Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge

    Question Tipps für Wallerangel-Einsteiger

    Hallo liebe Angelfreunde,

    ich möchte mitte Mai dieses Jahres nach Leutershausen zum Angeln, der See ist ca. 6 ha groß und mit Welsen bis 1,70 m besetzt. Ich will dorten einen Versuch auf Wels starten, weiß aber nicht wie ich es am besten anstelle.

    Bitte verratet mit welchen Montagen, Ködern und Gerät fischen würdet.

    Freundliche Grüße und schon einmal im voraus Danke,

    Moghul
    Geändert von Moghul (19.03.2008 um 17:25 Uhr)

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    67229
    Alter
    33
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 223 Danke für 87 Beiträge
    bitte die suche nutzen vergleiches thema ist momentan sogar aktuell !!

  3. #3
    Bernd Avatar von Ber
    Registriert seit
    13.12.2005
    Ort
    74223
    Alter
    56
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 37 Danke für 23 Beiträge
    Zitat Zitat von Moghul
    Hallo liebe Angelfreunde,

    ich möchte mitte Mai dieses Jahres nach Leutershausen zum Angeln, der See ist ca. 1 ha groß und mit Welsen bis 1,50 m besetzt. Ich will dorten einen Versuch auf Wels starten, weiß aber nicht wie ich es am besten anstelle.

    Bitte verratet mit welchen Montagen, Ködern und Gerät fischen würdet.

    Freundliche Grüße und schon einmal im voraus Danke,

    Moghul
    Dort wollte ich auch schon mal hin, also ich würde mir einen Großen schwimmer und einen Fetten Köder dran . Petri

    War schon des öfteren am Schnackersee
    Gruß
    Bernd
    Bernd

  4. #4
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge
    Also Danke für die Antworten!

  5. #5
    Petrijünger Avatar von monsch
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    35444
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    @Moghul Denke mon. ist das Wasser noch etwas kalt würde es erst ab April, Mai lohnen.... Zur ausrüstung würde ich bei kleinen Wallern bis 1m 1.50 eher nicht zuhart nehmen... Köder würde ich Bluteckel,Tintenfisch,oder Tauwurmbündel,gut gehn auch kleine aale!!!!!!

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    tach :D
    1 ha groß?
    oha is das nen Wallerpuff?


    mFg and nice greetz danieL

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an vernel für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    lol glaubs auch hihi! Rute solte nen guten Blan haben um ein Wurfgewicht von mindestens 250 bis 300 g!

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    91088
    Beiträge
    1.563
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 441 Danke für 145 Beiträge
    Hier findest du sicher auf all deine Fragen
    Antworten von echten Freaks !!

    www.neckarwaller.com

    Gruß
    Steffen Cornelsen

    www.sfv-aurachgruppe.de

  10. #9
    Petrijünger Avatar von Andre P. B.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    21335
    Alter
    38
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 59 Danke für 33 Beiträge
    hallo moghul,
    laß dich erstmal nicht verrücktmachen von dem gerede von wegen wallerpuff und so, hat halt nicht jeder den po vor der haustür und um erfahrungen zu sammeln ist das mit sicherheit nicht falsch.
    also ein ansitz lohnt sich ab einer wassertemeratur von 10°c.ab ca. 18°c über eine längeren zeitraum fangen die wallies mit dem laichgeschäft an und haben dann andere sorgen als fressen.danach geht es allerdings wieder voll zur sache.
    im frühjahr sind flachere bereich am erfolgversprechndsten,weil das wasser dort schneller warm wird und auch die futterfische dort hinziehen.laichplätze von weißfischen sind auch interessant.
    für weitere tipps bräuchte ich noch ein paar infos.gewässertiefe,köfi in dieser zeit erlaubt,boot erlaubt???

  11. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerwoller
    hallo moghul,
    laß dich erstmal nicht verrücktmachen von dem gerede von wegen wallerpuff und so, hat halt nicht jeder den po vor der haustür und um erfahrungen zu sammeln ist das mit sicherheit nicht falsch.
    also ein ansitz lohnt sich ab einer wassertemeratur von 10°c.ab ca. 18°c über eine längeren zeitraum fangen die wallies mit dem laichgeschäft an und haben dann andere sorgen als fressen.danach geht es allerdings wieder voll zur sache.
    im frühjahr sind flachere bereich am erfolgversprechndsten,weil das wasser dort schneller warm wird und auch die futterfische dort hinziehen.laichplätze von weißfischen sind auch interessant.
    für weitere tipps bräuchte ich noch ein paar infos.gewässertiefe,köfi in dieser zeit erlaubt,boot erlaubt???
    Da hätte ich auchgleichmal ne Frage, will dieses Jahr auf jedenfall öfters an der Elbe auf Waller ansitzen, wo sind da die besten Stellen, und was ist eigentlich der effektivste Köder für größere Welse? Kleine, bis 40 cm hab ich schon viele beim Aalangeln gefangen. Aber wo fressen die wirklich Kapitalen. Ausreichend schweres Gerät für so nen großen hab ich schon, ne Rute mit bis zu 300g WG und 50-er geflochtene, große Haken sowie ne gescheite Freilaufrolle, mir fehlt bloßnoch was ich fürn Köder nehme, und wo ich ihn platziere.

    MfG Micha

  12. #11
    Petrijünger Avatar von Andre P. B.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    21335
    Alter
    38
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 59 Danke für 33 Beiträge
    hallo micha, an der elbe kenne ich mich nicht so aus, wenn ihr dort buhnen habt, werden die bestimmt nicht falsch sein,einbuchtungen,kehrströmungen,zuläufe...ect. das übliche halt.eigendlich ist es immer dot am besten wo sich die futterfische aufhalten(nicht die brut,sondern die30cm exemplare.wenn du beim aalangeln schon einpaar kleine gefangen hast versuch es doch erst mal dort.da die elbe ein fließendes gewässer ist und auch beschifft ist würde ich es mit der unterwasserpose versuchen.wenn die strömung und die weifische es zulasen sind 10 bis 20 tauwürmer am oberen von zwei übereinander geschalteten drillingen 3/0 bestimmt ein köder den kein walli links liegen lässt.kannst vielleicht zusätzlich noch mit oktopuss (stinken muß er)garnieren.wenn der lebende köfi erlaubt wär, wäre das meine erste wahl.ansonsten lieber flatterfilets.blutegel können es bringen.

  13. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Woher bekomme ich Oktobus? Soll ich den dann am besten mal bissel in der Sonne liegen lassen, damit er etwas intensiver riecht? Es gibt da wo ich an der Elbe angle viele Buhnen, aber die sind verschieden tief, was meinst du, lieber in einer flachen(1m) oder in ner tieferen(2-3m) den Köder anbieten? Und ne normale Posenmontage reicht nich aus? Hab mal gehört; und auch schon selbst erlebt wie so´n Waller an der Oberfläche geräubert hat, das ist spektakulär... Also wie gesagt, dieses Jahr hol ich mir so nen Waller. Hatte ja schonmal das Glück nen Wels mit ner Länge von 1m zu fangen, das war aber nur Beifang beim Aalangeln an nem kleinen Teich. Und wahrscheinlich nich mit nem Fisch ab 1,5m zu vergleichen. Stell mir das extrem anstrengend vor so einen Waller nachts zu drillen. Naja, kommt Zeit kommt Rat kommt Fisch...

    Danke dir nochmals
    MfG Micha

  14. #13
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge
    Hallo wallerwoller,

    hier ist eine Beschreibung des Gewässers: http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=3676

    Und an alle nochmals Danke für die Antworten

  15. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    laß dich erstmal nicht verrücktmachen von dem gerede von wegen wallerpuff und so
    oem hab ich was verpasst?
    eigentlich war das mehr eine Frage!
    Ich halte es niemanden vor wenn er zum Anfang an einem sogenannten "Puff" angelt!
    Ich wundere mich halt nur über die größe des Gewässers (1ha),
    ich werde dieses Jahr selber erstmals gezielt auf Waller angeln das aber in der Havel .


    mFg and nice greetz danieL

  16. #15
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge
    Hallo

    was die größe des Sees angeht, hab ich mich verschrieben, er ist in Wirklichkeit um die 6 ha groß. Ich habe es im ersten Beitrag auch schon geändert.

    mfg Moghul

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen