Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von icevega
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    97941
    Alter
    39
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    278
    Erhielt 188 Danke für 66 Beiträge

    Hecht auf Wurm beim Dropshoten

    Heute war ich am Main bei Veitshöchheim unterwegs und wollte Barsche angeln. Die Feederrute hab ich mit Wurm auf Grund gelegt und die Bootsrute mit einer Dropshot-Montage auch mit Wurm bestückt.
    Gleich neben meinem Angelplatz war eine Brücke über ein Rohr in einer Bucht aus dem leicht Wasser lief. Dort warf ich die Montage aus und zupfte sie ran. In dem Moment taucht ein großer Fisch auf und schwimmt gemütlich auf meine Montage zu. Ich denk mir zupf noch ein bischen, doch da wars schon geschehen. Ein Hecht hatte sich den Wurm geholt. Natürlich hatte ich den Kescher noch nicht ausgepakt und ein Busch war zwischen mir und dem Angelzeug.
    Also ruter über den Busch gehieft, abgeleft, Fuß drauf und Kescher raus. Noch schnell Maßband geschnappt und den Hecht vom Haken gelöst (im Kescher). Dann habe ich ihn noch kurz vermessen: ca. 55 cm
    Anschließend durfte er wieder schwimmen weil hier noch bis 30.06. Schonzeit ist.

    Sonst gabs keinen Biss mehr. Mein Nebenangler hatte auch nicht mal einen Zupfer. Schwierig zur Zeit der Main hier.

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an icevega für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Aber immerhin Petri. Den Hecht noch rauszubekommen!
    Hattest du Fluo Carbon als Vorfach?
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von icevega
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    97941
    Alter
    39
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    278
    Erhielt 188 Danke für 66 Beiträge
    Danke!
    Das Vorfach war normale 30er Monofile. Der Haken saß am Rand. Denk deshalb hat der die Schnur nicht durchtrennt. Wobei ich ca. 1m danach abschneiden mußte, weil sie stellenweise stark aufgeraut war.

  5. #4
    Petrijünger Avatar von Fischerbärbel
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    97276
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 78 Danke für 16 Beiträge
    hmm wo warste denn da, die strecke befische ich auch

    grüsse aus margets.

  6. #5
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Servus Christoph,

    Glückwunsch und Petri Heil zum Hecht. Ihr habt aber lange Räuberschonzeit.
    Ja, der Main ist momentan nicht einfach zu befischen, Außer einen Karpfen am Freitag, ging bei drei Ansitzen nicht viel außer ein paar lustlosen Zupfern.
    Hoffen wir mal, dass es am WE besser wird.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von icevega
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    97941
    Alter
    39
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    278
    Erhielt 188 Danke für 66 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischerbärbel
    hmm wo warste denn da, die strecke befische ich auch

    grüsse aus margets.
    Ich war beim Dennert Nähe ICE-Brücke.
    @ Fischerbärbel: Wie sind deine Erfahrungen auf der Strecke bisher?

    Der Nachbarangler meinte er war vor 5 Jahren schon an der Strecke und damals hatte er Bissi ohne Ende, v.a. Weißfische. Dieses Jahr ging noch nix (mit leichter Verzweiflung in der Stimme).

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen