Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: The Method

  1. #1
    Naabhunter Avatar von Aemkay
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    87659
    Alter
    36
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Question The Method

    Hallo an alle,

    nachdem ich recht wenig Zeit hab einen schönen Futterplatz einzurichten, wollte ich mich mal an "THE METHOD" versuchen...

    Deshalb habe ich mir erstmal passende Bleie zum ankneten des Teiges zugelegt. Aber nun....?

    Was für ne Teigmischung sollte da hin? Sie soll sich ja nicht zu schnell auflösen. Habe schon rausgefunden, das es extra so Mischungen zu kaufen gibt, muss das sein?
    Also, wenn jemand einen Tip hat, würde ich mich sehr freuen.

    Danke im voraus

    Grüße aus dem Allgäu

    Michael

    www.hopferau.de

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Mich a,

    für diese Methode benutze ich fast die gleiche Futtermischungwie zum Feedern.
    Lasse einfach die Kokosflocken und die Haferflocken weg .
    Den Beitrag mit der Mischung findest du unter " Futtermischung zum Feederangeln".

    mfg Jacky1

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Hallo,

    Ich schließe mich Jacky1 an, allerdings gebe ich noch etwas Ahorn-Sirup dazu!
    So hält es noch länger am Futterblei selbst, wenn du größere Partikel untermischt!

    Gruß Red Twister

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Hallo zusammen.
    Wenn Du gezielt auf Karpfen angeln willst,würde ich einfach nur einen PVA-Sack mit einigen zerschnittenen Boilies+Pellets verwenden.Als Köder bieten sich da Pop-ups (2-3cm über dem Grund) besonders gut an.Das lockt nicht so viele Weisfische an und der "Große" kann in Ruhe fressen.Entweder Hop oder Top.Da sind mit Sicherheit viele anderer Meinung aber ich mach das so und bin zufrieden da es schon mehrfach geklappt hat.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lazlo für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Naabhunter Avatar von Aemkay
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    87659
    Alter
    36
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    passt jetzt nicht zu Thema, aber wie stelle ich die länge vom Pop up ein??? Kommt da ein Bleischrot auf Vorfach?


    Danke

    Michael

  9. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Genau, so 5 cm vorm Haken oder je nachdem wie hoch über Grund du den Pop-Up fischen willst.

    mfg Jacky1

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Wenn Du an Stelle des PVA eine einfache Grundfuttermischung zum zusammenhalten nimmst,hast Du "The Method".Lockst aber auch die Weisfische an.Ich wollte Dir nur den Nachteil dieser Montage sagen.Und mit dem Klemmblei auf dem Vorfach funktioniert wenn Du keine Gewaltwürfe machen mußt.Da könnte das Klemmblei verrutschen oder abfallen.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lazlo für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Naabhunter Avatar von Aemkay
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    87659
    Alter
    36
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    wie kann ich das dann ohne Klemmblei machen??? nur durch Vorfachlänge oder wie?

    Danke aber schonmal für die Antworten.

    Gruß

  14. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Micha ,

    ich binde meine Vorfächer selber ( Kevlar, Climax oder Hybrid) mit der No-Knot-Montage
    und kann so die Länge selber bestimmen.
    Bei Würfen bis 40Meter habe ich noch keine Probleme mit einem Schrotblei auf dem Vorfach gehabt.
    Bei Würfen die weitergehen sollen kann es schon mal verrutschen oder abfallen , was aber selten vorkommt .


    mfg Jacky1

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Es gibt da spezielle Pop-up Gewichte zu kaufen die halten Bombenfest.Aber wie gesagt wenn Du keine sehr weite Würfe brauchst geht das mit dem Klemmblei in Ordnung.Mit dem auf Vorfachlänge "poppen" bringt nicht viel,weil der Fisch keine lose Schnur zum ansaugen des Köders hat.Das kleine Klemmblei saugt er mit an,dann wird das lose Vorfach straff und Du hast Ihn an der Leine.Ich hoffe,daß ich Dir das richtig erklären konnte.Das beste ist Du baust Dir so ein Vorfach legst es in eine Schüssel mit Wasser und spielst mal einen Fisch der Deinen Köder will.Das geht besser als jede Erklärung

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lazlo für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Naabhunter Avatar von Aemkay
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    87659
    Alter
    36
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    Danke für die promten Antworten...
    Werde es gleich morgen früh Testen...

    Gruß

    Michael

  19. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo
    Es gibt da spezielle Pop-up Gewichte zu kaufen die halten Bombenfest.Aber wie gesagt wenn Du keine sehr weite Würfe brauchst geht das mit dem Klemmblei in Ordnung.Mit dem auf Vorfachlänge "poppen" bringt nicht viel,weil der Fisch keine lose Schnur zum ansaugen des Köders hat.Das kleine Klemmblei saugt er mit an,dann wird das lose Vorfach straff und Du hast Ihn an der Leine.Ich hoffe,daß ich Dir das richtig erklären konnte.Das beste ist Du baust Dir so ein Vorfach legst es in eine Schüssel mit Wasser und spielst mal einen Fisch der Deinen Köder will.Das geht besser als jede Erklärung
    geile galerie und super fische weiter so

  20. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Hallo Nash
    Danke für das Lob meiner Bilder.Und die Fische leben alle noch mfG Lazlo

  21. #14
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Für das Metod-fischen verwende ich den Fertigteig von Concept for You und habe damit schon sehr gut fangen können!Meine Lieblingssorten sind Robin Red und Marzipan.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen