Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Exclamation Vereinseintritt

    Ich will Angeln
    Hallo, ich habe mich bei unseren Angelvereinen in der Gegend bei Neustadt a. Rbge. schlau gemacht wie teuer es eigentlich ist als Mittglied bei denen angeln zu dürfen.

    Allein die Mittgliedsaufnahme soll 150-200Euro kosten + der Jahresbeitrag 60 + Gewässerpflege.

    Da ich aber gerade in der Ausbildung und auch erst 20 Jahre alt bin ist mir das doch echt viel Geld. Und außerdem habe ich eh vor nach 2 Jahren nach Bremen zu ziehen.

    Jetzt meine Frage wie kann ich also Ganzjährig angeln ohne solche Unsummen bezahlen zu müssen wo ich nach 2 Jahren eh umziehen werde?

  2. #2
    Karpfen-Profi Avatar von picco88
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    99510
    Alter
    33
    Beiträge
    203
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 98 Danke für 37 Beiträge
    Zitat Zitat von Raubfisch-Endler
    Ich will Angeln

    Jetzt meine Frage wie kann ich also Ganzjährig angeln ohne solche Unsummen bezahlen zu müssen wo ich nach 2 Jahren eh umziehen werde?

    ALso die Beitrittsgebühren sind leider mal so hoch .Du kannst dir Jahreskarten von Flüssen oder Seen besorgen aber manche sind da auch nicht billig da du ja nicht in einen organisirten Angelverein bist. Ist sehr unterschiedlich .Fakt ist das man in einen Verein für die Gebühren die du entrichtest mehrere Gewässer befischen darfst. Musst du dir überlegen.

    Gruß picco88

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Frag mal nach was ne Jahresgastkarte für die Vereinsgewässer kostet, dann kannst du dir durchrechnen was dich billiger kommt. Bei mir im Angelverein kostet die Gastkarte ca. das doppelte von dem was ich als Vereinsmitglied bezahle.

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    hi
    oha das is echt nen Knaller,
    ich bezahle bei uns 72€ habe dafür den DAAV-Schein und noch ne Gewässerkarte für die Havel von Potsdam bis Brandenburg hoch mit Nebenflüssen/Kanäle und die Seen die drumrumliegen.
    Da frag ich mich wofür nehmen die soviel Geld, is das nen Gewässer was immer super besetzt ist oderwas?


    mFg and nice greetz danieL

  5. #5
    Karpfen-Profi Avatar von picco88
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    99510
    Alter
    33
    Beiträge
    203
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 98 Danke für 37 Beiträge
    [QUOTE=vernel]hi
    oha das is echt nen Knaller,
    ich bezahle bei uns 72€ habe dafür den DAAV-Schein und noch ne Gewässerkarte für die Havel von Potsdam bis Brandenburg hoch mit Nebenflüssen/Kanäle und die Seen die drumrumliegen.
    Da frag ich mich wofür nehmen die soviel Geld, is das nen Gewässer was immer super besetzt ist oderwas?

    Das ist viel Geld .Die werden mehrere Gewässer haben wo man fischen kann.
    Bei mir im Angelverein Hat man ca 30 Gewässer und zusätzlich die Saaletal Sperren Ich habe 100 € einmalige Beitrittsgebühr + 100 € Mitgliedsbeitrag (Jahresbeitrag)bezahlt. Ich glaube nicht das die nur ein Gewässer haben!

    Mfg picco88

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    ich finde das trotzdem vielzuviel,
    ich meine mit meinem DAV-Schein kann ich sehr viele wirklich sehr viele Gewässer in Brandenburg beangeln und mit der Havelkarte kommen nochmals sehr viele gute Gewässer dazu, sowas ist für mich nicht nachvollziehbar das man die Angler so ausnimmt !



    mFg and nice greetz danieL

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Hab mich auch schon für nen Verein hier in Brandenburg interessiert, man sagte mir ich müßte 80 Euro Jahresbeitrag bezahlen und gut. Keine Aufnahmegebühr oder sonstiges. Dazu hol ich mir noch die Sachsenkarte für 5 Euro im Jahr und bin zufrieden und glücklich...

    MfG Micha

  8. #8
    Die Blinkerkatze vom Sund Avatar von blinkerkatz
    Registriert seit
    23.10.2007
    Ort
    18439
    Alter
    56
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Verein

    Zitat Zitat von Raubfisch-Endler
    Ich will Angeln
    Hallo, ich habe mich bei unseren Angelvereinen in der Gegend bei Neustadt a. Rbge. schlau gemacht wie teuer es eigentlich ist als Mittglied bei denen angeln zu dürfen.

    Allein die Mittgliedsaufnahme soll 150-200Euro kosten + der Jahresbeitrag 60 + Gewässerpflege.

    Da ich aber gerade in der Ausbildung und auch erst 20 Jahre alt bin ist mir das doch echt viel Geld. Und außerdem habe ich eh vor nach 2 Jahren nach Bremen zu ziehen.

    Jetzt meine Frage wie kann ich also Ganzjährig angeln ohne solche Unsummen bezahlen zu müssen wo ich nach 2 Jahren eh umziehen werde?
    Ist das ein Verein für Millionäre,
    die müssen doch nicht ganz ordentlich sein. Da würde ich kein Geld ausgeben.
    Wir kassieren bei uns im Verein 25 € bei Vollzahler, bis 17Jahre 15 € kinder bis 10 Jahre 5 €. Und auch keine Aufnahme, zu den Beiträgen kommen ja auch noch die Angelberechtigungen was auch nicht ohne ist, bei uns sind das 21 €.

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    tja,bei meinem verein muß man auch mal ebend 200 euro für die aufnahmeg. aufbringen,und jedes jahr werden 150 euros fällig+10 arbeitsstunden! und wir haben NUR 1 gewässer!!! ein düsseldorfer verein,für deren gewässer ich mich intressiert hatte,nehmen mal ebend 400euro aufnahme!!! anfrage:warum die aufnahmegebühr so hoch ist,hab ich follgende antwort erhalten: bei einer aufnahmeg. von 400 gehen wir davon aus,das der jenige,der in unserem verein mitglied werden will,es auch ernst meint!! jahresbeitrag 110 euro. ps.das gewässer gehört dem verein,die haben den see in den 60zigern für 150000 gekauft!

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Ich bin erstaunt, dass sich hier im Forum überhaupt noch jemand wundert.
    Generell ist doch die Geschichte mit den Angelkarten ne' einzige Abzocke!
    Ich habe mir auch die DAV-Karte Berlin/Brandenburg gekauft (wie in jedem Jahr). Man hat damit natürlich die Möglichkeit in unheimlich vielen Gewässern die Rute zu schwingen. Möchte man aber mal woanders angeln, braucht man gleich wieder ne Extrakarte. Wenn man z.B. nicht nur den DAV-Teil der Spree beangeln will, muß man sich gleich noch ne' Spree/Dahme/Müggelseekarte kaufen. Kostet im Jahr auch über 50,- Euro. Falls man dann auch noch die Havel, die Oder, oder die weiteren Seen in Berlin beangeln will....... (teuer, teuer, teuer!)
    Mir persönlich wär es sehr lieb, wenn man eine Angelberechtigung für's komplette Deutschland kaufen könnte.
    So muß man doch fast überall aufpassen, bloß in den richtigen Gewässerabschnitten zu fischen, da man ja schnell zum "Fischwilderer" werden kann.
    Wie gesagt, für mich ist diese Verteilung der Angelberechtigungen ne' reine Abzocke!
    Hauptsache einige Fischer verdienen sich ne' goldene Nase! (jetzt werd' ich bestimmt von den Forenfischern gesteinigt!)

    Gruß und "Petri Heil"

    Matze

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelmatz für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #11
    Karpfen-Profi Avatar von picco88
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    99510
    Alter
    33
    Beiträge
    203
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 98 Danke für 37 Beiträge
    Das scheint von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich zu sein ! Bei uns muss man auch ganz schöne Preise bezahlen z.b. 3 km Saale kostete letztes Jahr 60 € im Jahr .
    Ich wieß aber nicht warum die Vereine soviel verlangen vielleicht durch Beamte die etwas verdienen wollen oder die Pacht für Gewässer steigt ich weiß doch auch nicht !!! Man muss schon tief in die Tasche greifen!!!!!

  13. #12
    Die Blinkerkatze vom Sund Avatar von blinkerkatz
    Registriert seit
    23.10.2007
    Ort
    18439
    Alter
    56
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Angeln in Deutschland

    Schau mal hier, vielleicht wachen ja mal die Angler auf und es wird wie zu DDR Zeiten wieder eine Angelkarte für Deutschland geben.

  14. #13
    Raubfischräuber Avatar von Simon der Welshunter
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    63477
    Alter
    33
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 152 Danke für 76 Beiträge

    Arrow Mosche aus Hanau

    Also ich zahle 100€ Jahresbeitrag, 12 Arbeitsstunden und 100€ Aufnahmegebühr für 6 Gewässer... Das ist meiner Meinung nach ein sehr guter Preis... Ich würde auch 50€ mehr bezahlen!
    Wenn ihr Gewässer mit einem ordentlichen Besatz haben wollt müsst ihr einfach soviel bezahlen! Wisst ihr wie teuer Besatz ist??? Und wenn ich mir unsere Gewässer anschaue, mache ich auch sehr gerne Arbeitsstunden... und ich bin dankbar, dass nur limitiert Gastkarten für ein Gewässer rausgegeben werden! Verein ist halt Verein und Gastkarte halt Gastkarte - da musst du halt in die Tasche greifen!

    Gruß Simon

  15. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge
    Íhr mit euerer DAV Karte seit glücklich, sowas gibts bei und nicht.
    Aufnahmegebühr bei uns 250euro und die Karte für für die Naab Nochmal 210euro im Jahr. Die Strecke ist wenn es viel ist 15km lang.

    Gruß Michael
    IG Oberpfalz


    Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!

  16. #15
    Torsten1
    Gastangler
    Naja Harzer
    Der Grundgedanke des DAV war auch der,das jeder der ein Angler werden möchte es sich auch leisten kann.
    Und nicht nur Leute die genügend Geld in der Tasche haben.
    Es sollte für jeden Möglich sein.Und der Gedanke ist doch wohl nicht verkehrt.Oder?
    Abgesehen ist es einfach leichter auch mal in einem anderen Bundesland zu Angeln.
    Angeln mit allen Pflichten die dazu gehören sollte jedem Interessenten möglich sein Unabhängig vom Geldbeutel.
    Sonst haste Zustände wie beim Golfen.

  17. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Torsten1 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen