Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    26188
    Alter
    26
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 39 Danke für 22 Beiträge

    Das Erste Mal: Auf Karpfen

    Am Sonntag war es soweit!
    Ich beschloss mich das erste Mal in dieser Saison auf Karpfen zu angeln. Ich hatte mir eine Stelle in den Dobbenteichen mit Mais und Boilies vorgefüttert und beschloss somit von Sonntagmorgens um halb 8 bis Abends um ca. halb 6 zu fischen.
    Ich war guten Willens, da ich am Samstag noch einmal kurz die Lage "gecheckt" habe und ein Vereinskollege an einer nahen Stelle bereits 2 kleine Karpfen gefangen hatte. :-)
    Nun gut zum Angeltag:
    Pünktlich um 6 klingelte mein Wecker und ich qäulte mich langsam aus dem Bett. Schnell gefrühstückt, mein ganzes Tackle in den Fahrradanhänger gequetscht und ab gehts zu den ca. 6km entfernten Dobben. Gegen halb 8 kam ich dann auch an. Eine Stunde später war mein Tackle aufgebaut und ich hab mir beim Boilieaufziehen voller elan noch den Haken in den Finger gerammt.
    Naja egal dacht ich mir, hab vorgefüttert und der Kollege hat gestern auch was gefangen, also kann fast gar nichts mehr schief gehen.
    Soweit so gut. Nach ca. 5 Std. tat sich rein gar nichts. Nach einiger Zeit sah ich noch einen anderen Karpfenangler mit seinem Geschirr aus den Büschen kommen. Kurz mit ihm geredet und es stellte sich herraus, dass er die Nacht am Wasser verbracht hatte ohne auch nur annähernd einen Biss zu bekommen. Danach war ich schon leicht demotiviert.
    Nach einiger Zeit kam noch mein Kollege vorbei und wir unterhielten uns einige Zeit lang. Nach ner Stunde war ich dann auch wieder alleine. Da sich immernoch nichts tat entschloß ich mich die Boilies zu wechseln, um somit immerhin noch einen Biss zu bekommen.
    Aber es wollte alles nicht so recht an diesem Tag. Naja bis 5 war ich noch dort, konnte aber keinerlei Fressaktivitäten feststellen und fing dann wieder an langsam alles abzubauen. Naja, ein anderes Mal!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei max_hoppus für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Lass Dir noch eins gesagt sein, Karpfen zu beangeln heisst: warten können! Zweifelst Du an dem was und wie Du es machst, hast Du schon verloren.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    26188
    Alter
    26
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 39 Danke für 22 Beiträge
    Jo, war halt ein erfolgloser Tag. Was soll man machen? Anderes mal ;-)...

  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von max_hoppus
    Jo, war halt ein erfolgloser Tag. Was soll man machen? Anderes mal ;-)...
    Die Beine hoch legen, dem Tag nur das schöne abgewinnen und sich daran erfreuen das man eins der schönsten Hobbys hat Selbst wenn man ohne Fisch nach Hause muss, es kommen auch noch andere Tage. Schiesst Euch nicht zu sehr auf Boilies ein, es gibt ein Haufen anderer guter Köder
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    26188
    Alter
    26
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 39 Danke für 22 Beiträge
    Wie schon gesagt, ich seh das nicht so tragisch ;-)...
    Hatte übrigens noch eine Rute auf Mais ausgelegt. Aber naja, wenn ich selektiv auf Karpfen will ist Boilie wohl doch das Beste und eigentlich sind die, die ich hatte auch sehr gut an dem Gewässer. Wollte halt einfach nix gehen an diesem Tag :-)

  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    @max_hoppus

    Schöner Bildbericht, vielen Dank! So als kleiner Tipp nebenbei. Ich kenne viele Gewässer bei denen die Fangzeiten in den frühen Morgenstunden von 5 bis 8 Uhr liegen und dann erst wieder gegen Abend ab 17 Uhr. Wenn das evtl. an Deinem Gewässer derzeit auch so ist, hast Du bei Deiner Angelzeit evtl. den Fisch des Lebens um wenige Minuten verpasst. Muss aber nicht sein, das Wasser ist ja noch recht kühl und da sind Schneidertage ganz normal.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von xXxOtTixXx
    Registriert seit
    01.01.2008
    Ort
    15518
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 104 Danke für 66 Beiträge
    Hi!!

    Ich denke mal es lag einfach noch am Wetter! Da die Karpfen noch zu wenig Nahrung zu sich nehmen!
    ABer ich finde es geil das du den Mut hast es jetzt schon zu Probieren!!!
    Ich werd jetzt für zwei Tage raus! Bin kurz vorm Packen und das bei Sturmwarnung!*g*
    Aber naja wir haben nen Termin hinbekommen der für 5 Leute passt dann müssen wir es durchziehen!!

    MfG Sandro
    Quatscht du noch oder Angelst schon?!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an xXxOtTixXx für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Mach dir nichts draus, ich war vor ner Woche mal nen Nachmittag auf Rotaugen stippen/feedern und hab auch nicht einen Biss gehabt, trotz leichtestem Gerät und schönem Wetter.
    Mir scheints so, daß trotz dem milden Winter in vielen Gewässern die Fische nicht aktiv sind. Das wird auch wieder besser.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ronnie für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge

    So is das ...

    mach Dir nichts draus, wie schon ein Hobbyschwager geschrieben hat, Du darfst nicht an Deinen Ködern oder vorgehen zweifeln. Eher schätze ich, Du hast die Beisszeit der Karpfen einfach nur verpasst oder die Wassertemperatur hat noch nicht die nötige Wärme erreicht um allen Fischen "Leben" einzuhauchen.
    Ich war am Samstag morgen bis Sonntag Nachmittag auch unterwegs. Mit nem Kombi voll Zeugs für den 1. Nachtansitz auf Karpfen. Auch ich habe geblankt. Ist nicht schlimm, denn es hätte ja sein können. Und das macht die Sache für mich so spannend. Ich habe sogar in recht flachen Wasser gefischt (1m). Logisch, risiko, aber das muss man manchmal eingehen wenn die Dicken ans Haar sollen.

    In der Nacht hatte ich Saukalt. Ich schätze mal -1 Grad war da locker im Zelt. Habe dann am Montag direkt ne Heizung bestellt

    Ich wünsch Dir viel Erfolg und Dicke Carp´s !

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an TorstenH für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    26188
    Alter
    26
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 39 Danke für 22 Beiträge
    Hi und danke für eure Feedbacks. Also ich glaube einfach, dass an dem Tag nix ging. Kollege war ja auch über Nacht dort und konnte nicht einen Biss verzeichnen. Ich gehe am Sonntag mal ein anderes Gewässer bei uns in der nähe ausloten und dann wage ich dort nochmal einen Ansitz, sobald die Temperaturen nachts über 0°C sind ;-)...
    LG,
    Max

  18. #11
    Quacksalber Avatar von Oldenburger_Master
    Registriert seit
    23.03.2005
    Ort
    26127
    Alter
    30
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 111 Danke für 56 Beiträge
    moin Max

    Der Typ, der die beiden Karpfen am Samstag gefangen hat, hat sie auf Made mit der Pose im Freiwasser gefangen. (Bei ner Wassertiefe von 60-120cm).
    Die Karpfen sind im Dobben jedenfalls schon aktiv. Habe erst kürzlich wieder welche an der Oberfläche gesehen. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass der Dobben relativ flach ist.

    Gruß Master

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Oldenburger_Master für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    26188
    Alter
    26
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 39 Danke für 22 Beiträge
    Hi, Master!
    Jap weiß ich, der konnte sie mit Maden an der nächsten freien Stelle fangen! Gut, dass die Karpfen schon wieder aktiv sind, kann ich bald nochmal drauf los ;-)...
    Der Kollege da hat seine beiden auch nur ca. 3m vom Ufer entfernt gefangen...
    Naja mal sehen, was in nächster Zeit da so geht. Erstmal gehts wohl ans Swarte Moor!
    Greetz,
    Max

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen