Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Köderfischvorrat

    Hi Leute ,

    jetzt kommt die Zeit wo ich mir einen Köderfischvorrat zulege , denn wenn man sie braucht fängt man keine oder nur viel zu große Köfis, zumindest gehts mir immer so.
    Ich setze sie in die Wasserfässer , die meine Eltern ums Haus verteilt haben zum Gartengiessen , ein und schlage 2 Fliegen mit einer Klappe.
    Erstens ich habe Köfis , wenn ich sie brauche und zweitens die Mückenlarven im Wasser werden dezimiert .
    Am Besten lassen sich in den 200l Fässern Barsche , Karauschen , Rotaugen , Rotfedern usw hältern.
    Mein Schwager hatte sich letztes Jahr so einen Plastikcontainer ( 2500l Inhalt)
    zugelegt und da habe ich die größeren Köfis drin, auch im Winter.
    Den Container habe ich isoliert und mit Holz verkleidet , damit nix gefrieren kann und die Öffnung oben für nen Kescher ist groß genug.
    Natürlich habe ich da auch eine Pumpe drin wegen Sauerstoff usw.
    Machmal friere ich mir Köfis auch einzeln ein , damit ist die Entnahme einfacher
    und ich muß nicht den ganzen Beutel mitnehmen.

    mfg Jacky1

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von Eckert Günther
    Registriert seit
    09.08.2006
    Ort
    53343
    Alter
    52
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Füttern?

  4. #3
    Allroundfisher Avatar von John-Wayne
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    44309
    Alter
    34
    Beiträge
    263
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 75 Danke für 55 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1
    Hi Leute ,

    jetzt kommt die Zeit wo ich mir einen Köderfischvorrat zulege , denn wenn man sie braucht fängt man keine oder nur viel zu große Köfis, zumindest gehts mir immer so.
    Ich setze sie in die Wasserfässer , die meine Eltern ums Haus verteilt haben zum Gartengiessen , ein und schlage 2 Fliegen mit einer Klappe.
    Erstens ich habe Köfis , wenn ich sie brauche und zweitens die Mückenlarven im Wasser werden dezimiert .
    Am Besten lassen sich in den 200l Fässern Barsche , Karauschen , Rotaugen , Rotfedern usw hältern.
    Mein Schwager hatte sich letztes Jahr so einen Plastikcontainer ( 2500l Inhalt)
    zugelegt und da habe ich die größeren Köfis drin, auch im Winter.
    Den Container habe ich isoliert und mit Holz verkleidet , damit nix gefrieren kann und die Öffnung oben für nen Kescher ist groß genug.
    Natürlich habe ich da auch eine Pumpe drin wegen Sauerstoff usw.
    Machmal friere ich mir Köfis auch einzeln ein , damit ist die Entnahme einfacher
    und ich muß nicht den ganzen Beutel mitnehmen.

    mfg Jacky1

    McGyver hat wieder zugeschlagen!!! Find ich total genial !!!
    MFG und Petri Heil

  5. #4
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    Zitat Zitat von Eckert Günther
    Füttern?
    Steht da doch drin
    Zitat Zitat von JACKY1
    ...zweitens die Mückenlarven im Wasser werden dezimiert .
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an digdouba für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Gelegentlich füttere ich ein paar Maden ,Semmelstücke oder Forelli, je nachdem welche Fische ich drinhabe. Nur zuviel ist nix , immer sparsam füttern . Beim großen Container kann man sie super beobachten und das Futter dosieren.

    mfg Jacky1

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    49685
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Coole Idee ich hasse es auch vorm Raubfischangeln erst noch auf zeitdruck n paar Köfis zu fangen auch wenn es Spaß macht geht viel vom angeltag verloren...
    Was meint ihr geht des mit ner regenTonne auch ?
    Haben auch noch son kleines Bächlein hintermhaus son Springbrunnending wo n mini teich ist...
    Reicht das wohl???
    Also ich will die ja nun nich übern winter da drin halten

  9. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Klar geht das ,lies meinen Bericht nochmal durch ( 200l Regenfass !!) !!!
    Guckst du genauer , dann siehst du !


    mfg Jacky1

  10. #8
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    zu Zeiten als ich noch bei meinen Eltern wohnte (lang ist's her) hab ich selbstgefangene Rotaugen im Gartenteich (tiefste Stelle 80 cm) eingesetzt. Das war auch im Winter nie ein Problem. Die lebten da jahrelang, bis sie der vermutlich natürliche Tod erleilte.
    Ich will damit sagen, dass man sie auch im Gartenteich hältern kann.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  11. #9
    Petrijünger Avatar von Parasol
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    97828
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1
    Hi Leute ,

    jetzt kommt die Zeit wo ich mir einen Köderfischvorrat zulege , denn wenn man sie braucht fängt man keine oder nur viel zu große Köfis, zumindest gehts mir immer so.
    Ich setze sie in die Wasserfässer , die meine Eltern ums Haus verteilt haben zum Gartengiessen , ein und ....................................

    mfg Jacky1
    Hallo Jacky1,

    ein Problem kann im Sommer auf Dich bzw. die Fische zukommen, wenn sich das Wasser weit über 20° erwärmt.

    Ich habe ein 300 l-Fass, das ich gut isoliert habe und nie in der Sonne steht. Außerdem wird aus dem Fass Gießwasser entnommen (nicht durch schöpfen, sondern durch Ablassen) und das entnommene Wasser sofort durch Frischwasser ergänzt. Eine Luftpumpe und Temp.-Fühler sind eingebaut. Auch in großer Sommerhitze erreicht die Wassertemperatur nicht die 20°-Marke.
    Darüber hinaus achte ich darauf, dass der Fischbestand komplett verbraucht ist, bevor ich neue F. einsetze. Dadurch kann es nicht passieren, dass ein Fisch Dauergast in der Tonne wird.
    Es grüßt Parasol
    und wünscht allzeit Petri Heil!

  12. #10
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Parasol ,

    die Probleme wurden meinerseits alle bedacht , geht evtl nicht aus denn Beitrag hervor.
    Die Fässer , in denen ich hältere stehen alle im Schatten , auf der sonnenabgewandten Seite des Hauses .
    Da ich aber in meiner Wohnung keine Hälterungsmöglichkeit habe , tue ich dies bei meinen Eltern und bei meinem Schwager .
    Auch ich habe keine Dauergäste in den kleinen Fässern , da eine fast wöchentliche Leerung des Bestandes erfolgt .
    Die einzigen die evtl länger gehältert werden sind die im 2500l Container, was denen auch nichts ausmacht .
    Ich hältere grundsätzlich nicht mehr Köfis als ich und meine Freunde brauchen .
    Das heißt , ständiger Wasser- und Köderfischwechsel ist vorhanden.
    Eine , bzw mehrere Pumpen sind im Einsatz.
    Eine im Container und die andere bei den Fässern , die untereinander verbunden sind mit Schläuchen.
    Trotzdem danke für deine Tips und ein kräftiges Petri Heil !!!

    mfg Jacky1

  13. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von korni
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    89079
    Alter
    25
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    184
    Erhielt 62 Danke für 19 Beiträge
    ich gefrier die fischen einfach ein da wir nur eine sehr kleine regentonne haben
    Gruß Korni

    I will never give up

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen