Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge

    Organ zur Metallortung?

    Hallo Leute,

    hab mal irgendwo im Internet gelesen dass Welse ein bestimmtes "Organ" bestizen um Gegenstände aus Metall wahrzunehmen. Hat jemand von euch schonmal davon gehört? Darum ziehen wohl die Spezis nen Schrumpfschlauch über den Haken... Geht es also nicht einen Wels mit Stahlvorfach und normalem Haken zu fangen? Habt ihr schon irgendwelche Erfahrungen damit gemacht?

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Hallo Simon,

    Welse können über die in ihrer Haut sitzenden Ampullenorgane


    elektrische Felder wahrnehmen (ähnlich wie z.B. Haie über die sog. Lorenzinischen Ampullen).

    Der Sinn dient vor allem der Beutesuche (bei nervaler Übertragung, so auch Muskelkontraktionen, entstehen auch immer geringe elektrische Ströme, sog. Aktionspotentiale).

    In elektromagnetische Felder eingebrachte Metalle (Haken) ändern die Felder ... durchaus vorstellbar, dass die Welse die Änderung perzipieren können.

    Zusätzlich fühlen sich in Schrumpfschlauch eingepackte Haken für die Barteln sicherlich auch weniger nach Fremdgegenstand an.

    Fangen lassen sich Welse allerdings auch herkömmlich mit nicht 'abisolierten' Haken ... kann aber bestimmt nicht schaden, sich die Mühe zu machen.
    Geändert von Thomsen (14.04.2008 um 15:23 Uhr)

  3. Folgende 16 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Forellenpro Avatar von Stivo
    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    41564
    Beiträge
    210
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 73 Danke für 42 Beiträge
    Was ich bei der Fischerprüfung gelernt hab ist, dass Karpfen Metal über den Geruchssinn wahrnehmen aber von dem Organ der Welse wusste ich nix.
    Danke für die Info und wieder ein bisschen mehr wissen.
    MfG Stivo
    Ich angel auf alles was möglich,
    Aber so einach wie möglich!!!
    ---------------------------------------------------
    ______

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    67229
    Alter
    33
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 223 Danke für 87 Beiträge
    naja gut ich mein nur ob das mit dem schrumpfschlauch soviel ausmacht ist fraglich
    immerhin lassen sich die welse ja auch mit blinkern fangen

    eben alles was die fische reizt ist gut

  6. #5
    Gesperrt Avatar von Wallerhunter888
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    64407
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 43 Danke für 29 Beiträge
    Hi @all ,

    ihr meint sicherlich das Weberche Organ. ?

    Ich Fische jetzt schon seit einigen Jahren gezielt auf Waller. Doch einen Unterschied zwischen isolierten und nicht isolierten Haken , konnte ich bis jetzt noch nicht feststellen.


    Gruss Patrick

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.02.2008
    Ort
    27333
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge
    Also das Webersche Organ ist eigentlich ein Organ das dem Wels ermöglicht Töne auch außerhalb des Wassers zu Orten und hat mit den Organen die dazu dienen Metallische Gegenstände oder elektrische Impulse zu Orten, meines Wissens nichts zutun.

    Mfg weserwaller07!!

  8. #7
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von Stivo
    Was ich bei der Fischerprüfung gelernt hab ist, dass Karpfen Metal über den Geruchssinn wahrnehmen aber von dem Organ der Welse wusste ich nix.
    Danke für die Info und wieder ein bisschen mehr wissen.
    MfG Stivo
    Ich für meinen Teil höre Metal meistens nur, Stivo, schmecke, rieche ihn aber nicht ...

    Wobei über Metall-Geruch/-Geschmack in einem 800 fach dichteren Medium (Wasser zu Luft) durchaus zu diskutieren wäre ...

    Das Webersche Organ steht aber außen vor ... das ist zweifellos Gehörorgan für akustische Druckwellen.

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen