Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.06.2006
    Ort
    55606
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standort der Karpfen im Fließgewässer?

    Hallo hab mal ne Frage... und zwar ich hatte vor morgen mal über Nacht an unserem Gewässer auf Karpfen zu fischen.
    Das Gewässer heißt Nahe (Fließgewässer) ist an dieser Stelle im Höchstfall ca. 1,50 tief und ca. 12m breit. Jetzt zu meiner Frage was meint ihr wo die Karpfen jetzt über Nacht stehn eher im tiefen oder im flachen?
    Als Köder wollte ich Boilies nehmen hab aber jetzt aber schon länger nicht mehr angefüttert.
    Lg Tobi

  2. #2
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Tobi,

    bei einer Breite von 12 m und einer maximalen Tiefe von 1,50 m ist es aus meiner Sicht vollkommen egal, wo Du angelst. Warum angelt Ihr eigentlich alle mit Boilies??. Es gibt sooo schöne und preiswerte Köder. Tauwurm, Mais, Teig, Kartoffel, und und und.

    Selbstverständlich wünsche ich Dir einen erfolgreichen Ansitz.

    Fliege 2

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.06.2006
    Ort
    55606
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hey
    Ich weiß net so genau aber ich find Nachts bieten sich am besten BOilies an vorallem muss man dann den Köder nicht so schnell wieder erneuern. Und falls ich mit Tauwurm fische soll ich dann überhaupt nicht anfüttern???
    DAnke schonmal im Vorraus
    lG Tobi

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    29227
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Such dir eine Stelle am Ufer, wo die Strömung nicht all zu stark ist. Vielleicht in einer Kurve oder hinter einem Busch, Baum, Erderhebung etc..... dort findet man häufig Fisch!

  5. #5
    Torsten1
    Gastangler
    Hallo Tobi
    Leider hab ich keine Ahnung wie die Fließgeschwindigkeit bei Euch in der Nahe ist.
    Stehen werden die Karpfen immer in Gewässer beruhigten Stellen.
    Such dir eine Stelle am Ufer, wo die Strömung nicht all zu stark ist. Vielleicht in einer Kurve oder hinter einem Busch, Baum, Erderhebung etc..... dort findet man häufig Fisch!
    Hat Lennon schon gut mitgeteilt.Sind größere Ausbuchtungen am Ufer lohnt auch ein Versuch.
    Ist für mich etwas schlecht zu beurteilen.Strömungsgeschwindigkeit,Einbuchtungen, Einleiter usw.würden mehr zum Gewässer aussagen.
    Warum angelt Ihr eigentlich alle mit Boilies??. Es gibt sooo schöne und preiswerte Köder. Tauwurm, Mais, Teig, Kartoffel, und und und.
    Gibt einen ganz einfachen Grund..,Selektieren!
    Heißt ich versuche gezielt nur meine Zielfischart zu fangen,ohne gleichzeitig anderen ungewollten Fischarten das Maul zu vernageln.
    So lange nicht Eimer Weise Boilies ins Gewässer gekippt werden,was dem Gewässer und den Fischen nicht gut tut,ist das die beste Möglichkeit gezielt auf Karpfen zu angeln,ohne häufige Beifänge zu riskieren.
    Wozu einen Köder nehmen,wo die Wahrscheinlichkeit hoch ist einen anderen,in dem Fall ungewollten Fisch zu fangen,unnötig zu Haken,Drillen und Ihn doch wieder zu entlassen.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen