Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Esox105
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    73434
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge

    Alte Rute für's Wallerfischen?

    Hallo,

    ich werde mir dieses Jahr eine Jahreskarte für die Wörnitz holen. Zwar hab ichs v.a. auf Hecht abgesehen, es werden dort aber auch regelmäßig Waller gefangen, wirklich kapitale aber selten. Wenn ich die Karte hab, würde ich es natürlich auch mal gerne auf Waller versuchen, will mir jedoch dafür nicht gleich eine Ausrüstung für 200-300€ zulegen.

    Ich habe von einem Freund eine 6 Jahre alte Rute geschenkt bekommen, die er damals bei ebay für einen Urlaub erstanden hatte. Es ist eine D.A.M. "Demon Tele Spin" mit WG 120-180g, Länge 3,60m. Ich weiß nicht wie ich die Rute einordnen soll, für eine Spin-Rute ja saulang, für Hecht zu lang und zuviel WG. Weiß also nicht für was die eigentlich gebaut wurde, würde mich aber interssieren, ob sie zum gelegentlichen Wallerfischen taugt. Geangelt werden soll nur vom Ufer, hauptsächlich auf Grund.

    Rolle müsste ich mir noch eine Kaufen, steht eh der Kauf einer großen Freilaufrolle an für Hecht mit Köfi und Karpfen. Lässt sich das verbinden? Im Kopf hab ich z.B. die SPRO Hardliner Pro LCS mit 300m 0,33er Schnurfassung.

    Grüße, Andres

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Esox,

    als saulang würde ich die Rute nicht bezeichnen, da es immer auf die Situation ankommt.
    Bestes Beispiel hierfür ist ein See den ich recht gut kenne , Bootsangeln verboten und die besten Stellen liegen zwischen 40und80 Meter vom Ufer entfernt.
    Eine kurze Spinnrute macht im Boot Sinn , nicht aber vom Ufer !
    An besagtem See fing ich die Hechte alle mit meiner Karpfenrute(3,90m lang) auf Blinker, denn mit einer anderen (kürzeren ) Rute wäre eine gute Köderführung oder kontrolle kaum möglich gewesen.
    Die Rute ist optimal für sehr große Blinker (100g) und große Gummifische , wofür sie wahrscheinlich auch gedacht ist.
    Du kannst sie aber auch zum Grund- oder Posenfischen super verwenden , auch für Hecht.
    Fürs Uferangeln ist eine Rute nie zu lang, meistens aber schnell zu kurz.
    Die Schnurkapazität der Rolle, die du beschreibst reicht vollkommen aus, ich würde sie allerdings mit geflochtener (0,20 oder 0,25er) bespulen lassen.

    mfg Jacky1

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    67368
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    116
    Erhielt 201 Danke für 47 Beiträge
    Also prinzipiell kannst du die Rute auf Waller nehmen, wobei man eig. sagt, dass Tele-Ruten für das Wallerangeln ungeeignet sind, wegen der fehlenden steifigkeit.
    Zum Blinkern von Land kann ich mich nur Jacky anschließen. 3.60 sind nicht zu lang, vorallem bei See mit "Bootverbot".
    Als Rolle würd ich dir aber was anderes empfehlen..
    den die Hardliner gibt es, vllt hab ich es auch übersehen, nicht mit einer derart großen Spule: klicken.
    Dann eher was robustes, sowas z.B. klicken²
    da bekommt man auch ein Paar Meter 20-25 geflochtene Schnur drauf.. Sollte reichen, willst ja spinnfischen und nicht Leinen legen wie die Karpfen-"Angler"

    mfg

    warrior88
    grüße an alle angler

    WICHTIG:
    die 88 hat keine politische bedeutung.. bin 1988 geboren, danke!

    Informatik ist nicht weltfremd! das kann man sogar aufs angeln beziehen:
    If Hecht < 60 cm then
    release
    else
    eat
    end if

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Andre P. B.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    21335
    Alter
    38
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 59 Danke für 33 Beiträge
    man bekommt auch unter 50 eur. recht vern. wallerruten z.b. black bull von cormoran ect. rollen gibt es auch für rel. kleines geld z.b. die alte shakespear medialist 80. wenn mal großer beißt muß das gerät schon was vertragen können, besonders wenn man ihn von hindernissen fernhalten muß.mit zu schwachem gerät kann man nicht genügend druck ausüben und muß zu lange drillen, was dem walli garnicht gut bekommt.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andre P. B. für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Esox105
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    73434
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
    Hallo,

    danke erstmal für die Antworten! Bin ich schonmal beruhigt, dass ich die Gerte für den Anfang mal nehmen kann. Wobei ich Warrior88 schon zustimmen muss, sonderlich steif ist die in der Spitze nicht.

    Als Rolle wollte ich schon eine Freilaufrolle, da ich bisher noch keine ordentliche habe, möchte sie wie gesagt auch für Grundmontagen auf Hecht und Karpfen nehmen.

    ...denn die Hardliner gibt es, vllt hab ich es auch übersehen, nicht mit einer derart großen Spule
    es gibt sie mit 300m oder 210m 0,33er. Dann würd ich auf eine Spule eine geflochtene für die Waller und auf eine Ersatzspule eine Mono für die Karpfen/Hechte. Ich hoff bloß, dass die Rolle auch mitmacht, wenn mal ein dicker Brummer einsteigt. Ist zwar eher die Ausnahme, letztes Jahr wurde aber einer mit 2,13m dort rausgeholt.

    Gruß Andres

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    86720
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo Esox
    Ich wolte fragen in welhem abschnit der Wörnitz du die karte kaufen wilst?

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Esox105
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    73434
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
    Zitat Zitat von vitalij
    Hallo Esox
    Ich wolte fragen in welhem abschnit der Wörnitz du die karte kaufen wilst?
    Wahrscheinlich die Härpfer-Karte mit Donau und Wörnitz Galgengraben - Mündung. Kennst du dich an der Wörnitz aus?

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Huhu

    Nimm mal die Bull Fighter von Cormoran in die Hand, gibt es auch für Waller und ist wirklich günstig (30-40 €) in diversen Internetshops. Ich verwende dazu eine Freilaufrolle mit 14er Profiline.

    Gruss
    Holtenser

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    86720
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Esox105
    Wahrscheinlich die Härpfer-Karte mit Donau und Wörnitz Galgengraben - Mündung. Kennst du dich an der Wörnitz aus?

    Ja ich kene halt die Wörnitz aber geangelt habe ich nur selten an dem flüs. Wo wonst du den?

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen