Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Plötzenschinder
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    06846
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Spinnrute Shimano

    Hallo an alle Raubfischexperten,
    Bin leider erst ein relativer Neueinsteiger was das Angeln betrifft! Möchte mich in diesem Jahr ein bißchen mehr mit der Raubfichangelei beschäftigen und habe hier mal ein paar Fragen, was die Ausrüstung betrifft...
    Suche im Moment eine Spinnangel mit der ich einen größt möglichen Bereich abdecken kann-z.B. Zander-, Hecht-und Rapfenangelei.Habefür das schwere Spinnangeln eine Shimano Catana 50-100g 3,60m und Black Bull 50-80g, denke für "Große" ist dies erst einmal ob auf Grund oder Pose und Spinning ok..? Aber im feinen Bereich- Zander jiggen, spinnen usw. möchte ich mir eine Shimano 15-40g oder 20-50g 3,00m/2,70m anschaffen um möglichst "alles" machen zu können!
    Angebot von einem Freund ist eine Technium DF AX Spinning Salmo 3,00m- WG 15-50g relativ günstig neu für ca 75-80€...Was bedeutet das Salmo in Bezug auf Spezialisierung auf Salmoniden-die ich warscheinlich kaum beangle und geht diese Rute für meine Zwecke-eben als Hauptspinnrute usw. Angelbereich wird verstärkt die Elbe sein.Danke für Tipps und Raztschläge im Voraus

  2. #2
    JDM-Freak Avatar von mrudolf
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    18059
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 169 Danke für 104 Beiträge
    die black bull kannste voll in die tonne kloppen! die ist so schwer und liegt doof in der hand.(hab sie mir gekauft, einmal geangelt und sofort wieder zurückgeschickt). die leichte catana hingegegen ist ein echter allrounder, was das spinnangeln betrifft und für einsteiger bestens geeignet. von kleinen spinnern, über drop-shot, bis hin zu schweren gummifischen kann man mit ihr alles angeln. also ein top einsteiger-modell

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an mrudolf für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.12.2009
    Ort
    64739
    Alter
    36
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 111 Danke für 64 Beiträge
    Hi Klaus Webel

    Ich benutze zum leichten Spinnangelauf Zander eine Shimano Speedmaster AX 300 H
    mit einem WG von 20-50g.
    Finde diese Rute sehr gut,sie liegt gut in der Hand ist leicht und hat eine klasse Aktion.
    Habe sie bei meinem Händler für 100 Euronen bekommen.

    Mfg Dominik

  5. #4
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ich beangle selbst die Elbe! Wo willst du denn fischen? Bzw. welche Köder willst du verwenden?

  6. #5
    die-radde
    Gastangler
    Nabend Klaus

    Zum Salmo auf der Technium: Anhand der Länge und des WG gehe ich mal davon aus das es sich dabei um eine Meerforellenrute handelt.

    Je nachdem wo du fischst (Buhnenköpfe / Steinpackungen) sind die 3m garnichtmal schlecht. Auch der Preis scheint mir in Ordnung zu sein. Mit ihr wirst du ohne Probleme auf Zander / Rapfen fischen können. Zum Hechtangeln kommt dann meistens wegen der größeren Köder eine Rute mit mehr Wurfgewicht zum Einsatz.

    Von der Catana wie auch von der BlackBull würde ich die Finger lassen. Sind zwar etwas günstiger, aber wenn du dich eine Zeitlang intensiev mit dem Spinnfischen beschäftigst willst du etwas vernünftiges in der Hand haben.

    lg
    Jörg

    PS: Auch die von Angelshark1981 angesprochene Speedmaster ist eine vernünftige Rute.

  7. #6
    Barschpezi
    Gastangler
    Ich rate dir von solchen hohen Wurfgewicheten ab uns in der länge würde ich max. aber wirklich max.!!! 3 Meter nehmen!
    Die Catana ist eine schöne Rute, und das Preisleistngsverhältniss ist wirklich super... ich selbst fische sie mit einer Länge von 2.70m und einem Wg. von 10-30g glaub mir auf Zander ist das ideal und auch größere Hechte wirst du damit sicher fangen können! Aber letzten Endes ist es deine Entscheidung!

  8. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    74196
    Alter
    50
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 58 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Barschpezi Beitrag anzeigen
    Ich rate dir von solchen hohen Wurfgewicheten ab uns in der länge würde ich max. aber wirklich max.!!! 3 Meter nehmen!
    Die Catana ist eine schöne Rute, und das Preisleistngsverhältniss ist wirklich super... ich selbst fische sie mit einer Länge von 2.70m und einem Wg. von 10-30g glaub mir auf Zander ist das ideal und auch größere Hechte wirst du damit sicher fangen können! Aber letzten Endes ist es deine Entscheidung!
    warum rätst du von hohen Wurfgewichten ab?
    welche Köder fischt du mit der Rute von 10-30g auf Zander ?

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen