Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Spinnfischer Avatar von parser022
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    1070
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Lissabon und Umgebung

    Hallo,
    ich bin gerade in Lissabon fuer 6 Monate und suche Leute, die Lust haben desoefteren an einen der vielen Stauseen zu fahren.
    Meldet euch doch einfach, falls ihr auch gerade hier seit.
    lg parser

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Zitat Zitat von parser022
    Hallo,
    ich bin gerade in Lissabon fuer 6 Monate und suche Leute, die Lust haben desoefteren an einen der vielen Stauseen zu fahren.
    Meldet euch doch einfach, falls ihr auch gerade hier seit.
    lg parser
    Hallo,

    ich bin derzeit leider nicht in Lissabon, daher wird da nichts draus.

    Aber vielleicht hilft Dir zur Gewässersuche unserer Datenbank für Portugal

    Viel Spass noch...

  3. #3
    Spinnfischer Avatar von parser022
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    1070
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    schade, so wie es scheint, hast du bereits jede menge erfahrung in sachen forellenbarsch und co.

    die gewaesserliste habe ich bereits gefunden. ich hol mir nur noch am montag die binnenlizenz und naechstes wochenende gehts dann schon ab in richtung des naechstgelegenen gewaessers zum antesten.

    wann bist du wieder in portugal? ich bin bis ende juli hier.

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Ich werde erst im September wieder Zeit haben nach Portugal zu fahren,
    und halte mich dann in der Gegend um Odemira (Alentejo) auf.

    Aber die Forellenbarsche schaffst Du auch ohne mich zu fangen...

    Wenn Du Fragen zu Tipps hast, immer raus damit!

  5. #5
    Spinnfischer Avatar von parser022
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    1070
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    hallo,

    welchen deiner 6 empfohlenen stauseen wuerdest du mir um diese jahreszeit am ehesten empfehlen?

    Lisboa – Setúbal – Montijo: Barragem de Venda Velha

    Lisboa - Santarém – Infantado: Barragem de Vale Cobrão

    Lisboa – Leiria – Peniche: Barragem de São Domingos

    Lisboa – Santarém – Macão: Barragem de Pracana

    Lisboa – Cascais – Alcabideche: Barragem de Rio da Mula

    Lisboa – Santarém – Salvaterra de Magos: Barragem de Magos


    brauche ich eine sonderlizenz?
    ist er leicht zu finden mit dem auto?
    kann ich zufahren ohne allrad?
    welche methoden bevorzugst du (kniehaken, dropshot, klassisch, etc.)?
    gibt es dort auch hechte und zander?

    entschuldige bitte meine vielen fragen, aber ich kann es kaum noch erwarten, endlich am wasser zu sein und vielen dank fuer deine hilfe. sobald ich etwas anstaendiges im netz habe, werde ich sofort eine fotogallerie im forum eroeffnen.

    danke, danke, danke!

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Hallo, also dann versuche ich mal der Reihe nach auf alles zu antworten:

    1. alle, denn die dort vorkommenden Arten (Forellenbarsche, Wildkarpfen, Barben) halten sich auch zu dieser Jahreszeit wegen des erwärmten Wassers im Uferbereich auf.

    2. Meines Wissens ist keiner dieser Seen Privat, Naturschutzgebiet oder ausgesprochenes Salmonidengewässer. Also reicht die Licença de Pesca Desportiva.

    3. Die Barragens sind eigentlich immer ausgeschildert. Zur Sicherheit vorher Google- Map nutzen.

    4. Im Einzugsgebiet von Lissabon sollte man davon ausgehen. Kann ich Dir im Einzelfall bei diesen Seen nicht sagen. In der Regel gibt es immer mehrere Zufahrten und sogar geteerte Slip- Anlagen.

    5. Wir fangen die Forellenbarsche immer sehr gut mit kleinen auftreibenden Wobblern im Schwarzbarschdesign von Rapala oder von Salmo. Oberflächennah am Ufer oder an Untiefen. Gut sind auch Buchten und im Staumauerbereich.

    Zum Angeln auf Karpfen wird an den Stauseen gerne Mais genommen.

    6. Hechte und Zander sind eher in den Flüssen zu finden, z. B. im Tejo.


    PS: Ohne Deine Vorfreude dämpfen zu wollen, vom 15. März bis zum 15 Mai ist Schonzeit für Forellenbarsche, Karpfen und Barben...
    Geändert von Pescador (10.02.2008 um 16:21 Uhr)

  7. #7
    Spinnfischer Avatar von parser022
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    1070
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    vielen dank fuer die schnelle und ausfuehrliche antwort! deine infos bringen mich wirklich um ein ordentliches stueck weiter.

    das mit der schonzeit ist natuerlich etwas bloed, muss aber sein.
    was denkst du kann man machen, um die schonzeit zu ueberbruecken?
    zander und hechtangeln am tejo? oder haben die auch schonzeit?
    wie siehts mit den salmonidengewaessern aus, gibt es da auch oeffentliche oder nur jene mit sonderlizenz?

    fragen ueber fragen...

    danke nochmal,
    andreas

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Naja, es gibt doch jede Menge Angelmöglichkeiten dort.

    Wie schon gesagt, Rio Tejo. Er ist zwar nicht der sauberste, aber in dem Fluß gibt es alle möglichen Arten.
    Zander und Hecht unterliegen keinem Mindestmaß und keiner Schonzeit.

    Von Salmonidengewässern in der Gegend weiß ich nichts. Die sind mehr nördlich und in höheren Lagen zu finden, z. B. als nächstes in der Serra da Estrela, oder z. B. ganz oben im Parque Nacional da Peneda-Gerez.

    Ja und dann ist das Meer ja auch noch vor der Haustüre...

  9. #9
    Spinnfischer Avatar von parser022
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    1070
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    hallo,

    hast du eingentlich schon mal an einem dieser barragems uebernachtet? gibts es dort sowas wie huetten, campingplaetze oder herbergen?

    ich wuerd mich naemlich gerne mal fuer ein paar tage dort einquartieren, zum zelten ist es allerdings noch zu kalt...

    vielen dank und liebe gruesse,
    andreas

    uebrigens: falls du mal nach oesterreich faehrst zum angeln kann ich dir auch ein paar tips geben...

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Hallo Andreas,

    oft haben wir schon an portug. Stauseen übernachtet. Dann im Jeep oder in der Hängematte (auch im Winter)...

    Leider kenne ich die von Dir genannten Seen nicht selbst, daher kann ich Dir zu den Bedingungen nur generelle Tipps geben.

    An einigen der Stauseen in Portugal gibt es sogenannte Pousadas. Etwas bessere Hotels mit entsprechenden Preisen, dafür oft mit traumhaftem Ausblick...
    Hier die offizielle HP: http://www.pousadas.pt/historicalhotels/PT

    Und die von den Jugendherbergen: http://www.pousadasjuventude.pt/
    Campingplätze: http://www.camping.info/service/(crt...in/Select.aspx

    Eigentlich gibt es in jedem Dorf auch ein "Residencial" mit erschwinglichen Preisen.

    Ich weiß nicht ob Du Portugiesisch sprichst. Wenn ja, gehe in der nächsten Ortschaft in ein Cafe und frage dort einfach nach der Möglichkeit ein Zimmer zu mieten. Wenn Du erzählst daß Du Fischen willst, wer weiß, vielleicht wirst Du sogar eingeladen auf eine Bootsangeltour...

  11. #11
    Spinnfischer Avatar von parser022
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    1070
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    hallo,

    ich war am wochenende zum ersten mal angen....ich habs hier dazugeschrieben:
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=39810

    leider war ich weniger erfolgreich..

    ein paar fragen sind auch wieder aufgetaucht bei mir:

    es gibt da ja verschiedene zonen. was bedeuten sie?

    zona de pesca reserva
    concssao de pesca desportiva
    pesca reservada
    zona de pesca profissional

    wie kann ich im vorhinein feststellen, ob ich wo angeln darf oder nicht, ohne dass ich dort hinfahre und ein schild suche?

    kannst du sonst noch irgendwelche gewaesser, vielleicht auch fuer forellen empfehlen, die nicht allzuweit von lissabon entfernt sind?

    vielen dank wiedermal und liebe gruesse,
    andreas

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Zitat Zitat von parser022
    es gibt da ja verschiedene zonen. was bedeuten sie?

    zona de pesca reserva
    concssao de pesca desportiva
    pesca reservada
    zona de pesca profissional
    - zona de pesca reserva: Landschaftsschutz (Angeln nur mit zusätzlicher Lizenz mit besonderen Auflagen)
    - concessão de pesca desportiva: Eine Form der Zusatzerlaubnis zum Sportangeln für Gewässer mit speziellen Regelungen
    - pesca reservada: lokale Regelungen, erfordert zusätzliche Lizenz, erhältlich bei der örtlichen Direcção Regional de Agricultura
    - zona de pesca profissional: Bereich für Berufsfischerei

    Quelle: http://capdp.no.sapo.pt/legislacao/ordenamento/ordenamento.htm



    Zitat Zitat von parser022
    wie kann ich im vorhinein feststellen, ob ich wo angeln darf oder nicht, ohne dass ich dort hinfahre und ein schild suche?

    Complicado! Eine umfassende Auflistung von Gewässern mit den oben genannten Klassifizierungen habe ich im portugiesischen Web noch nicht gefunden.

    Ausschilderungen gibt es in aller Regel an Staumauern oder an Bootshäfen.
    Bestimmungen im Einzelfall besser erfragen wo Du deine Licença Especial (?) erworben hast.



    Zitat Zitat von parser022
    kannst du sonst noch irgendwelche gewaesser, vielleicht auch fuer forellen empfehlen, die nicht allzuweit von lissabon entfernt sind?
    Wie ich Dir schon in einem vorigen Post schrieb, werden in direkter Umgebung von Lisboa keine Salmonidengewässer zu finden sein. Eher in höheren Lagen und nördlicher.

    Hier aber ein Link zu einer Liste der DGRF mit vielen Flüssen und Bächen. In dieser Liste sind die Gewässer mit S: Salmoniden, und C: Cypriniden kategorisiert: http://osvaldolucas.planetaclix.pt/classificacaoaguasciprinideosesalmonideos.pdf


    Ein weiterer (sehr guter) Link "Carta Piscícola Nacional" der DGRF mit nahezu allen Fließgewässern, den dazugehörigen Stauseen, den dort vorkommenden Arten und deren Fangbestimmungen:
    http://www.fluviatilis.com/dgf/index.cfm

  13. #13
    Spinnfischer Avatar von parser022
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    1070
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    Vielen Dank wiedermal...

    Ich glaub ich werde dieses Wochenende mal an den Barragem Pego do Altar fahren, der ist zwar etwas weiter weg, aber ich hoffe, es rentiert sich. Ich kanns gar nicht mehr erwarten, den ersten Forellenbarsch an der Unterlippe zu greifen!

    Eine kurze Zusammenfassung und hoffentlich Fangfotos folgen.

    Liebe Gruesse,
    Andreas

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Na denn mal viel Glück,

    nach meinen Erfahrungen sind die portugiesischen Stauseen voll mit Forellenbarschen!

    Kleine Wobbler und Spinner oberflächennah geführt, auch zu dieser Jahreszeit...

  15. #15
    Spinnfischer Avatar von parser022
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    1070
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    hallo stefan,

    vielleicht ist das fuer dich auch interessant. ich hab mal in nem anderen forum einen beitrag geschrieben, der jetzt recht regen besuch hat. es geht ums meeresangeln

    was haeltst du davon? hast du viel im meer gefisch? hast du deine koeder immer im geschaeft gekauft (seeringelwuermer), oder kann man sich die auch aus dem meer holen oder von den steinen kratzen, also muscheln oder so??

    lg
    andreas
    Geändert von FM Henry (11.09.2014 um 12:55 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen