Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.865
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ28 Ochtum bei Bremen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Landesfischereiverband Bremen e.V.
    Grambker Heerstr. 141
    28719 Bremen
    Tel. 0421 / 6449994
    Fax 0421 / 6940224
    E-Mail: LFVBremen@t-online.de
    Internet: www.lfvbremen.de


    Bachstrecke bei Bremen,

    die durch den Zusammenfluß des Süstedter Bach und der Hache beim Kirchweyher See entsteht.


    Bestimmungen:
    Bis 15 m vor und hinter den Stauen ist das Fischen nicht erlaubt.

    Hauptfischarten:
    Hechte, Karpfen, Schleien, Döbel, Aale, Quappen, Zander und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (04.12.2015 um 12:32 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.865
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Bachforelle:

    Fangmonat/-jahr: 05 / 2008
    Köder: Wurm
    Länge: 046 cm
    Gewicht: 0 Kilo 970 Gramm

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.865
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Rapfen / Schied:

    Fänger: unser Mitglied Pascal Behnke
    Fangmonat/-jahr: 04 / 2011
    Länge: 087 cm
    Gewicht: 5 Kilo 035 Gramm



  4. #4
    Trout- und Pikehunter :D
    Registriert seit
    17.12.2011
    Ort
    28857
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    In der Ochtum gibt es auch einige Welse, muss man noch dazu sagen.

  5. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    28279
    Alter
    42
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    schlechter Beitrag!

    Ich finde den Eintrag vom 26.04. 2011 etwas daneben!
    Nicht nur das es sich bei dem Bild um ein "Küchenfoto" handelt, sondern vorallem weil der Rapfen in Bremen ganzjahrig geschützt ist und somit nicht entnommen werden darf!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stefan-HB für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Petrijünger Avatar von Ivori
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    27755
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    WER sagt denn das der Rapfen in der BREMER OCHTUM gefangen wurde. Die OCHTUM fliest auch durch NIEDERSACHSEN und da ist der Rapfen FREI.

    MFG

  8. #7
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    28279
    Alter
    42
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hm, wenn ich auf ***angelfischerpruefung.de schaue, dort dann unter Niedersachsen, steht dort das gleiche wie in Bremen: Rapfen / Aspius aspius, Schonzeit: ganzjährig.

  9. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von strangemaik
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    27232
    Alter
    43
    Beiträge
    191
    Abgegebene Danke
    2.082
    Erhielt 245 Danke für 80 Beiträge
    Zitat Zitat von Ivori Beitrag anzeigen
    WER sagt denn das der Rapfen in der BREMER OCHTUM gefangen wurde. Die OCHTUM fliest auch durch NIEDERSACHSEN und da ist der Rapfen FREI.

    MFG
    Da bist Du leider im Irrtum. Beim Rapfen wäre ich in Niedersachsen und Bremen sehr vorsichtig mit Äußerungen, daß dieser Fisch *frei* ist. Für Niedersachsen gilt definitiv eine ganzjährige Schonzeit.

    Hier auch nachzulesen: http://www.fisch-hitparade.de/niedersachsen.php

    Als Zusatzvermerk steht unter §2 (2):
    Lachse, Meerforellen, Nasen, Rapfen und Störe dürfen in Gewässern, in die sie als Besatz eingebracht worden sind, gefangen werden. Die Gewässer sind dem Fischereikundlichen Dienst anzuzeigen.
    Das heißt, es gibt regionale Unterschiede und vereinzelte Ausnahmen, was den Rapfen betrifft. Man sollte sich also vorher ganz genau erkundigen. Pauschal den Rapfen als *frei* hinzustellen, ist falsch. Also bitte immer in die jeweilige Gewässerordnung nachschauen!

    Für Bremen trifft das gleiche zu. Nachzulesen hier: http://www.fisch-hitparade.de/bremen.php
    Geändert von strangemaik (16.01.2013 um 15:06 Uhr)

  10. #9
    Petrijünger Avatar von Ivori
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    27755
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    MOIN,MOIN,
    Ich will es mal so sagen, wir haben beide recht. Wenn du ins Netz gehst dann liest du folgendes: ANGEL24.de keine Schonzeit,XXL angeln.de keine Schonzeit,Netzangler.de Schonzeit,Angelfischerprüfung.de Schonzeit,Anglerzeitung.de keine Schonzeit,Hobby-angeln.com keine Schonzeit,Rheinangler.de keine Schonzeit,Raubfischspezialist.de keine Schonzeit. Also nicht alles glauben was im Netz steht. Besser erst auf den Erlaubnisschein schauen und dann Angeln.

    PS bei mir in der Oberweser ist der Rapfen Frei.

    MFG

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen