Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Freilaufrolle

  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge

    Freilaufrolle

    Hi Leutz.
    Da bei uns am Freitag die Raubfisch schonzeit beginnt, wollte ich dann zum Friedfisch Angeln übergehen. Nur bin ich auf der suche nach einer Freilaufrolle. Bevor ich in den Laden renne, will ich erstmal hier Fragen. Die rolle darf ruhig gebraucht sein, gern mit schur, nur sollte sie wirklich einwandfrei funktionieren. Wäre schön wenn ihr euch mal meldet,wenn ihr was hättet.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    48282
    Alter
    25
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge
    sollte man zum friedfischen bei mir jetzt speziell beim feedern besser ne freilaufrole benutzen ??

    simon

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    Hi simon.
    Ich denk es das es egal ist wie du auf Friedfisch Angelst. Die Freilaufrolle hat einen entscheidenen forteil. Trotz eingestelter bremse ( normal ), kann ein fisch ohne wiederstand schnur nehmen. Dann genügt meist nur ne kurze Kurbel bewegung,und der Freilauf springt raus und du hast sofort volle brems wirkung. Alles völlig enspannt und ohne großartiger hecktick an der Bremmse rum zu stellen bis zum anhieb. Funktioniert klasse.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    48282
    Alter
    25
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge
    danke!!!!
    stimmt denke mal ich werde mir jezt auch ne freilaufrolle zulegen

    simon

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    Ich glaub das das auch der Profi empfielt. Ich habs mal bei nem Kollegen gesehen und fand es super. Beim Spinnangeln brauchst du das dann wiederum nicht. Da hast dann nur die endscheidung zwischen Front und Heckbremse.

    Bin jetzt auch auf der suche nach ner Freilaufrolle, nur das ich net viel geld ausgeben will und nicht unbedingt eine super tolle Profi rolle brauche.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    48282
    Alter
    25
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge
    das meine ich auch weil beim geld hats dann doch irgendwie kannst mit ja bescheid sagen falls du was findest
    gruß simon

  7. #7
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Ich habe mir vor 2 wochen auch eine neue zugelegt Mitchel Fr 50 die kostet 45 Euro und bin voll damit zufrieden nur die Schnur die da drauf war ist nicht der bringer aber das kann man ja ändern.
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    49843
    Alter
    40
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge
    Hallö Woppler
    Habe mir letztes Jahr die Mitchell Avorunner 3500 geholt. Kann ich zum Feedern nur empfehlen. ist echt der Hammer!! Hat mit etwas Handeln 35 Euro gekostet und ist jeden cent wert.!!
    Petri Heil
    jengbers

  9. #9
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Wird beim Feedern und beim Friedfischangeln allgemein nicht sofort angeschlagen?
    Für was braucht man dann eine Freilaufrolle.
    Okay, zum Karpfenfischen und zum Fischen auf Hecht mit Naturködern kann ichs
    noch verstehen.
    Nun könnte man ja sagen, ich kauf mir eine Freilaufrolle zum Karpfenfischen.
    Da habe ich dann 280 Meter 030er drauf.
    Aber zum Friedfischangeln brauche ich aber nur max. 020er. Da müßte ich ja
    ca 400 Meter 020er auf die Ersatzspule machen.
    Gruß Armin

  10. #10
    Bohne
    Gastangler
    @ woppler: Ich habe gerade eine schwarze Shimano GTE 5000 Baitrunner bei Ebay reingesetzt. Schicke mir deine Preisvorstellung und ich nehme sie dann für dich raus wenn du sie haben willst.

  11. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    Danke Bohne, aber brauchst sie nicht rausnehmen.
    Hab mich heute ganz spontan in den Angelladen meines vertrauens verirrt.
    Hab mir da eine Cormaxx-BR 35 von Cormoran gekauft. Kennt die jemand von euch?
    Kostete noch unter 30€, sieht gut aus, ist komplett aus Metall, und in der trockenübung funktioniert alles. Werd sie mal im Praxistest am WE testen. Falls ihr erfahrung mit der Rolle habt könnt ihr ja mal meldung machen.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  12. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    67229
    Alter
    33
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 223 Danke für 87 Beiträge
    und nicht zu verachten den vorteil einer freilaufrolle bei fließenden gewässern
    wenn man die freilaufbremse einigermaßen einstellt treibt einem der ködern nicht bei jedem wellengang davon und trozdem hat der fisch chancen abzuziehen ohne umstände

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen