unter denen auch, für Ihre Art gesehen, kapitale Fänge waren, trotz dass der erste Fisch diese Vermutung nicht unbedingt nahelegt.

    Der erste Fisch; Ein Kaulbarsch von Christoph


    In der ersten Nacht gab es ein Poutporri an Fischarten: Kaulbarsch, Barsch, Spiegelkarpfen, Brassen, Rotaugen, Zander und einen Wels.
    Mit Karpfen war es seltsam: Sie bissen reichlich, aber alle nur um die 30 cm groß.
    Der Zander biss auf das Heckteil eines Kaulbarsches, der Waller von Mike (asdfdffsfe98) mit 73 cm fasste bei einer Made –Dendrobena -Kombi zu.

    Waller von Mike


    Da Der Zander von Christoph in einem Moment anbiss, in dem Christophs Schnur in die von Christian getrieben war und Christian gerade seine Montage aus dem Wasser kurbelte, hakte er damit den Zander an Christophs Rute. Nun entbrannte zwischen Beiden ein heiteres Wortgefecht, wer denn nun den Zander gefangen hat. Wir schreiben ihn Christoph zu.

    Bis 01:00 Uhr wurde noch fleißig auf Aal und Waller gefischt bevor die Crew sich in die Schlafsäcke zurückzog und vom Fang des Lebens träumte.

    Noch einige Impressionen vom ersten Abend:

    Angelaussicht


    Warten auf die Fische


    Rotauge von Ronnie
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber



  2. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Servus ihr Lohrer

    Da scheint sich ja die richtige Truppe zusammengefunden zu haben, und der Spaß ist wohl auch nicht zu kurz gekommen !
    Gefangen wurde auch,das Wetter hat sein bestes gegeben. Da hat anscheinend alles gepasst, und ich habe wohl was versäumt

    Auf jeden Fall schöne Bilder und ein klasse Bericht !


    Und jetzt her mit Episode 2
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Magicflash für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    Petri Heil zu den tollen Fischen!!!!
    Klasse Bericht und macht weiter so
    Der Waller sieht nicht schlecht aus! Petri an den Fänger

    Mfg Torben

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei torben{spinnfischer} für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge

    Im Mai am Main; Angeltreffen in Lohr Episode 2

    Christian war als erster kurz nach 4 auf den Beinen und schürte den Grill an um Kaffee und Rühreier zu kochen und den Rest der Mannschaft um 05:00 Uhr aus den Federn zu trommeln.
    Der Schrei, der auf frischen Kaffee hindeuten sollte, war weithin zu vernehmen. Christian hält selbst Hühner, so dass die Eier aus eigener Haltung stammten. . Natürlich alles erst nach dem Auswerfen der Ruten.

    Stimmungsvoll am Morgen



    Es waren vornehmlich wieder die kleinen Spiegelkarpfen, die bissen, das Köderfischdilemma hielt an. Also fischten wir mit Fetzen aus einem 37er Rotauge und einer Brasse vom Vortag auf die Räuber. Mittlerweile war um die Mittagszeit noch Bernd (Onkel Rainer) dazugestoßen, dem nun detailliert die Ereignisse vom Vortag berichtet wurden.
    Wie wir so beieinander sitzen kommt eine Saatkrähe angeflogen, kreist ca. 30-40 Meter vor uns über dem Wasser, stößt kurz herunter und fliegt mit einem Fischchen im Schnabel zufrieden davon. Keiner von uns hatte eine solche Beobachtung jemals zuvor gemacht.
    Vielleicht sind das die schuldigen Vögel und nicht der Kormoran? Wird da eine falsche Spezies verfolgt? War das Fischchen bereits vorher verendet? Wir wissen es nicht, aber spektakulär war es allemal.
    Nach dem mittäglichen Grillen von leckeren Stücken aus dem Schwein, garniert mit Ketchup und Brot / Brötchen kam wieder das hinlänglich bekannte und gleichermaßen gefürchtete Nachmittagsloch.

    Relaxen am Nachmittag


    Einige nutzten es um Schlafdefizite auszugleichen, die anderen machten sich spinnend auf den Weg.

    Ronnie beim spinnen


    Bernd beim spinnen


    Das Spinnen mit Spinner, Blinker, Wobbler, Gummifisch und was weiß ich noch alles brachte keinerlei Erfolg.
    Es war wieder Christoph, der den Bann brach und mit der Dropshot –Methode zwei kleine Barsche erhaschen konnte.
    Außerdem war auch Christian immer wieder mit kleinen Karpfen erfolgreich.
    Er konnte auch einen stattlichen Aland von 48 cm Länge und ein kapitales Rotauge von 40 +, was aber wegen dem unübersehbaren Laichausschlag sofort wieder der Reproduktion der Art dienen durfte, überlisten. Da lag wohl auch der Grund für die Köderfischmisere: Die Weißfische sind später als normal mit dem Laichgeschäft zugange.

    Aland mit 48 cm Länge von Christian


    Langsam ging wieder die Sonne hinter den bewaldeten Hügeln am anderen Ufer unter und es wurde fleißig alles für die Nacht vorbereitet. Die Montagen wurden wieder umgebaut für Aal und Wels, Fischfetzen wurden auf Räuber ausgelegt, Knicklichter und Aalglöckchen in Bereitschaft gelegt und allerorten wurden die Stirnlampen und warmen Pullis rausgekramt.
    Heiko (Wallerseimen) startete noch ein Experiment: Die Grundlage dazu bildeten zwei Thread's aus dem Forum. Im einen geht es um Ersatz für Nylonstrümpfe, um Köder, die nicht in einem Futterkorb halten, ausbringen zu können.
    Im zweiten geht es um Katzenfutter als Lockköder auf Aale.
    Dazu wurde nun ein Teefilterbeutel zu 1/3 mit nassem Katzenfutter gefüllt und oben mit einer Ködernadel und 40er monofiler Schnur zugenäht. Die Enden der Schnur wurden zu einer Öse gebunden. Das ganze wurde am Grundblei drangehängt und ausgeworfen.
    Keine zwei Minuten später schon der erste Biss, der zu zaghaft war. Immer wieder war nun das Aalglöckchen zu hören, aber immer nur sehr kurz und zaghaft, so dass kein Anhieb gesetzt werden konnte. Nach ca. 45 Minuten wurde die Montage rausgeholt und begutachtet.
    Hatten die frechen Meefischle nicht den Beutel zerfressen und den Inhalt ausgelutscht?
    Fazit: Katzenfutter super Lockköder, Teefilterbeutel nicht gut.
    Die Spannung stieg nun wieder. Schnell noch eine Grillrunde eingelegt und zwischendurch immer mal wieder ein Kärpfchen. Die Größe wurde nicht besser, außer einem 40+ von Ronnie in der Nacht.
    Die Dunkelheit begann gerade über uns hereinzubrechen, als beim Christian das Aalglöckchen kurz zu hören war. Im selben Moment hatte er auch schon angeschlagen und war heftig am einkurbeln. Das ganze Wochenende bissen die Fische sehr vorsichtig, es wurden etliche Anschläge versemmelt. Daher war sofortiges Anschlagen geboten, was Christian perfekt beherrscht. Es kam ein schöner Spitzkopfaal mit ca. 47 cm an Land.

    Aal von Christian


    Kurz darauf konnte auch Christoph einen Aal von rund 43 cm präsentieren.
    Danach ging nichts Nennenswertes mehr, außer ab und zu einer von den hinlänglich bekannten Spieglern.
    So zogen sich die ersten in die Schlafsäcke zurück.
    Am folgenden Morgen wurde zusammengepackt und Heiko und Bernd fuhren noch auf die andere Flussseite, um unterhalb einer Staustufe noch etwas die Spinnrute zu werfen.
    Aber auch das war nicht von Erfolg gekrönt, so dass man die Heimreise antrat um sich wieder in der Zivilisation einzugliedern. Man war sich einig, dass es tolle Tage waren und wir das vermutlich im August wiederholen werden.

    Bilanz

    Meiste Fische gefangen: Christian
    Größter Fisch: Mikes Waller mit 73 cm
    Weisfischkönig: Ronnie
    Meiste Anschläge versemmelt: Wallerseimen
    Anzahl gefangener Fische: 30x Spiegelkarpfen, 1x Waller, 1x Zander, 3x Flussbarsch, 2x Kaulbarsch, 6x Brassen, 4x Rotaugen, 1xAland, 1x Hasel = 49 Fische
    Anzahl der Fischarten : 9
    Häufigste Fischart: Spiegelkarpfen

    Noch ein paar Impressionen:

    Bernd beim sonntagsmorgendlichen Spinnfischen


    Morgendämmerung


    Heiko hat Fische gesehen


    Toter Wildkarpfen von rund 75 cm


    Rotauge mit 37 cm Länge von Christian


    Karpfen im Drill


    Karpfen von Heiko, die waren fast alle so


    Heiko löst eine Vertüdelung beim Spinnfischen
    Geändert von wallerseimen (13.05.2008 um 09:34 Uhr) Grund: Noch ein Bild hinzugefügt
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber



  7. #5
    Raubfischjäger Avatar von asdfdffsfe98
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    123
    Alter
    29
    Beiträge
    234
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 181 Danke für 42 Beiträge
    @ wallerseimen

    ein schöner bericht mit super coole bilder was du uns bisher gezeigt hast :D

    freu mich schon auf episode 2.... mit weitern schönen bildern und supern kommentaren


    @ torben{spinnfischer}

    danke für das petri :D

  8. #6
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von asdfdffsfe98
    @ wallerseimen

    ein schöner bericht mit super coole bilder was du uns bisher gezeigt hast :D

    freu mich schon auf episode 2.... mit weitern schönen bildern und supern kommentaren
    Sind ja zum großen Teil Deine Bilder, musst Du Dich halt selber loben
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei wallerseimen für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Raubfischjäger Avatar von asdfdffsfe98
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    123
    Alter
    29
    Beiträge
    234
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 181 Danke für 42 Beiträge
    hehe....

    aber mit deinen texten und coolen kommentaren bilden sie ein erstklassigen bericht !!!

    Hoffe dass das balöd mal wiederholt wird :D

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an asdfdffsfe98 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Christian Aull
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    63639
    Alter
    43
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    621
    Erhielt 316 Danke für 140 Beiträge
    Deine Berichte sind einfach geil

    Freue mich schon auf`s nächste mal

    Gruss Christian

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Christian Aull für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Dickes Petri an euch alle.
    Da habe ich ja was versäumt schade !Toller Bericht und Super Bilder da lacht das Herz.
    Würde noch gerne viele Berichte von euch lesen.
    Liebe Grüße Carmen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schneiderchen für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von Schneiderchen
    Dickes Petri an euch alle.
    Da habe ich ja was versäumt schade !Toller Bericht und Super Bilder da lacht das Herz.
    Würde noch gerne viele Berichte von euch lesen.
    Liebe Grüße Carmen.
    Ich glaub da hat sich ne Truppe gefunden, die sicherlich noch öfter zusammen fischen wird.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  17. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei wallerseimen für den nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,

    Petri Heil zu den tollen Fischen
    Schöner Bericht, mach weiter so!!!!!!!!!!!!!
    Schade dass kaum Raubfische gefangen wurden, wären sicher schöne Bilder gewesen:
    Petri an den Aland und Aal fänger!! RESPECT

    Mfg Torben

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei torben{spinnfischer} für den nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerseimen
    Wie wir so beieinander sitzen kommt eine Saatkrähe angeflogen, kreist ca. 30-40 Meter vor uns über dem Wasser, stößt kurz herunter und fliegt mit einem Fischchen im Schnabel zufrieden davon. Keiner von uns hatte eine solche Beobachtung jemals zuvor gemacht.
    Vielleicht sind das die schuldigen Vögel und nicht der Kormoran? Wird da eine falsche Spezies verfolgt? War das Fischchen bereits vorher verendet? Wir wissen es nicht, aber spektakulär war es allemal.
    Hallo Heiko,

    nun, als Sündenbock-Ersatz für den Kormoran dürften Saatkrähen nicht taugen, sie sind Nahrungsgeneralisten, bei denen pflanzliche Nahrung einen Anteil von etwa 60% einnimmt.
    Eine interessante Beobachtung ist das aber allemal ... habe ich auch noch nicht gesehen.

    Ansonsten: schöne Photos, gute Stimmung vor Ort, und, sollte eigentlich nicht an letzter Stelle stehen: ein sprachlich sehr gefälliger Bericht.

    Solche Berichte lese ich immer besonders gerne ...
    Geändert von Thomsen (13.05.2008 um 16:27 Uhr)

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von Thomsen
    Hallo Heiko,

    nun, als Sündenbock-Ersatz für den Kormoran dürften Saatkrähen nicht taugen, sie sind Nahrungsgeneralisten, bei denen pflanzliche Nahrung einen Anteil von etwa 60% einnimmt.
    Eine interessante Beobachtung ist das aber allemal ... habe ich auch noch nicht gesehen.

    Ansonsten: schöne Photos, gute Stimmung vor Ort, und, sollte eigentlich nicht an letzter Stelle stehen: ein sprachlich sehr gefälliger Bericht.

    Solche Berichte lese ich immer besonders gerne ...
    Servus Thomas,

    zunächst Danke für das Lob aus "berufenem" Munde.
    Wir haben damit gerechnet, dass Du Dich auf unsere Beobachtung hin melden wirst.
    Es war uns sofort klar, dass das eine sehr seltene Beobachtung war und eher nicht als normal anzusehen ist.
    Jetzt haben wir wenigstens dem Thomsen was voraus...
    Die Stimmung unter uns war prächtig, wir haben sehr viel gelacht.
    Und wie bereits erwähnt: Die Truppe bleibt in Kontakt und visiert für August eine Neuauflage des Angeltreffens an.
    Tja, und die sprachliche Gefälligkeit rührt daher, dass ich gerne und beruflich viel für andere Augen schreibe.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  23. #14
    Raubfischjäger Avatar von asdfdffsfe98
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    123
    Alter
    29
    Beiträge
    234
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 181 Danke für 42 Beiträge
    Und wie bereits erwähnt: Die Truppe bleibt in Kontakt und visiert für August eine Neuauflage des Angeltreffens an.

    Dem kann ich nur recht geben

    Freu mich schon :D

    habe jetzt auch meine eigene wurmzucht gestartet

    bin mal gespannt wie das wird und ob es klappen wird

  24. #15
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    herzlichen Glückwunsch an die Fänger der schönen Fische.
    Ebenso schöne Bilder und schöner Bericht.

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an wolfsbarschfischer für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen