Umfrageergebnis anzeigen: Wie oft bleibt Ihr beim Angeln tatsächlich Schneider (Mehrfachauswahl möglich!) ?

Teilnehmer
367. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • - Als Friedfischangler: ich fange immer Fische

    47 12,81%
  • - Als Friedfischangler: bis zu 10% der Angeltage bin ich Schneider

    75 20,44%
  • - Als Friedfischangler: bis zu 25% der Angeltage bin ich Schneider

    48 13,08%
  • - Als Friedfischangler: bis zu 50% der Angeltage bin ich Schneider

    39 10,63%
  • - Als Friedfischangler: bis zu 75% der Angeltage bin ich Schneider

    11 3,00%
  • - Als Friedfischangler: bis zu 90% der Angeltage bin ich Schneider

    11 3,00%
  • - Als Raubfischangler: ich fange immer Fische

    4 1,09%
  • - Als Raubfischangler: bis zu 10% der Angeltage bin ich Schneider

    30 8,17%
  • - Als Raubfischangler: bis zu 25% der Angeltage bin ich Schneider

    57 15,53%
  • - Als Raubfischangler: bis zu 50% der Angeltage bin ich Schneider

    82 22,34%
  • - Als Raubfischangler: bis zu 75% der Angeltage bin ich Schneider

    50 13,62%
  • - Als Raubfischangler: bis zu 90% der Angeltage bin ich Schneider

    32 8,72%
  • - Als Meeresangler: ich fange immer Fische

    14 3,81%
  • - Als Meeresangler: bis zu 10% der Angeltage bin ich Schneider

    14 3,81%
  • - Als Meeresangler: bis zu 25% der Angeltage bin ich Schneider

    8 2,18%
  • - Als Meeresangler: bis zu 50% der Angeltage bin ich Schneider

    8 2,18%
  • - Als Meeresangler: bis zu 75% der Angeltage bin ich Schneider

    3 0,82%
  • - Als Meeresangler: bis zu 90% der Angeltage bin ich Schneider

    8 2,18%
  • - Als Allroundangler: ich fange immer Fische

    44 11,99%
  • - Als Allroundangler: bis zu 10% der Angeltage bin ich Schneider

    68 18,53%
  • - Als Allroundangler: bis zu 25% der Angeltage bin ich Schneider

    67 18,26%
  • - Als Allroundangler: bis zu 50% der Angeltage bin ich Schneider

    52 14,17%
  • - Als Allroundangler: bis zu 75% der Angeltage bin ich Schneider

    17 4,63%
  • - Als Allroundangler: bis zu 90% der Angeltage bin ich Schneider

    8 2,18%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 55
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.837
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Wie oft bleibt Ihr beim Angeln tatsächlich Schneider ?

    Hallöchen liebe Petrifreunde,

    immer wieder liest man von Statistiken in denen hochgerechnet wird wieviele Angler es gibt, wie oft diese angeln gehen (siehe auch unsere Umfrage: An wieviel Tagen im Jahr angelt Ihr?) und wieviele Fische dementsprechend insgesamt von allen Anglern gefangen werden. Aber stimmen diese Zahlen wirklich? Ist es nicht so, dass man sich als Angler über Schneidertage (für diejenigen, die es nicht wissen, Schneider = erfolglos) ausschweigt, hingegen Berichte über Fangtage gerne mit Freunden teilt?

    Ein alter Spruch besagt "Nicht jeder Angeltag ist auch Fangtag". Gut, manchen Anglern geht es in erster Linie auch gar nicht um den großen Fang bzw. den vollen Kescher, sondern eher um die Erholung vom Alltag, um das pflegen von Kameradschaften und um das Erlebnis mit der Natur. Anderen wiederum geht es rein um das Fangergebnis. Diejenigen machen sogar eine Art Rentabilitätsberechnung und rechnen Preise für Anfahrt und Tageskarten in den Kilopreis für Fischfleisch um...

    Wir wollen es nun mal etwas genauer wissen! Es sind zwar sehr viele Faktoren zu beachten, jedoch sollte aus obiger Umfrage ein gutes statistisches Ergebnis resultieren - vorausgesetzt jeder stimmt mit ab und jeder ist auch ehrlich bei seinen Angaben. Die Umfrage ist wie immer anonym - niemand sieht Eure Wahl - und je nach Angelvorlieben ist auch eine Mehrfachauswahl für Friedfisch-, Raubfisch-, Meeres- und Allroundangler möglich.

    Ich bin auf das Ergebnis gespannt!

    Schöne Anglergrüße

    Euer Spezi

    P.S.: Dies soll keine Catch&Release-Diskussion sein! Die Rede ist hier lediglich vom Fang eines Fisches, unabhängig davon ob und wie er verwertet wird!
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo Ralf .

    Auf die Statistik bin ich schon jetzt gespannt! Warum? Das überlasse ich der Phantasie der einzelnen User!

    Da ich es ja auf die großen Aale abgesehen habe und ich deshalb viel mit großen Ködern auf die Schleicher ansitze gehe ich schon sehr oft als Schneider vom Gewässer.

    Weiterhin experimentiere ich viel mit Ködern, da ist es schon mal der Fall, das ein Angeltag nicht sehr erfolgreich ist. Alles in Allem kann ich am Aalsaisonende aber eine positive Bilanz ziehen und komme rein rechnerisch auf 50% wo ich Schneider bleibe.

    Meiner Ansicht nach lernt man nur so die Fangerfolge zu schätzen wenn man auch mal eine Durststrecke durchleben hat!

    MfG
    Markus
    Aalschreck
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalschreck für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger Avatar von Thomas Metzger
    Registriert seit
    31.12.2006
    Ort
    72770
    Alter
    36
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 58 Danke für 40 Beiträge
    Hallo zusammen,

    da ich meißt an Gewässern fische an denen ich mich sehr gut
    auskenne, ist es eher selten, dass ich dort Schneider bleibe.

    Wenn ich jedoch mal neue Gewässer teste und/oder auch
    neue/verschiedene Köder teste, kommt es deutlich häufiger vor,
    was ich jedoch nicht für besonders schlimm halte.
    Hauptsache --> !!!


    Grüße TM
    Es gibt immer eine Dummheit die einen findet der sie begeht!!!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomas Metzger für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge
    Nun oute ich mich auch mal :

    Wenn es auf Freidfisch geht, kann ich eigentlich immer den einen oder anderen Fang verbuchen (über die Qualität, sprich Größe/ Gewicht spreche ich lieber mal nicht ).
    Irgendein Brassen oder Rotauge lässt sich immer zum Landgang überzeugen.

    Im Bereich der Raubfische sieht es da allerdings ganz dramatisch aus:
    Beim angeln auf Hecht und Zander gehe ich zu 90 % leer aus.

    Das liegt allerdings daran, dass ich nur mit Tageskarten losziehe und mir meistens die Zeit fehlt, den Ort des Geschehens im Vorfeld auszukundschaften.
    Ausserdem gehe ich auch nur sehr selten an die gleiche Stelle.

    Ich werde mein Vorgehen in Zukunft allerdings ändern, d.h. ich werde die Gewässer vorher beobachten und gezielter nach potentiellen Fanggründen suchen.

    Nichts desto trotz bezeichne ich mich aber als Angler aus Leidenschaft (schon fast fanatisch).


    Gruß


    Michael

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Glasauge für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Es kommt immer auf das Gewässer an .
    Ob ich es kenne oder ob ich mich auf Terra(Aqua) Ikognita befinde .
    An bekannten Gewässern kommt es selten vor ,daß ich als Schneider heimkomme .
    An mir unbekannten Gewässern kann dies schon mal passieren , gerade bei wenig Zeit .
    Ansonsten , gerade wenn ein längerer Ansitz geplant ist , erkunde ich das Gewässer systematisch ( Gewässerform , Uferbeschaffenheit , Tiefen, Einläufe und Ausläufe , Bäume im Gewässer , Plateaus und andere markante Punkte ) und mache mir dazu Notizen .
    Da kann es passieren , daß ich schon mal "nur so" an ein Gewässer fahre (100km) oder mit meinem Freund hinfahre , gerade wenn längere Sitzungen geplant sind um es Auszukundschaften.

    mfg Jacky1

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Hi,

    ich denke, da muss man ehrlich mit sich selber sein!
    Dieses Jahr war ich erst einmal Schneider und das war gestern!

    Letztes Jahr war mal eine Woche dabei, die ohne Fisch blieb!

    Alles in Allem kann ich aber nicht Klagen, denn unsere Gewässer werden gut besetzt!

    In Berlin war mal fast 6 Wochen Flaute mit Karpfen!

    Hey, was solls????? Hauptsache ich bin am Wasser!!!

    Gruß Red Twister

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge
    Naja auch wenn jemand sein Gewässer gut kennt bzw. scheint zu kennen , kann es doch vorkommen das man als Schneider nach Hause geht, ist mir heute morgen passiert, ich mach mir nichts daraus, so ist es nunmal im Anglerleben...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Achim P. für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Fried und Raubfisch bis zu 50%

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koala für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Steinbachangler Avatar von Steinbachfischer
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    53894
    Alter
    56
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    1.106
    Erhielt 910 Danke für 244 Beiträge
    Angele jetzt seit 7 Jahren. Angele immer am gleichen Gewässer, außer ich fahre in Urlaub oder ich gehe mal in eine Forellenanlage. Von Jahr zu Jahr sind die Schneidertage gesunken, da ich mich langsam an meinem Gewässer auskenne. Dieses Jahr hatte ich erst einen Schneidertag. Was am Anfang meiner Zeit deutlich höher lag, so um die 50-60%. Ist aber von Jahr zu Jahr weniger geworden. Aber das Jahr ist ja noch nicht zuende. Am Ende des Jahres wird es ja sowieso schwieriger etwas zu fangen. Das merke ich jetzt schon. Denke es kommen noch ein paar Tage dazu.

    Weiter Petri Heil
    Steinbachfischer

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Steinbachfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Jagdt mit Erbsenpistole Avatar von MadMax576
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    57614
    Beiträge
    618
    Abgegebene Danke
    295
    Erhielt 503 Danke für 210 Beiträge
    ich bin nicht so der fan des feinen angelns und habe auch noch nicht ensprechend viel ahnung
    weißtens beißt wenigstens ein kleines rotauge oder sowas , aber raubfische habe ich jetzt leider zb noch nie gefangen ( zander , hecht)

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an MadMax576 für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Oft, leider zu oft. Ich gebe es ganz ehrlich zu.
    Wobei man das nicht verallgemeinern kann.

    Weil es abhängig von:

    - Tageszeit
    - Zielfisch
    - Wetter
    - manchmal auch etwas Glück
    - Gewässerkenntniss
    - Jahreszeit

    ist...
    Geändert von Matrosenbraut (10.04.2009 um 20:56 Uhr)
    Liebe Grüße, Anna!


  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Matrosenbraut für den nützlichen Beitrag:


  23. #12
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Wenn ich meine letzten Jahre Revue Passiren lasse komme ich auf min. 75% in denen ich als Schneider vom Platz gehe.da mein Zielfisch der Zanderdoch sehr launisch und das Gewässer nicht so leicht zu beangeln ist.Bei anderen Fischarten sieht das ganze etwas Positiver aus,aber gerade schwierige Bedingungen machen bei mir den Reiz aus,letztendlich soll man sich seine Fische auch erarbeiten.
    Mfg. Dirk

  24. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Dirk Gärtner für den nützlichen Beitrag:


  25. #13
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Danke das so ein Thread ausgegraben wurde.
    Es gab Jahre wo ich fast 75% Schneider war, und mich schon die Laune verlassen hatte. Doch es gab auch Jahre, wo einen die Fische schon fast vonn alleine hinterher geschwommen sind. Daher komme ich im Schnitt auf 25% ohne Fisch.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  26. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  27. #14
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Ich habe kein Problem damit als Schneider nach Hause zu gehen, da ich sehr viel an unbekannten Gewässern fische. Ist für mich eine Herausforderung dort zu fischen.
    Ist auch schon oft vorgekommen das ich an fremden Gewässern fische und die ortsansäßigen nicht einen Biß verzeichnen konnten und ich bei zwei Würfen zwei Hechte verhaften konnte.
    Es ist jeder Tag ein Angeltag, aber nicht jeder Tag ein Fangtag.
    Ein Quotenjäger bin ich sowieso nicht.

    Gruß Bernd

  28. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bernd Zimmermann für diesen nützlichen Beitrag:


  29. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Da mein Zielfisch etwas launischer ist, sag ich mal......ca.75% Schneider
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  30. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen