Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    carp deluxe Avatar von carp deluxe
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Beiträge
    70
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 96 Danke für 57 Beiträge

    Verkrautetes Gewässer

    Hi ich hättte mal ne frage ich war vor kurzem an nem See angeln wo der grund total verkrautet wa könntet ihr mir ein paar methoden sagen wie es in diesem See trotzdem auf Karpfen klappen könnte.

    DAnke jetzt schon für eure Antworten
    gruß Carpi

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an carp deluxe für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Duisburger Avatar von Shark94
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    47167
    Alter
    23
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 63 Danke für 21 Beiträge
    Hallo,
    suche erstmal eine Stelle wo kein Kraut oder es nur niedrig ist. Wenn du eine gefunden hast, dann versuche es doch dort mit einem Pop-Up über dem Kraut.
    Ich würde eine mit Pop-Up Boilie und eine mit meinem Lieblingskarpfenköder Mais auslegen. Den Mais bringt man so zum schweben: Auf das Haar 4 Maiskörner
    dann zwei gelbe Styroporkügelchen und dann noch ein Maiskorn drauf. Viel Erfolg beim nächsten Ansitz.
    Gruß René
    Für Rächtsheibfähla ist meine Tatatur verantwortlich und der Computer hilft mit.

    Petri Heil

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Shark94 für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger Avatar von Aal-Andi
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    13189
    Alter
    50
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge
    manchmal hilft eine harke am seil, mit der man das kraut rausharkt. keine angst. die wurzeln werden nicht beschädigt und das kraut wächst in ein paar wochen nach.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aal-Andi für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    carp deluxe Avatar von carp deluxe
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Beiträge
    70
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 96 Danke für 57 Beiträge
    Ja vielen dank für eure antworten werde es beim nächsten ansitz vesuchen
    grezz carpi

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an carp deluxe für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von korni
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    89079
    Alter
    25
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    184
    Erhielt 62 Danke für 19 Beiträge
    sonst denk ich kann man auch gut auf karpfen mit schwimmer gehen
    Gruß Korni

    I will never give up

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei korni für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    carp deluxe Avatar von carp deluxe
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Beiträge
    70
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 96 Danke für 57 Beiträge
    Ja währ bestimmt auch mal ein versuch wert
    danke

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an carp deluxe für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    PhilippJ
    Gastangler
    Ich würde Pop-Up Boilis verwenden oder die Köder mit einer Stieropor Kugel aufmotzen.

    MFG

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei PhilippJ für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    All-Wetter-Angler ;) Avatar von Ichtio
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    63110
    Alter
    25
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 111 Danke für 44 Beiträge
    Heyho,
    falls keine Harke hast, kannst du auch nen großen Drilling am Blei nehmen. Bitte die Spitzen abbrechen und nicht ruckartig einholen, damit kein Fisch aufgespießt wird und du nicht als Reißangler verklägt wirst!!!
    Mario

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Ichtio für den nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dorschspezi
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    14929
    Alter
    37
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    1.108
    Erhielt 535 Danke für 244 Beiträge

    Thumbs up

    An Wind stillen Tagen, lege ich meinen Mais einfach auf´s Kraut. Darfst dann aber kein Gewicht verwenden.

    gruß und PETRI HEIL

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei dorschspezi für den nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    59558
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Die komplette Montage in einen PVA-Beutel packen , sink dann bis zum Boden .
    In den meisten Fällen handelt es sich beim Kraut um die Wasserpest . In diesem Falle befinden sich von der Wurzel bis zu den ersten Blättern Freiräume ca. 40-50cm , in diesem Tunnelsystem ziehen alle Fische ihre runden . Habe ich beim Tauchgang gesehen .
    Dann sofort an meinem See ausprobiert mit Erfolg . Leider hat man im Drill mit 1 Tonne Kraut zu Kämpfen . Ein Boot und mindestens 35er Stroft GTM ist zu empfehlen . Ist richtig Arbeit aber lohnt sich . Viel Petri Heil beim ausprobieren .

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Peter Angler für den nützlichen Beitrag:


  21. #11
    carp deluxe Avatar von carp deluxe
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Beiträge
    70
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 96 Danke für 57 Beiträge
    vielen dank für die antworten inzwischen hab ich dort sandbänke gefunden wo auch schon ein paar karpfen im sommer gefangen wurden

    grezz carpi

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an carp deluxe für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    53919
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 43 Danke für 29 Beiträge
    Hallo
    Ich habe auch ein kleines Kraut Problem!!!!!!!!!!!!
    Ich habe mir jetzt mal überlegt einen "künstlichen Futterplatz anzulegen".
    Das heißt das ich in diesem Gewässer schwimmen gehe und eine stelle 1 * 1 Meter frei mache Frage :

    1. Ist das eine gute idee?

    2.Wie viele Tage vor meinen Ansitz soll ich den Platz fertig machen?

    3.Werden die Karpfen den Platz anehmen?

    4.Wie schnell wächst Kraut den nach ?

  24. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Raus schwimmen und selbst nen Krautfreien Platz schaffen ist immer gut! Quasi ne Frasstelle schaffen!

    Ob die Karpfen drauf anspringen oder nicht kann dir hier keiner sagen außer er ist Jesus!

    Denn niemand weiss hier was der Karpfen in deinem See denkt!

    Wenn Schwimmen aber nicht verboten ist würde ich in meinem Gewässer immer so vorgehen wenns warm genug ist!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an PBMaddin86 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen