Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Raubfisch-Freak Avatar von steffen(cm)
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    79871
    Alter
    47
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 313 Danke für 77 Beiträge

    Etwas Narrenfreiheit sollte sein...

    Könnt ihr euch noch an eueren allerersten Fisch erinnern? Ich ja, und ich denke es geht den meisten Anglerinnen und Anglern ähnlich.
    Aber könnt ihr euch auch noch erinnern, wie ihr euere ersten Schritte als Jungangler unternommen habt. Bei mir wurde es "damals" ziemlich locker gehandhabt. Vor fast 30 Jahren wurden wir Lausbuben am damals vom DAV bewirtschaften Gewässern lächelnd geduldet, obwohl jeder der ebenfalls am Gewässer anwesenden "alten Hasen" ganz genau wusste, daß wir (noch) keinen Angelaschein hatten. Als Kinder genossen wir sozusagen eine geduldete Narrenfreiheit. Nur wenn wir zu sehr über die Stränge schlugen, was manchmal auch vorkam, schritt jemand ein-und selbst das noch freundlich-belehrend und mit einem verschmitzten Grinsen im Gesicht statt einer Anzeige. Währe es damals anders gewesen, ich wüsste nicht, ob ich heute ein Angler währe. Erst als ich 13 Jahre war und ich regelmäßig am Fischwasser gesehen wurde, waren die anglerisch wilder Kindsjahre vorbei. Ein Vereinsmitglied des örtlichen DAV, erkannte wohl eine gewisse Ernsthaftigkeit, die das kindliche Stadium des Ausprobieren hinter sich gelassen hat. Ohne das ich es mitbekam, nahm er sich meinen Vater beiseite und klärte das mit ihn unter vier Augen. Von einen Tag auf den anderen war ich ein ordendliches DAV-Mitglied.
    Wie einfach wir es damals hatten wird mir immer wieder klar wenn ich die heutigen Gesetze und Vorschriften sehe. In den Wirrwarr der unterschiedlichen Fischereigesetze der Bundesländer kennt man sich doch kaum noch aus. Ich frage mich des öffteren, wieviel Kinder gerade von nichtangelnden Eltern kapitulieren angesichts der heutigen Vorschriften und sitzen lieber zu Hause vor der Daddelkiste namen`s Computer...
    Mit freundlichen Grüßen CM

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei steffen(cm) für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    39646
    Alter
    30
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Ja so sieht das aus. Kinder ohne Angelschein werden leider immer weniger geduldet. Oft bekommen die Eltern dann anzeigen wegen Wilddieberei. Schade so wird unser Nachwuchs leider nicht gefördert.


    MFG

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Matze989 für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    auch ich habe früher mit Freunden schwarzgeangelt, welcher Angler nicht?
    Forellen mit der Hand oder mit der grünen Drachenschnurspule ( glaub da war 100er Mono drauf) und Wurm auf das was gerade gebissen hat .
    Meistens Weißfische , manchmal auch Edelfische.
    Der Aufseher hat uns immer hinterher gerufen, daß er uns kennt und verpetzen wird.
    Gekannt hat er uns , erwischt fast täglich, nur war er auf der falschen Seite, und abends zum Opa recht scheinheilig welchen Fisch es denn heute oder morgen gäbe.
    Tja ,so waren wir bedauerlicherweise vor ca 4 Jahren wieder alle vereint, auf seiner Beerdigung.
    Lausbuben ware wir alle-- doch wir waren schlimmer!!!
    Nun mit 7 gabs ja die erste Angel vom Vater und mit 10 oder 11 Jahren den Jugendfischerschein , dann wars vorbei die "schöne Zeit ", nix mehr Schwarzfischerei.
    Da wäre sonst der Schein weggewesen.

    mfg Jacky1

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Hallo,

    ja bei mir und meinem besten Kumpel fing es auch so vor 30 Jahren an!
    Ein Stück Angelschnur, ein Haken und als Schwimmer diente ein Korken, alles an einen elastischen Stock gebunden und auf ging es an Schlachtensee auf Brassen!
    Allerdings wurden wir nicht geduldet, sondern ständig von einem und dem Selben "Aufseher", der im Ruderboot unterwegs war verjagt!
    Damals haben wir uns einen Spaß daraus gemacht und sind dann einfach mit den Rädern auf die andere Seite vom See gefahren und haben dort weiter geangelt. So hat er uns in seiner Ausdauer drei bis viermal "verjagt", bis er erschöpft von dannen gerudert ist. Und das war fast täglich der Fall!!!!!!
    Mein Vater war auch Angler, allerdings nur am Wochenende, was mir zu wenig war. Mit 10 Jahren kam dann der Jugendfischerreischein und seit den bin ich nur noch schwer vom Wasser weg zu locken!

    Bei uns im Verein wird einmal im Jahr Nachwuchs-Förderung betrieben. Mit Zeltlager, Lagerfeuer und ANGELN, ANGELN und nochmal ANGELN!
    Auch wird es bei uns so gehalten, dass ein Vereinsmitglied einen Jugendlichen mit zum Angeln nehmen kann, um sein Interesse zu wecken. Da muss er nicht zuschauen, sondern kann auch angeln. Nur die Fischverwertung wird von uns übernommen.

    Auf diese Art hat unser Verein keine Nachwuchsprobleme und den Kindern machen wir auch eine Freude und bringen sie mal weg vom PC oder Play Station!

    Gruß Red Twister

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Raubfisch-Freak Avatar von steffen(cm)
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    79871
    Alter
    47
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 313 Danke für 77 Beiträge
    Hallo Red Twister, find echt gut wie ihr das bei euch im Verein mit der Jugend-Förderung betreibt Wer als Jungangler einen sollchen Verein hat kann echt von Glück reden.
    Mehr sollche gelebte soziale Verantwortung kann man sich nur wünschen...
    Mit freundlichen Grüßen CM

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an steffen(cm) für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus
    wir haben in münchen am olympiasee gefischt und am würmkanal,aber wir wurden nie geduldet,sondern immer verfolgt,verjagt,beschimpft,einfach nur wie dreck behandelt,und das von leuten,die gar kein fischrecht gehabt haben bzw.kein fischereiaufseher waren, sondern sie hatten nur spass daran kinder zu schikanieren,aber trotzdem es gab auch schöne augenblicke,wenn wir zusammen grosse karpfen vor staunenden passanten an land gezogen haben,und danach schnell weggeradelt sind,vor der polizei,gruss aus münchen

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei perikles für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Allroundfisher Avatar von John-Wayne
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    44309
    Alter
    34
    Beiträge
    263
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 75 Danke für 55 Beiträge
    Find ich schön solche Anekdoten zu lesen. Danke dass ihr eure Ehrfahrung / Kindheitserlebnisse mit uns teilt. Find ich total unterhaltsam und z.T. lustig. Ich für meinen Teil muß sagen bin in einem Umfeld aufgewachsen wo alle einen Schein hatten und ich nie wirklich drunter aufgefallen bin. Wir sind auch immer in großen Rudeln aufgelaufen und hätten unseren eigenen Verein aufmachen können :-) Da waren 3 - 4 Kinder immer dabei die Praxis der "Profis" hautnah erleben durften und man selber die 2te Rute halten durfte. ( Natürlich nie so erfolgreich wie die anderen ) Oder man mal den Fisch mit dem Kescher einholen durfte. Das hat mich irgendwie geprägt und mir klar gemacht: Junge dat willste auch!!!
    MFG und Petri Heil

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei John-Wayne für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von Red Twister
    Ein Stück Angelschnur, ein Haken und als Schwimmer diente ein Korken, alles an einen elastischen Stock gebunden und auf ging es an Schlachtensee auf Brassen!
    Schlachtensee? Na, da haben wird doch auch schw... Unsinn, ich meine natürlich: unsere ersten anglerischen Erfahrungen gesammelt.

    Das ging über einen Winter, danach haben wir (alle 3) sofort den Fischereischein gelöst ... wir hatten ja schließlich Blut geleckt.

    Und heute? Begleitet mich meine Leidenschaft nicht nur weiterhin in weiterhin ansteigendem Maße, sondern ich übe auch noch Fischereiaufsicht aus.

    Für solche Knaben haben wir immer ein ganz besonderes Augenmaß, jede dritte Kontrolle haben wir solche kleinen Empiriker vor Augen.
    Die werden von uns nur freundlich aufgeklärt, wie sich das Ganze auch legal gestalten lässt.
    Bisher wurde uns immer gedankt ...

    Ganz allgemein möchte ich sagen: bei einem Heranwachsenden ohne entwickeltem Rechtsbewusstsein ist das Übertreten von Vorschriften noch ein Abenteuer ... bei einem mündigen Erwachsenen nur noch Dummheit.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Lasst hier alle verschwinden die nicht als " Schwarzang..." angefangen haben.
    Wenn Spezi dann hallo in sein Forum ruft, kommt nur noch ein Echo, es würde gähnende Leere herrschen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    hallo spaik. viele wären wirklich nicht hier,ralf vielleicht auch nicht

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder nrw für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen