Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge

    Dauer des Ansitzes

    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren wie oft und wie lange ihr zum Fischen geht. Ich geh z. B. einmal unter der Woche und einmal am Wochenende. Meine Ansitze dauern zwischen 5 und 10 Stunden.

    MFG Matthias

  2. #2
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo .

    Wenn meine Aalsaison beginnt, dann bin ich 3-4 mal die Woche und am Wochenende zum Fischen weg.

    Da Aale zu 85% in der Dämmerung und der Nacht beißen, fische ich die ganze Nacht durch und fahre gegen 6 Uhr wieder nach Hause. Dann ist Duschen angesagt, und ab an die Arbeit.

    Mein Sohn ist auch mit dem Angelvirus infiziert, deshalb gibt es da auch keine Probleme mit der Frau und dem Sohn.

    Im Jahr komme ich so auf ca. 100 Angeltage +/- 20, damit sind nicht die Stunden gemeint, wo ich mal für 2 bis 3 Stunden mit der Fliege oder Spinnrute untergwegs bin, sondern die Nachtsitzungen!

    MfG
    Aalschreck
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  3. #3
    Petrijünger Avatar von Thomas Metzger
    Registriert seit
    31.12.2006
    Ort
    72770
    Alter
    36
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 58 Danke für 40 Beiträge
    Da meine Vereinsgewässer (die Seen) etwas weiter (ca. 75 und 85 km)
    weg liegen , fahre ich meist nur am Wochenende hin, da sich die Anreise
    unter der Woche für 2-3 Stunden sich nicht loht. Im Monat bin ich so
    3-4 Mal dort.

    Sonst, auch unter der Woche, geh ich auch öfters mal nach Feierabend
    für 2-3 Stunden auf Forellen Pirsch im Fließgewässer vor Ort.

    1-2 Mal im Jahr geht´s auch für länger oder etwas weiter weg. So zum
    Beispiel ist in 2 Wochen ein 4 Tage Trip nach Frankreich zum Karpfen
    und Wallerfischen angedacht.

    Grüße TM
    Es gibt immer eine Dummheit die einen findet der sie begeht!!!

  4. #4
    Schneiderin Avatar von Mühlkoppe
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    33154
    Alter
    54
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 19 Danke für 17 Beiträge
    Oh Mann,

    da sieht man mal wieder wie gut es doch die Männer haben(Seufz).Als Hausfrau,Mutter und Anglerin komme ich gut und gerne auf 4 - 8 Angeltage im Jahr!!!
    Meistens auch nur für einen halben Tag(weil erst putzen,dann kochen).
    d.h. wenn die Fische abends anfangen zu beißen,muß Mutter wieder nach Hause.

    Ich denke, ich muß einfach egoistischer werden.Soll sich doch die Familie mal ne Pizza reinschieben.Ich fühle mich so wohl, wenn ich am Wasser bin,ob ich nun was fange oder nicht.Bin hinterher richtig relaxed.

    Mit Chance gibt es ja dann auch Grillfisch.

    Tööh,wa

  5. #5
    All-Wetter-Angler ;) Avatar von Ichtio
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    63110
    Alter
    25
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 111 Danke für 44 Beiträge
    Zitat Zitat von Aalschreck

    Im Jahr komme ich so auf ca. 100 Angeltage +/- 20, damit sind nicht die Stunden gemeint, wo ich mal für 2 bis 3 Stunden mit der Fliege oder Spinnrute untergwegs bin, sondern die Nachtsitzungen!

    MfG
    Aalschreck
    Boar alter Respekt , fast jeden 3. tag zum fischen zu gehn is echt hart. Meine Family würd sich aber aufregen...
    Also ich geh meist so ein ma die Woche blinkern und halt ma am Wochende oder an Feiertagen mal ansitzen^^
    Ich bin vll soo ohne Blinkern 30-40 ma am wassser im Jahr.

    Ok bis denne!
    Mario

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    jupp hundert Tage plus Fliegen und Spinntouren , da hätt ich ganz schnell die Nummer vom Scheidungsanwalt auf dem Tisch.
    Mit kleinen Kindern ist sowas leider nicht möglich und in meinem Fall auch gar nicht gewollt.
    Ich gehe einmal die Woche los wenn ich Zeit finde.
    Freu mich schon wenn unser kleiner gross genug ist dann kann ich ihn öfters mal mitnehmen und so auch öfter raus.

    Gruss

    Holtenser

  7. #7
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo.

    Zitat von Thomas Metzger:
    Da meine Vereinsgewässer (die Seen) etwas weiter (ca. 75 und 85 km) weg liegen , fahre ich meist nur am Wochenende hin, da sich die Anreise
    unter der Woche für 2-3 Stunden sich nicht loht.
    Hallo Thomas , das ist natürlich ein Grund, nicht jeden Tag zum Fischen zu fahren, bei den Spritpreisen. Ich hab das große Glück in einem der größten Angelvereine Nordhessens zu sein. Ich hab die Werra keinen Kilometer vor meiner Haustür und die Seen sind auch nur max. 3-4 Km von meinem Haus weg.

    Zitat von Mühlkoppe:
    Oh Mann,

    da sieht man mal wieder wie gut es doch die Männer haben(Seufz).Als Hausfrau,Mutter und Anglerin komme ich gut und gerne auf 4 - 8 Angeltage im Jahr!!!
    Hallo Mühlkoppe , ganz ehrlich? Ich kann Deinen Frust gut verstehen, teile diese Sichtweise aber nicht! Ich bin auch Hausmann, weil meine Frau einen 12-Stundentag hat! Ich gehe tagsüber (Vollzeit) arbeiten, mache danach den Haushalt und gekocht (Nicht Dr. Oetker oder dieser Beutelfraß) wird bei mir auch! Dafür das ich den kompletten Haushalt bis auf wenige (Backen kann ich nicht) Ausnahmen deale, gehe ich zum Ausgleich Fischen, so oft ich will/kann!

    Bei Fragen oder Zweifeln einfach eine PN senden dann wird das meine Frau gerne bestätigen. Im Videochat mit Bild wäre das dann auch möglich! Sonst könnte man ja schummeln!

    Zitat von Holtenser:
    jupp hundert Tage plus Fliegen und Spinntouren , da hätt ich ganz schnell die Nummer vom Scheidungsanwalt auf dem Tisch.
    Mit kleinen Kindern ist sowas leider nicht möglich und in meinem Fall auch gar nicht gewollt.
    Das ist natürlich ein Argument, da gebe ich Dir absolut Recht. Mein Junior wird 12 im September, er ist also quasi aus dem gröbsten raus. Er kommt schon oft mit zum Fischen aber unter der Woche ist das wegen der Schule schlecht.

    MfG
    Markus
    Aalschreck
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  8. #8
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge
    Tach nochmal,

    ich muss noch hinzufügen, dass ich wenn gehts mindestens für 1 Woche zum Angeln fahre. Dieses Jahr gehts nach München. Und Aalschreck, dass mit der Schule ist für kurze Ansitze kein Problem. Ich geh auch noch zur Schule (9. Klasse) und das ist kein Hindernis

    MFG Matthias

  9. #9
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo Matthias .

    Zitat von Moguhl:
    Und Aalschreck, dass mit der Schule ist für kurze Ansitze kein Problem. Ich geh auch noch zur Schule (9. Klasse) und das ist kein Hindernis
    Für kurze Ansitze stimme ich Dir zu. Aber wie du mit Sicherheit gelesen hast, gehe ich auch 3-4 mal die Woche von Abends bis morgens um 6 Uhr zum Fischen. Da ich leidenschaftlicher Angler aber auch Vater und auch noch verantwortungsbewusst bin, kann ich solche Aktionen meinem Sohn leider noch nicht genehmigen. Es geht nämlich nichts über die Bettruhe und die braucht ein Kind in dem Alter! Wenn ich morgens aufstehe und bin fertig wie ein Brot, dann ist das mein persönliches Problem. Am Wochenende sind wir (mein Sohn und ich) zusammen unterwegs!

    MfG
    Markus
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  10. #10
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge
    Hallo Aalschreck,

    wenn du über Nacht bleibst, kann ich natürlich verstehen, dass du deinen Sohn nicht mitnimmst.

    MFG

  11. #11
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Hi,
    Ich versuche so oft wie möglich am Wasser zu sein!
    Mein Hausgewässer ist zum Glück nur fünf Minuten mit dem Auto entfernt und mit dem Fahrrad brauche ich ca. 10 Minuten. Somit spare ich mir den Sprit!

    Wie oft ich am Wasser bin hängt von meiner Arbeit ab, aber 4 Mal pro Woche auf jeden Fall!
    Die Länge der Ansitze schwankt zwischen 3 Stunden und 3 Tage-2Nächte!

    Die langen Ansitze sind dann aber meistens an Gewässern, die weiter entfernt sind!

    Gruß Red Twister

  12. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von andre33
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    38700
    Alter
    43
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    128
    Erhielt 169 Danke für 74 Beiträge
    Hallo,

    in der Woche komm ich leider nicht einmal ans Wasser, da ich 40t durch die Gegend fahre.
    Angeln geht nur Samstags, meine Frau und die Kids wollen ja auch noch was von ihrem Daddy haben.
    Bin grad bei der Auskostung meiner Lenk u. Ruhezeit und beneide den, ders in der Woche an Wasser schafft.

    Mfg.

  13. #13
    Leben und leben lassen!!! Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    35510
    Alter
    40
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 41 Danke für 31 Beiträge
    Hy,

    ich schaffe es leider auch nur 1x in der Woche und das am Wochenende... Dann versuche ich in der Morgendämmerung am See zu sein und gehe dann meistens so zw. 12 und 14 Uhr.

    Im Sommer verbringe ich auch schon mal ne Nacht am See.

    Gruss Alex

  14. #14
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    Bei mir ist so ab april praktisch jedes Wochenende Angelzeit (samstags und Sonntags) von morgens meist bis in den nachmittag. Und in den Ferien und Feiertagen gehts dann teilweise auch nachts los.

    mfg steffen

  15. #15
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    moin,

    zum Glück habe ich die 4-Tage Woche und kann daher Mittwochs immer ans Wasser gehen. Im Sommer nutze ich die langen Tage und ziehe nochmal los, wenn die Zwerge im Bett liegen. Ansonsten jeden Samstag wenn es die Pegelstände zulassen.
    Mittlerweile habe ich etliche nette Kollegen kennengelernt und da kommen schon zwischen 2 und 5 Anfragen pro Woche wg. gemeinsamer Pirsch zusammen.
    Dann natürlich in jedem Urlaub und - ganz wichtig - jedes Jahr eine Woche irgendwo in der großen weiten Welt Angeln pur, d.h. alleine losziehen, ohne Rücksicht auf irgendjemanden nehmen zu müssen. Keinen Stress, keine Termine, keine Kompromisse...

    Gruß Thorsten

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen