Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge

    Urlaubseindrücke und -Bilder Hurghada/Ägypten

    Hi @ all,

    bin gestern wohlbehalten und deutlich angebräunt aus dem Urlaub in Hurghada/Ägypten zurückgekommen.

    Geplant war neben Baden Schnorcheln am hoteleigenen Riff und evtl. eine Ausfahrt zum Angeln, sofern sie denn günstig angeboten wurde.

    Am Strand liefen dann auch regelmäßig Einheimische herum, die einem alles mögliche an "Abenteuern" anboten, unter anderem Ausfahrten an gute Stellen zum Schnorcheln mit zwischenzeitlichem Schleppfischen zwischen den Riffen und auch ganztägige Angeltripps, je zu 50 € pro Person.

    Wir buchten erst einmal das Schnorcheln inkl. des Schleppfischens, Montags sollte es losgehen.

    Ausgerechnet am Montag war das Wetter nicht gnädig mit uns, es war total bewölkt und es wehte eine stramme Brise.
    Egal, gebucht ist gebucht und wir waren total gespannt, was wir erleben und sehen würden.

    Beim Einsteigen in das Boot kamen mir schon erste Zweifel, als ich die "Angelausrüstung" sah, die mit auf das Boot genommen wurde:
    Diese bestand lediglich aus einer uralten "halben" Rute, bei der das Spitzenteil fehlte, bestückt mit einer Chinamulti, sehr dicker Monoschnur und einem montierten schmalen Blinker mit eingegossenem Einzelhaken, vor den in etwa 60-70 cm Abstand einige Bleie zum Beschweren aufgefädelt waren.

    Kaum im Freiwasser angekommen wurde dann die Montage ausgebracht, ca. 100 Meter Schnur abgelassen und der Blinker dann hinter dem Boot mitgeschleppt.



    Entgegen aller Erwartungen bekamen die Jungs tatsächlich einen Biß auf den Blinker und der Fisch wurde an der Rute einfach herangekurbelt.



    Ca 15 Meter hinter dem Boot konnte ich dann noch dieses Foto schießen (keine Ahnung was das für ein Fisch war)...



    ..., wonach sich der Fisch vom Haken verabschiedete

    Die Jungs wollten nun ganz fix die Angel wieder auslassen und produzierten dabei eine derartige Perrücke, das das Angeln beendet war, bevor es richtig angefangen hatte, Ersatzgerät war ja keins an Board.

    Unter diesen Umständen schenkte ich mir dann den ganztägigen Angelausflug, irgendwie fehlte mir das rechte Vertrauen...

    Da sich die Sonne an diesem Tag nicht blicken lies, verzichtete ich auf den wenigen Schnorchelgängen dann auch darauf, die Pentax mit ins Wasser zu nehmen und hob mír das lieber für das Schnorcheln am Hotelriff auf.

    Auf dem Rückweg wurden wir übrigens von einer Horde Delphinen begleitet:



    Hier nun einige Bilder, die ich die nächsten Tage direkt am Hotel mit meiner neuen Pentax geschossen habe...





    Es gibt dort wirklich wunderbar gefärbte Fische...





    Das hier könnten Meeräschen gewesen sein...



    Bunt geht es weiter...











    Etwas tiefer gab es auch Tintenfische...





    ..und das hier ist wohl ein "Flötenfisch", der unseren Hornhechten sehr ähnelt. Das Exemplar hier war deutlich über einen Meter lang... :



    Zum Abschluß noch was Buntes...







    Ein riesiger Fischschwarm...



    und zum Schluß wohl irgendeine Muränenart (leider nicht ganz im Bild)...



    Es gab noch viel mehr verschiedene Fischarten, leider war durch teils kräftigen Wind und den dadurch verursachten hohen Wellen das Schnorcheln nicht immer so einfach und teilweise das Wasser zu trüb für gescheite Fotos.

    Hat jedenfalls einen riesigen Spaß gemacht, das Angeln habe ich nicht sonderlich vermißt und ich bin positiv überrascht, was die Optio für schöne Bilder unter Wasser geschossen hat...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer


  2. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Servus Thomas,

    schöner Bericht und klasse Bilder, gerade die Unterwasseraufnahmen !

    Dort scheint eine recht abenteuerliche Art des Fischens zu herrschen. Aber vielleicht gehört das auch irgendwie dazu, etwas zu erleben was für uns unverständlich ist !

    Auf jeden Fall scheinst du dich gut erholt zu haben,und das sollte auch das wichtigste an einem Urlaub sein.
    Geändert von Magicflash (18.03.2008 um 17:45 Uhr)
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    sers,
    very nice!!!!
    sehr schöne Bilder und ein ebenso schöner Beitrag dazu!!
    Weiter so!!

    Mfg Torben

  4. #4
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Hi!
    Einfach KLASSE !!!!
    Und natürlich D A N K E für die Bilder und den Bericht.

    Gruß

    Detlef

  5. #5
    Hecht-Barsch-Karpfenjäger Avatar von Schleie123
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    17389
    Alter
    25
    Beiträge
    238
    Abgegebene Danke
    645
    Erhielt 486 Danke für 97 Beiträge
    Sehr schöner Bericht, einfach klasse und super Bilder.
    Die Muränenart und die Meeräschen habe ich auch beim Schnorcheln auf Fuerteventura gesehen. Habe auch Bilder gemacht, jedoch nur mit einer Billigunterwasserkamera (analog).

    Gruß Georg

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen