Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge

    Bomber Wobbler

    servus
    wollte mal meine erfahrungsberichte über die firma bomber schreiben:
    also ich fische seit einem jahr mit den bomber wobbler,ich muss sagen ich bin begeistert von diesen wobblern,werde hier die modelle vorstellen:

    bomber long a:sehr laufsicherer wobbler,der geschleppt auf ca 2 m runtergeht,mit seinen kugeln und seiner laufstärke ist er ein super köder im frühjahr und wenn die fische flach stehen bzw.an der oberfläche rauben,er läuft eher weich als zackig und hat natürliche schwimm eigenschaften,meine lieblingsmodelle sind blau und weissfisch dekor,mit reflex folie,am liebsten fische ich mit dem long a 9cm,weil wirklich alles auf diesen köder beissen kann,barsch,hecht,rapfen,forelle
    beim spinangeln:kann man ihn auch gut twitchen,mittlere rasseln

    jetzt zum long a jointed: der is 12 cm lang läuft geschleppt auf ca 2,5-3.5 meter,ein top köder für hechte und rapfen,weniger für barsch oder forelle,
    er läuft noch runder als der normale long a,mittlere rasseln

    deep long a:einteiliger wobbler,9cm modell geht auf 6 meter runter
    12 cm modell fast 8 meter,sonst wie der normale long a,ich fische damit im herbst,konnte rapfen und 1 hecht fangen,mittlerer rassel

    heavy duty long a:dieser wobbler geht auf ca 9-10 m runter,kann noch nichts dazu schreiben,weil ich erst 2 mal damit gefischt habe,



    jetzt zum flat a:dieser wobbler läuft recht zackig und nervös,aber diese schläge bleiben recht kurz und schnell,ich besitze 2 modelle:deep flat,der geht auf 5-7 meter runter und den normalen flat a :2,5 m habe hauptsächlich rapfen und barsche darauf gefangen,müsste aber ein guter zander köder sein,
    er verträgt hohe geschwindigkeiten genauso auch das langsame führen,was übrigens alle bomber besitzen ist ihre laufsicherheit in allen situationen
    beim spinnangeln,läuft er stark,d.h egal wie stark man schlägt,er fängt des zackige laufen an,und bricht nicht aus,mittlere rassel

    bomber model a:dieses model läuft eher breiter(er schlägt grosse schläge zur seite),bricht aus(beim spinnen),läuft auch schneller geschleppt ruhiger bzw.grosse längere schläge als der long a,geht auf tiefe von bis zu 6-7 metern,gefangen hab ich noch nichts damit,aber ich denke mir für hechte und grosse barsche müsste er gut gehen,grosse rassel


    bomber fat a:ein super wobbler,schön rund lauf sicher ,im verhalten eher ruhiger,und hat viele kleine kugeln im bauch lauftiefe 4,5-6 meter,rapfen und grosse barsche wie auch hecht beissen sehr gut darauf,grosse rassel



    bomber free fat shad:is eine mischung vom flat a und fat a,sein laufverhalten is noch zackiger und nervöser wie beim flat a,er geht realtiv weit runter 4,5 m bis 6 meter,is finde das er der laufstärkste bomber ist ,kleinere rassel



    zum fazit bomber lures:sie gehören bei mir zu meinen lieblingsködern und ich vertraue ihnen voll und ganz!vorallem zeichnen sie sich in puncto laufsicherheit, auch bei hohen schlepp-spinngeschwindigkeiten aus
    gruss aus münchen
    ps:mit rasseln meine ich wie gross die kugeln sind und die geräusche


    und noch im laufe des jahres werde ich noch einige andere wobbler näher vorstellen und zwar den:cotton cordell demon,ripley red fin,grappler shad jointed,wally diver,c.c shad
    dann noch smithwick modelle und einige rebel wobbler,
    Geändert von perikles (14.04.2008 um 15:28 Uhr)

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei perikles für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge

    fotos in beitrag

    endlich fotos!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen