Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Donauhecht
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    88422
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge

    Fischsterben am Federsee

    Hallöle

    Großes Fischsterben am Federsee bei Bad Buchau!
    Bis heute ca. 2 Tonnen Fisch ( Forellen- Welse- Brachsen- usw) verendet.
    Ursache ist noch nicht geklärt.


    Fernsehbericht über Fischsterben am Federsee kommt unter
    http://www.regio-tv.com
    Suchbegriff = Fischsterben

    Gruß Donauhecht

  2. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Donauhecht für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Das hab ich auch gesehen! komisch sowas! mfg

  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge
    Ganz üble Sache...

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.04.2006
    Ort
    88427
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Exclamation Fischsterben im Federsee

    Hallo zusammen.
    In den letzten 3-4 Tagen habe ich vermehrt über Funk und Fernsehn über ein massives Fischsterben im Federsee bei Bad Buchau gehört und gesehen!!!
    Laut Zeitungsbericht sollen mehr als 2 Tonnen Fisch ( Welse, Brassen und Hechte) verendet sein. Ursache über das Fischsterben ist noch nicht bekannt.
    Die Fische und das Wasser werden in mehreren instituten Untersucht.
    Etwas mehr Infos dazu findet ihr unter.
    www.szon.de oder
    www.suedkurier.de
    Werd mich auch nochmal informieren und mich wieder melden!
    Schöne Grüße
    Pudel


    Oh das war ja schon mal drin!!!
    Geändert von Pudel (25.04.2008 um 11:03 Uhr)

  6. #5
    Petrijünger Avatar von Donauhecht
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    88422
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge
    Fischsterben nicht nur am Federsee!

    Im Ravensburger Güllenbach schwimmt kein Fisch mehr. Nach einem massenhaften Fischsterben - die Polizei spricht von rund 3000 toten Tieren - rätseln die Experten über die Ursachen. Das Landratsamt lässt derzeit Wasserproben untersuchen. Und die Polizei ermittelt weiter.

    Etwas mehr Infos dazu unter.
    http://www.szon.de/lokales/ravensbur...804240322.html

    Gruß Donauhecht

  7. #6
    Petrijünger Avatar von michi15993
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    88339
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge
    war neulich am Federsee und hab da auch einige tote tiere gesehen(Wie schon im Theard PLZ88 Federsee Bad Buchau geschrieben) Der Grund für das fischsterben ist anscheinend das dieses Jahr nicht,wie vorgeschrieben eine tonne weisfische aus dem see entnommen wurde.Deswegen könnte die sauerstoffzerung zu hoch sein.

    LG & petri Heil

  8. #7
    Petrijünger Avatar von Donauhecht
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    88422
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge
    Hallöle

    Ich glaube nicht des es etwas mit dem Weißfisch zu tun hat, Sauerstoffmangel kann zwar sein.
    Ich bin eher der Meinung das der Federsee von unseren Naturschützern zu Tode geschützt worden ist.
    Es kann aber auch sein das die Fische kollektiver Selbstmord gemacht haben damit sie nicht vom Kormoran gefressen werden.


    Gruß Donauhecht


  9. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute,

    glaube auch nicht,daß es was mit den Weißfischen zu tun hat.
    Seit wann ist es Vorschrift 1 Tonne Weißfisch zu Entnehmen ?
    Hat der See einen Zulauf , dann kann es auch mit dem Sauerstoff nichts zutun haben.
    Die einzige Möglichkeit wäre ein Virus oder eine Krankheit die durch Besatzmaßnahmen eingeschleppt wurde.
    Oder eine Verschmutzung des Gewässers , durch Überdüngung der angrenzenden Felder und Wiesen.

    mfg Jacky1

  10. #9
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Mögliche Ursache für so ein Fischsterben kann auch durch Gülleeinleitungen erfolgen die auf den Feldern ausgebraucht und durch Regen ausgewaschen werden.
    Hierbei kommt es zu einer großen Sauerstoffzehrung was das plötzliche Fischsterben zur Folge haben kann.

    Gruß Bernd

  11. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Böse Sache, bin auf das Ergebnis gespannt.
    Wird wohl wieder jemand einen Gullideckel aufgemacht haben und hat heimlich in der Nacht 20000 Liter verschwinden lassen. Wäre ja nicht das erste Mal
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  12. #11
    Petrijünger Avatar von Donauhecht
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    88422
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge

    Exclamation Fünf tonnen tote Fische

    Hallöle

    Das Fischsterben am Federsee gibt immer noch Rätsel auf.
    Seit dem 20. April rund fünf Tonnen toter Fisch eingesammelt.
    Mehr Infos dazu findet ihr unter http://www.szon.de/lokales/riedlinge...805030229.html

  13. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    88045
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    [b]sehr schade der Federsee war eines meiner lieblingsgewässer aber jetzt geht nixmehr
    naja ich hoff mal das es wieder besser wird ;-) mit dem fischbestand

    mfg Maik

  14. #13
    Petrijünger Avatar von Donauhecht
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    88422
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge

    Exclamation

    Hallöle

    Weder im Wasser, noch in den Fischen oder Muscheln konnten Gifte nachgewiesen werden, die als Ursache in Frage kommen. Aufgewirbelter Schlamm soll nach Expertenansicht möglicherweise zu Kiemenschäden geführt haben.

    Mehr Infos dazu findet ihr unter http://www.szon.de/lokales/riedlinge...805070661.html

    Gruß Donauhecht


  15. #14
    Petrijünger Avatar von Thomas Metzger
    Registriert seit
    31.12.2006
    Ort
    72770
    Alter
    36
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 58 Danke für 40 Beiträge
    Zitat Zitat von Donauhecht
    Hallöle

    Großes Fischsterben am Federsee bei Bad Buchau!
    Bis heute ca. 2 Tonnen Fisch ( Forellen- Welse- Brachsen- usw) verendet.
    Ursache ist noch nicht geklärt.


    Fernsehbericht über Fischsterben am Federsee kommt unter
    http://www.regio-tv.com
    Suchbegriff = Fischsterben

    Gruß Donauhecht

    Hallo Donauhecht,

    schuld an dem Fischsterben ist wohl eine "Bakterielle Infektion", die
    aufgrund Sauerstoffmangels ausgelöst wurde.

    Dies wird, wie von dir bereits genannt unter

    www.regio-tv.com
    Suchbegriff: Fischsterben

    so berichtet.

    Grüße TM
    Es gibt immer eine Dummheit die einen findet der sie begeht!!!

  16. #15
    Petrijünger Avatar von wolf37
    Registriert seit
    09.04.2009
    Ort
    88410
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge
    ich denke nicht das es an sauerstoffmangel gelegen hat den sonst wären bestimmt auch andere fischarten wie karpfen, weißfische barsche usw. gestorben. viren oder bakterien hätten sie doch bestimmt in den wasserproben gefunden. gar net so einfach die ursache zu finden. hoffe das der bestand sich wieder rasch erhohlt.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen