Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 63
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    25336
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 32 Danke für 20 Beiträge

    Smile Billig anfüttern aber wie und mit was?

    Nabend Leute!

    Ich hab mir das ganze hier mal genau durchgelesen,wegen dem ganzen anfüttern usw....

    Ich hab das Gefühl,ich seh den Wald vor lauter Bäumen mittlerweile nicht mehr.

    Der eine nimmt das der andere das usw......

    Ich will mich mal auf Karpfen spezialisieren!Doch bevor ich das mache,informiere ich mich vorher erstmal über das anfüttern und die Köder allgemein.

    Mein Frage ist nun,wie fütter ich günstig aber gezielt und wirkungsvoll an

    Hab da so an Mais,Haferflocken,eventuell Boilies und Tiegernüsse gedacht.

    Als Haken Köder wollte ich dann Boilies,Tiegernüsse und Hartweitzen Mais nehmen.

    Könnt ihr mir dazu vieleicht paar Tips geben(ich weiß es steht schon sehr viel darüber) aber diesmal soll es gezielt sein;eben günstig und gut.

    Hab auch überlegt so einen 25kg Sack fertig Mischung für Karpfen zu kaufen(zb fürs Futterkorbangeln) und wollte das mit den anderen sachen vermengen.

    Weiß nur nicht ob sowas schrott ist oder ob das fürs anfüttern langt.

    Anfüttern wollte ich so 1-2 Wochen bevor die Angel den See überhaupt sieht.

    Bin über jeden Tip von auch dankbar

    Wo kauft ihr eure Sachen denn immer zb 20kg Säcke Internet oder im Laden?


    mfg
    Daniel
    Geändert von Daniel24 (11.05.2008 um 18:07 Uhr)

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Daniel ,

    im Futtermittelhandel (BayWa oä) gibts den Zentner Mais für ca 20€ den ich mir nach Bedarf leicht ankoche ( NICHT DURCH!!!) und mit ein paar Boilies versetze zum Anfüttern , den fast noch harten Mais mögen nämlich auch nicht alle Fische.
    Manchmal gibts auf Hartmaiskette große Schleien , Karauschen, Brachsen und Döbel als Beifang , da ich meistens eine mit Boilies und eine mit Hartmais auslege.
    Boilies nehme ich die mit denen ich auch angeln will.
    Das Futter zum Futterkorbangeln zieht zu viele Kleinfische an , ist also nichts .
    Genauso rate ich von Mischboilies oder ähnlichem ab , da die nur den Dreck enthalten ( alte, gemischte und überlagerte Boilies) .
    Zuviele Partikel sind auch nix ,da die nur sättigend wirken .

    mfg Jacky1

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    25336
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 32 Danke für 20 Beiträge
    Ok erstmal danke!

    Also kein 25kg Sack fertig Mix kaufen

    Hast du vielleicht ne Seite(n) wo ich Sachen wie Mias,Tigernüsse usw kaufen kann?

    Wie siht es eigentlich mit diesen Futter-Silos aus,wo die Bauern ihr zeug zum Füttern immern holen.
    Haben die nicht sowas im Angeot?

    Frag hier lieber die Leute die etwas Ahnung davon haben,bevor ich mir selber nur ******e hole.

    Auch so,an Hanf hab ich auch gedacht.

    Über paar Rezepte wie ich was zb zusammen mische,würde ich mich sehr freun.

    Die Teiche und Seen sind zum Teil schon voll genug mit irgendwelchen Lockstoffen,Aromen oder sonst was.

    Deswegen will ich gezielt anfüttern......Klasse statt Masse aber eben zum guten Preis.


    mfg
    Daniel

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Ich hols auch im Futter-oder Saatguthandel , wo die Bauern ihr Zeug auch holen .
    Ich füttere nur mit ungekochten oder leichtangekochten Mais und gebe als Leckerlis für die Karpfen nur noch ein Paar Boilies hinzu , das wars .
    Auf 1 Kg Mais ungefähr 20-30 Boilies , das reicht.
    Meine Plätze füttere ich meistens so 2-4 Tage regelmäßig an .
    Am Tag wo ich angle auch nochmal mit Mais und Boilies , und danach nur noch regelmäßig ein paar Boilies während des angelns .

    mfg Jacky1

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Tigernüsse gibts bei Askari , Angel Domäne oder jeden anderen Angelzubehörkatalog oder -laden .
    Hanf würde ich wegen der Lockwirkung auf Kleinzeug auch nicht verwenden .

    mfg Jacky1

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    25336
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 32 Danke für 20 Beiträge
    Schonmal danke für die guten Beiträge Jacky!

    haben die anderen hier vielleicht auch was dazu zu sagen.

    Ich wollte eben mal paa sachen ausbrobieren(Tigernüsse,Hanf usw...)

    Eben nur die Grobe Mischung sollte schon günstig sein.

    Wie lange sollte ich den Mais denn ankochen in etw,woran merk ich das,dass er jetzt gut ist fürs angeln.


    Kannst mir nen Tip geben,welche Boilies ich nehmen soll?

    Hab mir den Beitrag wegen den Biolies hier durchgelesen aber damit komm ich ja gar nicht zurecht.

    mfg
    Daniel

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Ja, Finger weg von Haferflocken, sie sind ein extremer Binder und sättigen richtig.
    Bleib bei Partikelköder zum Anfüttern.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Daniel ,

    ich koche den Mais ca 20-30 Minuten und lasse ihn dann im Kochwasser durchziehen .
    Bei den Boilies setze ich je nach Jahreszeit auf Scopex , Vanille oder Squid ,
    Banana-Fish-Boilies sind auch gut von bekannten Firmen , die kosten zwar mehr , aber sind Top-Qualität wegen der Inhaltsstoffe.
    Ich rolle meine Boilies selber , wenn ich Zeit habe , weil dies ein wenig billiger ist .
    Ansonsten verwende ich Boilies von Hutchinson , Nash , Pelzer und anderen bekannten Firmen .
    Man muß nur an die Fängigkeit der Schusser (Boilies) glauben , aber da ist Qualität (teuer) besser als Quantität (Menge) .

    mfg Jacky1

  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    25336
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 32 Danke für 20 Beiträge
    Wollte Haferflocken auch nur nehmen,damit der Fertig Futter Mix besser klebt.

    Aber das hat sich ja erledigt

    aber Mais,Tigernüsse,Biolies,Hanf kann ich doch ruhug nehmen oder?

    Wollte dann wen ich angel an dem tag doch noch paar Futterballen mit reinhauen,hat eben mehr aufmerksamkeit.
    Auch wenn viel kleinkram angelockt wird,aber gegen große Brassen hab ich auch nichts

    Das anfüttern will eben gut überlegt werden finde ich.

    Was Boilies angeht,hab ich an diese hier gedacht

    25kg Sack Mosella Boilies
    oder
    10 kg Starbaits Boilies " Mais" zb




    mfg
    Daniel
    Geändert von Daniel24 (11.05.2008 um 19:05 Uhr)

  13. #10
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    MOIN MOIN!!
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=41614
    Antwort 20,so mach ich es!!

    MFG

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an PIKEHUNTER007 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    25336
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 32 Danke für 20 Beiträge
    Kann mir vielleicht einer vielleicht von euch,nochmal was zu meinen genannten Boilies was sagen?

    Was haltet ihr eigentlich von schellcompany?

    Hab bei ebay diese beiden Sachen gefunden von denen die mir sehr gefallen:

    Melasse Pellets 10Kg Common Baits Boilies Carp Karpfen
    und
    MELASSE PARTIKEL MIX 10 KG Common Baits Carp Karpfen

    (soll nun keine große Werbung für die sein aber die Produkte gefallen mir schon von denen)


    Denke mal der eine oder andere hat bestimmt schon erfahrungen mit denen gesammelt oder?

    Also Leute haut in die Tasten,es kann mir ja nur helfen ;-)


    mfg
    Daniel

  16. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    86415
    Alter
    31
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 29 Danke für 14 Beiträge
    Also ich nehm immer

    1kg Grundfutter Fertigmischung
    1kg Paniermehl/Semmelbrösel
    Eine Hand voll Dosenmais + den Saft aus der Maisdose
    wenn ich hab bisschen gekochte Hanfsamen
    und dann Zuckermelase drüberund mit ein bisschen Wasser vermischen!

    Ich kann vom Boot aus anfüttern, ich kann des Futter also bisschen matschiger machen kann man aber auch feste Knödel draus machen!!

  17. #13
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    17291
    Alter
    28
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 44 Danke für 35 Beiträge
    Hallo,
    also ich fütter auch immer mit Mais an, dazu kommt ein bisschen Vanillezucker oder ein bis zwei Knollen Knoblauch mit in den Töpfen... den Mais koche ich ca. eine halbe Stunde bis er halb durch ist, dann lasse ich ihn über Nacht ziehen... am nächsten Tag fahre ich dann füttern...
    P.S. Vergess nicht ein paar Boilies anzufüttern, mit denen du angelst, jedoch nicht zu viel....
    Catch and Release

  18. #14
    Petrijünger Avatar von Brassenkiller
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    26131
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    am besten gehts mit meis und made!!!!!!!!!!!!!

  19. #15
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    17291
    Alter
    28
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 44 Danke für 35 Beiträge
    @Brassenkiller,
    "am besten gehts mit Mais und Made" um auf kleine Karpfen zu angeln viell. bis 10 pfund... die großen gehen hauptsächlich auf Boilie....
    Catch and Release

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen