Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Carphunter Avatar von Master of Carp
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    73489
    Alter
    25
    Beiträge
    120
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 50 Danke für 37 Beiträge

    Wink Karpfen an der Oberfläche

    Servus,

    Ich hatte heute Nachmittag einen Ansitz mit der Feederrute.

    Plötzlich sah ich mehrere Karpfen an der Oberfläche !!!
    Mit welcher Montage kann ich an der Oberfläche auf Karpfen gehen ???
    Hab noch nie richtig an der Oberfläche auf Karpfen geangelt.


    Gruß und Danke

    Master of Carp

  2. #2
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Mit ner Pose und Wurm,Mais oder das normale brot/Brötchen müssten sie beissen.
    Werde in 1 Woche auch mal wieder auf karpfen,aal und Hecht gehen.
    Petri Heil

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an wolfsbarschfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Bernd Avatar von Ber
    Registriert seit
    13.12.2005
    Ort
    74223
    Alter
    56
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 37 Danke für 23 Beiträge
    Ich würde es mit Schwimbrot versuchen langes Vorfach sehr langes vorfach mit grund blei kein Wirbel damit du das schwimbrot je nachdem in der höhe verstellen kanst.
    Und Petri Bernd
    Bernd

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ber für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Oder du versuchst es mit der Fliege aber das effektivste wäre mit Schwimmbrot wie Ber das schon geschrieben hat.
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Svenno für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge
    Hallo,

    ich würde es auch mit einer Trocken- oder Nassfliege probieren. Allerdings mit einem stärkeren Vorfach als auf Forellen, vielleicht ein 0,20 oder 0,22 Vorfach. Mein Vater hat dadurch auch schon ein paar Karpfen gefangen. Du hast natürlich auch einen guten Drill mit der Fliegenrute.

    MFG Matthias

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Moghul für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    MOIN MOIN!!!
    Muss ich Hannes Recht geben würde ne Wasserkugel nehmen ohne Blei und ein Stück Brot,so hab ich auch schon gefangen,kannst dabei schön zu Sehen wie sie das Brot von unten Einsaugen,der Anschlag muss aber sofort kommen weil sie ziemlich schnell das Vorfach bemerken und das Brot ausspucken!!!
    Also immer schön das Brot im Auge behalten!!

    MFG

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an PIKEHUNTER007 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Brotfliege oder ein kurz getunktes Brot ( Fladenbrot) an der freien Leine, anfüttern nicht vergessen.
    Sah gestern auch ein parr dicke Rüssler an der Oberfläche wie sie sich sonnten, da wir gerade auf nem Spaziergang waren wurde mir ganz kribbelig bei dem Anblick.

    Gruss
    Olli

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus,

    Wenn das Gewässer nicht sooooooo tief is, dann ein Laufblei, keinen Wirbel und ein gutes Stück Brötchen.
    Bei zu tiefen Gewässern mit Schwimmkugel, kein Wirbel und von Schwimmkugel zum Brötchen sollten 1 - 2 Meter sein.

    Ich nehme immer die billigen 10 Pakete mit Brötchen und lasse sie einen Tag in einer Plastiktüte liegen, dann sind sie schön zäh und sind ein gut haltender Köder!
    Schrecke nicht vor großen Ködern zurück, denn die saugen selbst 5 auf 5 cm Bröchen auf einmal weg!
    Ist auch gleichzeitig eine Art Selbsthakmontage!!!

    Gruß Red Twister

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    94107
    Alter
    25
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Servus, am besten ist wenn du eine Wasserkugel verwendest und dann mit einer Ködernadel ein Stück Schwimmbrot auffädelst.

    mfg Carpangler

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carpangler für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von korni
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    89079
    Alter
    25
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    184
    Erhielt 62 Danke für 19 Beiträge
    ich würde auch schwimmbrot vorschlagen
    doch pass auf wenn irgendein Vogelvieh auf dem Wasser ist.
    du würdest ganz schön dumm aus der wäsche schaun wenn du eine Ente gehakt hast und die fliegt nach oben.
    Gruß Korni

    I will never give up

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an korni für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Karpfen-Profi Avatar von picco88
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    99510
    Alter
    33
    Beiträge
    203
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 98 Danke für 37 Beiträge
    Ich kann mich den anderen nur anschließen !!! Viel Glück!

  21. #12
    Petrijünger Avatar von dj_schränzchn
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    06295
    Alter
    29
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    ich schließe mich den beiträgen an schwimmbrot is da erste sahne aber auf wasser kugel und blei kann man verzichten ich fische im sommer generell nur uff schwimmbrot wenns auf karpfen geht und hab noch nie anderseitich was mit dran gebaut nur nen hacken mit langen vorfach das reicht aus und wie korni schon sagte mit den enten muss man aufpassn hab leider auch erst vor paar tagen ne jungente ran gezogen weil sie sich am schwimmbrot vergriffn hatt :0)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen