Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Thumbs down Gastkartenwucher am Untermain

    Unverschämt, Dreist und Frech!
    Während man in Miltenberg & Umgebung für die Jahresgastkarte (Main) runde 50 Euro hinlegt bekommt man nur wenige Kilometer entfernt z.B. in Niedernberg für fast den im prinzip gleichen Gewässerabschnitt diese Jahreskarte für schlappe 34 Euro. Dass ausgerechnet die Zunft, die ausser sich regelmässig ein Mal im Monat zum saufen zu treffen darin glänzt auf schriftlich oder per E-Mail gestellte - zugegeben unbehagliche - Fragen von Gastkartenbesitzern erst gar nicht antwortet und in dessen Zuständigkeitsbereich die Artenvielfalt der Flossenträger mittlerweile nahe Null tendiert - dass ausgerechnet die besonders saftige Gebühren verlangen, das gehört schlicht mit einem Gastkartenerwerbsboykott bestraft.
    Schliesslich gibts die woanders wesentlich preiswerter!

    Grüsse
    Dietmar
    (Ps: Sicher sind 50 Euro für eine Jahreskarte nicht viel Geld...es geht hier aber unter anderem um das Prinzip.)

  2. #2
    Raubfischräuber Avatar von Simon der Welshunter
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    63477
    Alter
    33
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 152 Danke für 76 Beiträge

    Arrow ...

    Zitat Zitat von Dietmar
    Unverschämt, Dreist und Frech!
    Während man in Miltenberg & Umgebung für die Jahresgastkarte (Main) runde 50 Euro hinlegt bekommt man nur wenige Kilometer entfernt z.B. in Niedernberg für fast den im prinzip gleichen Gewässerabschnitt diese Jahreskarte für schlappe 34 Euro. Dass ausgerechnet die Zunft, die ausser sich regelmässig ein Mal im Monat zum saufen zu treffen darin glänzt auf schriftlich oder per E-Mail gestellte - zugegeben unbehagliche - Fragen von Gastkartenbesitzern erst gar nicht antwortet und in dessen Zuständigkeitsbereich die Artenvielfalt der Flossenträger mittlerweile nahe Null tendiert - dass ausgerechnet die besonders saftige Gebühren verlangen, das gehört schlicht mit einem Gastkartenerwerbsboykott bestraft.
    Schliesslich gibts die woanders wesentlich preiswerter!

    Grüsse
    Dietmar
    (Ps: Sicher sind 50 Euro für eine Jahreskarte nicht viel Geld...es geht hier aber unter anderem um das Prinzip.)
    Ich kann dir sagen warum... in Niedernberg wurde doch Deutschlands größter Waller gefangen(245cm)... Und der hat wahrscheinlich alles leergefressen!!!
    Bei uns in Hanau kostet die Mainkarte um die 33 €, bei Aschaffenburg soweit ich weiß über 120 € !!!! Und bei mir ist es nicht anders... Hab die Fischerzunft Steinheim angeschrieben und um ein paar Info´s gebeten... und ich warte schon 1 Monat auf die Antwort! Angler sind keine Geschäftsleute, oder zumindest die, die oben sitzen...

  3. #3
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Die Preisunterschiede sind am Untermain schon erheblich !

    Bei meinem bevorzugten Angelrevier in Unterfranken zahle ich aber schon seid Jahren 27 Euro pro Jahr und an der direkt angrenzenden Strecke sind schon weit über 100 Euro fällig !

    Seltsam ist das schon irgendwie.
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Rene 71
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    15518
    Alter
    46
    Beiträge
    206
    Abgegebene Danke
    116
    Erhielt 126 Danke für 72 Beiträge
    Kennt Ihr das Märchen vom Goldesel?Ihr habt doch sicher schon mitbekommen,das die Anglergemeinschaft wie ein Goldesel ist und sich auf Dauer gut melken läßt,sei es bei Angelkarten oder Tackle es ist überall das gleiche.Unsere Pinunsen möchte man gerne haben aber uns gewisse Freiräume für unser Hobby gibts nicht(Nachtangelverbote,nur 2 Ruten usw).Die Liste ist zu lang um hir erwähnt zu werden und würde ganze Bände füllen.
    C&R

  5. #5
    Hochgradig Genervter
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    65428
    Alter
    58
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    Zitat Zitat von Dietmar
    Während man in Miltenberg & Umgebung für die Jahresgastkarte (Main) runde 50 Euro hinlegt bekommt man nur wenige Kilometer entfernt z.B. in Niedernberg für fast den im prinzip gleichen Gewässerabschnitt diese Jahreskarte für schlappe 34 Euro.

    (Ps: Sicher sind 50 Euro für eine Jahreskarte nicht viel Geld...es geht hier aber unter anderem um das Prinzip.)
    Ohne hier als Oberlehrer auftreten zu wollen, aber wo bitte ist bei Euch der Untermain ? .
    Unter Untermain verstehe ich die Gegend von der Mainmündung bei Mz- Gustafsburg bis Höchst
    Aber never mind im Prinzip sind die Aussagen über die Jahreskartenpreise bei Euch richtig. Wieviel Km Mainstrecke umfasst die Karte denn ?
    Zur Mainstrecke Untermain ( Kostheimer Schleuse bis Okriftel ) kann ich sagen das die Jahreskarte 15 € kostet. Das sind allerdings "nur" 16 Km.

    Wenn ich im Gegenzug bemerken darf das die Hessische Rheinkarte 30€ kostet ( wobei dieses Jahr auch um 5 € aufgeschlagen wurde ) sind die Preise bei Euch wirklich recht happig

  6. #6
    Raubfischräuber Avatar von Simon der Welshunter
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    63477
    Alter
    33
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 152 Danke für 76 Beiträge

    Arrow Mosche aus Hanau

    Also meine Mainkarte (33€) beinhaltet die Erlaubnis von Km 69,5 Seligenstadt (vom Rheineinfluss) bis Km 38,5 Frankfurt. Ich finde der Preis ist angemessen, auch wenn es letztes Jahr noch 28,50€ waren! ****** Inflation interessiert doch die Fische nicht, aber naja... !

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    45529
    Alter
    46
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge
    Hallo

    manche kriegen den Hals eben nicht voll genug.

    mfg Toto71
    Ich bin keine Signatur Ich putze hier nur

  8. #8
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Post Hallo K.E.

    Zitat Wikipedia: "Als Untermain bezeichnet man den Unterlauf des Mains ab der Stelle, wo der Flusslauf zwischen Spessart und Odenwald in die Mainebene hinaustritt und an Hanau, Offenbach am Main und Frankfurt vorbei nach Wiesbaden und Mainz fließt, wo er in den Rhein mündet. Der erste Teil dieser Wegstrecke wird dabei noch auf bayerischem Boden zurückgelegt. Dies hat zum Begriff Bayerischer Untermain geführt." Zitat Ende

    Schon seit jeher begann und beginnt der "Untermain" etwa ab Miltenberg am Main.
    Grüsse
    Dietmar

  9. #9
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Am Main um Wertheim herum kostet die Jahreskarte für die 18 Km 69 €uro.

    Ich halte das für ein Jahr Fischen für angemessen.

    Was ich allerdings an dieser Strecke für ominös halte, ist folgendes:
    Da der Main um Wertheim auch die Grenze zwischen Ba-Wü und Bayern bildet, giltet die Jahreskarte entweder für die badische- oder für die bayerische Seite.
    Möchte man beide Seiten befischen, so sind zwei Jahreskarten zu erwerben.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an wallerseimen für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #10
    Hochgradig Genervter
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    65428
    Alter
    58
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    @Dietmar
    OK akzeptiert.
    Einigen wir uns auf Unendschieden

  12. #11
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Question Da haben wir den Beweis!

    Zitat Zitat von wallerseimen
    Am Main um Wertheim herum kostet die Jahreskarte für die 18 Km 69 €uro.

    Ich halte das für ein Jahr Fischen für angemessen.

    Was ich allerdings an dieser Strecke für ominös halte, ist folgendes:
    Da der Main um Wertheim auch die Grenze zwischen Ba-Wü und Bayern bildet, giltet die Jahreskarte entweder für die badische- oder für die bayerische Seite.
    Möchte man beide Seiten befischen, so sind zwei Jahreskarten zu erwerben.
    Damit liegt der Preis für die Jahreskarte für ein und die selbe Strecke bei 138 Euro im Jahr. Folglich müssten dort doppelt soviel Besatzmaßnahmen getroffen werden, müsste es doppelt sauber und doppelt Tier- und Umweltfreundlich zugehen. Ist es aber nicht (trotzdem ne schöne Angelstrecke)!
    Versuch doch mal von dort ne vernünftige Antwort zu bekommen.
    Grüsse
    Dietmar

  13. #12
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge
    Zitat Zitat von K.E.
    @Dietmar
    OK akzeptiert.
    Einigen wir uns auf Unendschieden
    Tun wir

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dietmar für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #13
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von Dietmar
    Damit liegt der Preis für die Jahreskarte für ein und die selbe Strecke bei 138 Euro im Jahr. Folglich müssten dort doppelt soviel Besatzmaßnahmen getroffen werden, müsste es doppelt sauber und doppelt Tier- und Umweltfreundlich zugehen. Ist es aber nicht (trotzdem ne schöne Angelstrecke)!
    Versuch doch mal von dort ne vernünftige Antwort zu bekommen.
    Grüsse
    Dietmar
    Der Fischbestand auf der Wertheimer Strecke ist nicht zu beanstanden. Es sind immer gute Fänge möglich.
    Übermäßige Müllansammlungen sind auch nicht anzutreffen.

    Da die eine Seite bayerisch und die andere Seite badisch ist, haben die nichts miteinander zu tun.
    Es sind zwei unterschiedliche Vereine (auf badischer Seite eine Genossenschaft).
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  16. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2007
    Ort
    97523
    Beiträge
    87
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Ich habe mir die Jahreskarte geholt ,
    für die Mainstrecke Untertheres bis Staustufe Wipfeld .
    Sind so ca. 30 km .
    Die Jahreskarte kostet inklusive Fischereiverband (20 euro )
    89 Euronen .
    Schonzeiten : Waller 1,2—31,7
    Waller Darf dann : aber nur mit Wurm ab 1,5 bis 31,7 Beangelt werden .

    Hecht 1,2 bis 31,7
    Zander 1,2 bis 31,7 Schonzeit .

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen