Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von tolga_67
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    47447
    Alter
    25
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    118
    Erhielt 21 Danke für 16 Beiträge

    Hecht Anlock-Futter ?

    Hallo ,
    ich habe mir mal was ausgedacht.

    und zwar wenn man Friedfische anfüttern kann warum nicht auch Raubfische?

    Hier Ausgedachtes Rezept:

    3-4 Dosen Sardelen in Dose
    ca. 1kg Paniermehl

    DIe Sardelen kleinhacken in einem Eimer mit paniermehl vermischen Fertig!

    DIes dann auf die Angelstelle werfen....

    Was meint ihr?


    MFG

    TOLGA

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an tolga_67 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Hallo Tolga!!
    Warum Fütterst du Nicht einfach nur mit Friedfischfutter!!
    Wenn genügen Friedfische da sind,kommt der ESOX von allein!!

    MFG

  4. #3
    All-Wetter-Angler ;) Avatar von Ichtio
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    63110
    Alter
    25
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 111 Danke für 44 Beiträge
    Huhu,
    ja seh ich auch so, nur die fischchen geben dem ganzen vll noch den gewissen Reiz und die extravagante Duftnote
    Also meiner Meinung nach müsste es klappen.
    Mario

  5. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    53179
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge
    ich würde das paniermehl weglassen den dadurch wirst du viele firedfische anlocken,ist zwar gut aber wie es es verstanden hab willst du nur den hecht anlocken


    ich würde die fische icht kleinhacken wen krebse vorhanden sind die kommen in kollonieen und zerfetzen deinn köder sofort

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Hab mal gelesen das anstatt von Paniermehl Kokosnußraspel genommen werden sollen, weil wenn man die dann ins Wasser wirft, das aussehen soll wie kleine Fischschuppen, und dadurch die Räuber angelockt werden. Keine Ahnung aber man könnte es versuchen, weil wo Futter für die kleinen ist, läßt der Räuber nich lange auf sich warten...

    MfG Micha

  7. #6
    Fischliebhaber Avatar von Damyl
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    69181
    Alter
    52
    Beiträge
    215
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 177 Danke für 86 Beiträge
    Wo viele Kleinfische sind, sind auch die Räuber.
    Also ist es am besten die Kleinen anzulocken............die Räuber kommen dann von selbst

  8. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi tolga 67,

    auf Raubfisch füttere ich mit einem Freund schon seit Jahren erfolgreich an .
    Das ganze ist eigentlich sehr einfach , aber effektiv.
    Dazu muß man erst mal einen Tag stippen einlegen.
    Hierfür benötigt man folgende Dinge :

    1. Mehrere nichtausgenommene Fische ( Rotaugen ,Brassen, Barsche , Güstern ,etc)
    2. Evtl ein Paar Würmer , wegen der Aale
    3. Steine zum Beschweren der Platten
    4. Gefrierbeutel
    5. Alten Fleischwolf oder ein altes Messer

    Einen Teil der Fische und Würmer durch den Fleischwolf drehen oder mit dem Messer breiig hacken.
    Den Rest der Fische und Würmer grob Zerschneiden (Happeneffekt).
    Die Steine unter dieMasse mischen und in plattenform in die Gefrierbeutel geben Margarinedosen oder ähnliches geht auch gut.
    Dann ein paar Tage damit anfüttern und am Angeltag noch 2oder3 Platten am Angelplatz versenken und losgehts.
    Funktioniert ganz gut auf Hecht , Zander , Aal , Wels und logischerweise auch bei Barsch und Forelle .
    Als Beifang winken zudem noch große Barben und Döbel.
    Viel Glück beim Testen.

    mfg Jacky1

  9. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    49685
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Der Hecht ist ein LauerJäger also musst du ihn jagen
    Und wenn dann ohne Paniermehl ...
    Außerdem meine ich wenn man friedfischfutter reinschmeißt und die friedfische am start sind kommt der hecht zwar auch allerdings ist es dann schwer ihn zu fangen bei deer auswahl die er dann hat ...

  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von HechtHunter03
    Der Hecht ist ein LauerJäger also musst du ihn jagen
    Und wenn dann ohne Paniermehl ...
    Außerdem meine ich wenn man friedfischfutter reinschmeißt und die friedfische am start sind kommt der hecht zwar auch allerdings ist es dann schwer ihn zu fangen bei deer auswahl die er dann hat ...

    Kann ich so nicht zustimmen.
    Eine Futterstelle für Karpfen, brachte uns 9 gute Aale, 2 Zander, 2 Barsche und einige Hechte. Erst ausprobieren!
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    39122
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 26 Danke für 18 Beiträge
    hallo zusammen,ich denke mal in stehenden gewässern ist mehrere tage anfüttern mit kleingeschnittenen weißfischen und tauwürmern um es dann auf aal zu probieren eine gute idee.vielleicht ziehen sich ja auch hecht und zander auf die futterstelle einen versuch ist es immer wert.
    Petri silverback70

  14. #11
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Moin,

    im Blinker stand auch mal ein bericht drin, dass man mit Heringen anfüttern kann, klappt auch.
    Aber ich denke auch, dass es völlig ausreichend ist die Friedfische anzulocken, wie es die anderen Vorschreiber schon geschildert haben, allerdings macht jeder Versuch kluch ne?!
    Was auch gut geht ist wenn man kleine Eierschalen mit ins Futter gibt lockt Hecht sowie Barsch an.
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  15. #12
    Käpten Dotterbart Avatar von Ted-Striker
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    131
    Alter
    27
    Beiträge
    495
    Abgegebene Danke
    345
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge
    Das mit dem Anfüttern von kleinen KöFi´s habe ich auch schon öfters gelesen. Allerdings sollte man es wohl nur bei geringeren Wassertemperaturen machen denn bei hohen Wassertemperaturen hält sich der Fisch nicht lange.
    hab ich zumindest gelesen selber nachgeschaut noch nie

    MfG Ted
    Allzeit Petri Heil und schöne Naturerlebnisse.



    Gruß Santini

  16. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Matue
    Registriert seit
    19.05.2004
    Ort
    72xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    188
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 96 Danke für 42 Beiträge
    Zitat Zitat von Svenno
    Moin,

    im Blinker stand auch mal ein bericht drin, dass man mit Heringen anfüttern kann, klappt auch.
    Aber ich denke auch, dass es völlig ausreichend ist die Friedfische anzulocken, wie es die anderen Vorschreiber schon geschildert haben, allerdings macht jeder Versuch kluch ne?!
    Was auch gut geht ist wenn man kleine Eierschalen mit ins Futter gibt lockt Hecht sowie Barsch an.
    Hi Svenno,

    wie kommst du darauf, dass Eierschalen Hecht und Barsch anlocken?

    Gruß

    Marcus
    Manche lernen´s nie - andere noch später...

  17. #14
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    @HechtHunter
    Das stimmt so nicht mit der größerren auswahl. Denn dein "Kunstköder" hebt sich ja von den anderen ab. Er makiert einen kranken Fisch. Hechte sind faul und nehemen natürlich das leichteste Opfer.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Der-Stipper für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    Zitat Zitat von Der-Stipper Beitrag anzeigen
    @HechtHunter
    Das stimmt so nicht mit der größerren auswahl. Denn dein "Kunstköder" hebt sich ja von den anderen ab. Er makiert einen kranken Fisch. Hechte sind faul und nehemen natürlich das leichteste Opfer.
    Naja in dem Fall is ja wohl der Kunstköder nicht das leichteste Opfer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen