Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 84
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ15 Kiesstich Hoppegarten bei Müncheberg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.b. bei:

    KAV Märkisch Oderland e.V., Strausberg
    Vorsitzender Rene Ode
    Post an: MOL
    Eberswalder Str. 88
    15374 Müncheberg
    Tel.: 0171/6901433
    Telefon 033432747303
    Montags von 13.00 Uhr-18.00 Uhr
    info@mol-angler.de
    www.mol-angler.de

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de/


    Kiessee im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg,

    Gewässerbereich Strausberg bei Müncheberg, OT Hoppegarten gelegen.


    Gewässernummer: F 09-139

    DAV / LAVB Gewässer

    Größe ca. 2,5 ha

    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise

    Gewässerordnung LAVB


    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln erlaubt.

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin- LAV Brandenburg angeln hier kostenlos.







    Gewässerbilder von unserer Userin BIG OMA

    Hauptfischarten: Karpfen, Schleien, Hechte, Zander, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (08.05.2016 um 14:00 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge

    Torfstich-Hoppegarten

    Einige Bilder Vom Torfstich Hoppegarten bei Müncheberg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Walter Schroeder für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    10317
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hallo und guten morgen, kann mir mal bitte jemand die genaue anfahrt zum torfstich erklären? ich komme aus berlin. ich würd dotrt gern mal angeln. sind denn gute angelstellen vorhanden? ist dort viel los, oder geht es? schonmal danke für die info´s!

    jens

  5. #4
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Zum Torfstich: Von Berlin nach Müncheberg,vor Müncheberg Ort Hoppegarten einfahren.
    Die Hauptstrasse bis Ende des Dorfes,dann rechts abbiegen weiterfahren bis zum Torfstich.Hier kann man an der Spuntwand angeln,besser man fährt den Sandweg weiter,dann sind rechts mehrere Angelstellen.Sonnabend und Sonntag ist schon etwas Betrieb.man kann auch gegenüber des Sees angeln ,dann muß Du an Anfang des Dorfes rechts abbbiegen. Fische sind alle Sorten vertreten,Bleie ( Brassen) sollte man nicht zurücksetzen,da sie stark vertreten sind. " Petri Heil"

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Walter Schroeder für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Selbst ernannter Anfänger
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    10249
    Beiträge
    122
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
    Wie ist der See für FriedFisch-Angler????
    Also sprich: für Plötzen,Rotfedern,Brassen,Güstern????
    Was ist mit KArpfen und Schleien????
    MfG Felixinho

  8. #6
    CarphunterBln Avatar von F-haindragon
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    10245
    Alter
    38
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 64 Danke für 16 Beiträge
    der kiesstich ist abgefischt auf deutsch da sind keine fische mehr drinne
    Mir ist es egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei F-haindragon für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von xXxOtTixXx
    Registriert seit
    01.01.2008
    Ort
    15518
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 104 Danke für 66 Beiträge
    Das stimmt jedoch warum wird nichts nachgesetzt!?
    Ich habe letztes Jahr dort gesessen und dann haben mir Passanten die freudige nachricht übermittelt! Von daher frage ich mich warum die den dann solange ohne Fisch lassen!!??
    Es wird irgendwie nur noch Schundluder mit den Gewässern in Hoppegarten getrieben!

    Finde es echt Schei**e was der Müncheberger Verein da Abzieht!

    Sandro
    Quatscht du noch oder Angelst schon?!

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    16356
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 68 Danke für 36 Beiträge

    Thumbs down

    Petri zusammen,

    schon merkwürdig wieviele Seen in MOL raus sind aus den DAV Gewässern, was sich so in Müncheberg und Umgebung abspielt und überhaupt wer stänkert hier gegen wen??? Gehts gegen Berliner, Wessis oder hat irgend ein Neureicher 3m² Land erworben und spielt jetzt Umweltschützer??? Ich glaube hier werden alte Rechnungen beglichen

    Ich für meinen Teil ignoriere solche Seen, fahre noch ein halbes Stündchen und bin an der Oder und deren Altarmen. Noch ruhiger und spannender gehts nun wirklich nicht und artenreicher ist die Gegend allemal. Also lasst die alten Genossen aus Strausberg und Umgebung, wenn ihre leeren Seen verkrauten merken sie bald was sie angerichtet haben. Sucht Euch was Neues die Saison hat gerade erst angefangen

    Der Piranha

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Piranha für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    CarphunterBln Avatar von F-haindragon
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    10245
    Alter
    38
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 64 Danke für 16 Beiträge
    na wenn ick es richtig mitbekommen habe wollen sie den kiesstich im laufe des jahres o. nächstes jahr wohl neu besetzten
    Mir ist es egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!

  14. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von xXxOtTixXx
    Registriert seit
    01.01.2008
    Ort
    15518
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 104 Danke für 66 Beiträge
    Ein bisschen Spät denn der steht seit 06 im Herbst/Winter so da wie jetzt!!
    Ist nicht wirklich okay und ich glaube nicht das der LAV was davon weiß!!
    Quatscht du noch oder Angelst schon?!

  15. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Karpfen:

    Fangmonat/-jahr: 08 / 2008
    Köder: Boilie
    Länge: 094 cm
    Gewicht: 16 Kilo 150 Gramm

  16. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Also doch dieses Jahr neu besetzt?, bei so einer Fangmeldung. Weis jemand mehr darüber ob oder ob nicht neu besetzt?

  17. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Marcel_73
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    15831
    Alter
    44
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 76 Danke für 44 Beiträge
    Zitat Zitat von carphunter25 Beitrag anzeigen
    Also doch dieses Jahr neu besetzt?, bei so einer Fangmeldung. Weis jemand mehr darüber ob oder ob nicht neu besetzt?
    Hallo ,
    es gibt ja so viele Gerüchte , so z.B. das dieser sogar nochmals abgefischt wurde in diesen Jahr.( NICHT NUR DIESER )
    Scheint ja dann wohl doch noch einer übrig geblieben zu sein.
    Schreiben/Erzählen kann man ja viel, dass er dort gefangen wurde.

    Also Gruss und big Carps für alle und nicht vergessen Catch and Release.

  18. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.02.2007
    Ort
    15537
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Also dass der See abgefischt wurde, wäre mir ehrlich gesagt neu. Ich weiss von mehreren recht guten Fängen aus diesem See.... und die Fische sind mit Sicherheit nicht in so kurzer Zeit derart abgewachsen....

    Gruß
    LCH

  19. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von grundi
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    15377
    Alter
    30
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    382
    Erhielt 261 Danke für 73 Beiträge
    Also meiner Meinung nach ist dieser hier erwähnte 16kg Karpfen im Torfstich bzw. Torfloch gefangen worden. Dieser weist einen guten Bestand an Karpfen (auch wirklich große) und z.T. auch Zander auf, er ist vor allem im Sommer sehr stark beangelt.
    Die Bleie können jedoch zur echten Qual werden, wenn man auf Pose angelt!!
    Der Kiesstich liegt direkt neben dem Torfloch und in diesem See bewegt sich nach meinen Informationen Fischtechnisch schon seit einiger Zeit nichts mehr. Ich glaube der ist auch nicht mehr im DAV bin mir da aber nicht 100% sicher!!

    Jedenfalls wurde im Torfstisch, welches eine Fläche von weit mehr als 20ha aufweist, Ende Juli Anfang August abgefischt. Zu dieser Zeit haben wir gerade nen 2tägigen Karpfenansitz am Marxsee gestartet. Es wurden über den gesamten See ca. 10-12 Stellnetzte aufgestellt. Am nächsten Tag schauten wir den Leuten beim einholen der Netze nen bisschen über die Schultern, nur soviel sie waren gut gefüllt. Zentral hatte man es darauf abgesehen, die großen Marmorkarpfen die noch zu DDR Zeiten besetzt worden waren aus dem See zu holen, die nach Auskunft der an der Abfischaktion beteiligten Leute sowieso nie an die Angel gehen und den kleinen Karpfen die Nahrung weg fressen. Na jedenfalls waren das riesige Teile, mit zum Teil, nach meiner Schätzung weit über 20kG, habe leider keine Fotos gemacht, auch über den verbleib der riesigen Karpfen ist mir nichts bekannt, essbar sind die auf jeden Fall nicht mehr gewesen!!

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei grundi für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen